Helsinki – die Stadt der 1000 Cafes und Restaurants

Helsinki – die Stadt der 1000 Cafes und Restaurants

Blog, Essen in aller Welt
Ein Besuch in Helsinki Ende April kann rein wetter-technisch schon eine Herausforderung sein. Bei uns in Bremen war es zwar für die Jahreszeit auch noch recht kühl, aber es blühte und grünte schon an allen Ecken. Helsinki hat uns sehr grau – gefühlt sahen die Hausfassaden genauso grau und triste aus wie der Himmel an diesem Tag – und stürmisch empfangen. Mein erster Eindruck war nicht gerade ein positiver. Uns hat es zu dieser Jahreszeit auch nur nach Finnland verschlagen, weil meine Tochter zur Zeit dort ein Auslandssemester macht. Das Internet hatte mich schon vorgewarnt, das Wetter im April in Helsinki entspricht in etwa dem im Februar bei uns. Und genau so war es auch. Von Schnee über Hagel, Sturm und Regen bis hin zu Sonnenschein hatten wir alles und…
Read More
Salat mit Spargel und mehr

Salat mit Spargel und mehr

Blog, Rezepte
Salat mit Spargel und mehr... Für die Qualität des Spargels sind kurze Transportwege wichtig, deshalb empfehle ich dir regionalen Spargel zu bevorzugen. Desto frischer der Spargel auf den Tisch kommt, desto mehr sind noch von den reichhaltigen vorhandenen Vitaminen und Mineralstoffen vorhanden.  Weiß, violett oder grün? Hier streiten sich die Geister. In den meisten Ländern ist nur der grüne Spargel bekannt, der bei uns in den letzten Jahren auch immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat. Ich finde beide Sorten habe ihre Vorzüge. Vitamin- und mineralstoffreiche Stangen Spargel besteht zu gut 95 Prozent aus Wasser und hat dadurch nur 16 Kalorien pro 100 Gramm. Ein weiterer Pluspunkt: Spargel verweilt relativ lange im Magen und hat somit einen hohen Sättigungswert. Der Anteil an Kohlenhydraten beträgt 1,2 Prozent. Eiweiß ist zu 1,7 Prozent, Fett…
Read More
Amaranth Power-Riegel

Amaranth Power-Riegel

Blog, Rezepte
Amaranth, das Powerkorn, das heilige Wunderkorn der Inka. Das sind schon sehr hochtrabende Bezeichnungen für ein so kleines Körnchen. Lange konnte ich mit diesen Korn, das kleiner als ein Senfkorn ist, in meiner Küche nicht wirklich etwas anfangen. Inzwischen liebe ich diese „Getreide“ weil es mit seinem nussig milden Geschmack so vielseitig verwendbar ist. Doch schauen wir mal genauer hin. Hier erfährst noch mehr spannende Details über Amaranth. Das brauchst du: 160 Gramm  Kakaobutter 120 Gramm  gepopptes Amaranth 1 gestichenen Teelöffel  gemahlene Vanille 40 Gramm  gehackte Mandeln 80 Gramm  getrocknete Kirschen 120 Gramm  Ahorn- oder Reissirup 100 Gramm  weißes Mandelmus oder anderes Nussmus 40 Gramm  Kakaopulver 2 Teelöffel  Zimt 1 Prise  Kardamom 1 Prise Meer- oder Steinsalz So wird's gemacht: Alle Zutaten bis auf die Kakaobutter in eine große Schüssel…
Read More
Amaranth ein Powerkorn?

Amaranth ein Powerkorn?

Blog, Wohlgefühl
Amaranth ein Powerkorn? Was ist das wirklich dran? Amaranth das heilige Wunderkorn der Inka. Das sind schon sehr hochtrabende Bezeichnungen für ein so kleines Körnchen. Lange konnte ich mit diesen Korn, das kleiner als ein Senfkorn ist, in meiner Küche nicht wirklich etwas anfangen. Inzwischen liebe ich diese „Getreide“ weil es mit seinem nussig milden Geschmack so vielseitig verwendbar ist. Doch schauen wir mal genauer hin. Was ist Amaranth? Bei Amaranth handelt es sich um eine der ältesten Nutzpflanzen des Menschen. In Mittel- und Südamerika wird die Pflanze schon seit gut 5000 Jahren kultiviert. Für die Azteken war Amaranth neben Mais und Bohnen das Hauptnahrungsmittel und spielte auch in religiöse Zeremonien eine wichtige Rolle. Heute ist es neben Mexiko und den Andenländern auch bei Bergstämmen in Indien, Pakistan und Nepal…
Read More
Avocado und Rote-Bete

Avocado und Rote-Bete

Blog, Rezepte
Avocado und Rote Bete zu einer raffinierten Vorspeise kombiniert. Ja, Avocados haben einen sehr hohen Fettgehalt, sie sind gemeinsam mit der Olive, die fettreichste Frucht. Aber keine Sorge: Das Fett in Avocados ist eines der gesündesten Fette, da es reichlich einfach ungesättigte Fettsäuren enthält. Avocado enthält außerdem eine große Menge an lebenswichtigen Vitaminen wie z. B. Vitamin A, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Biotin und Vitamin E. Dazu die Rote Bete, die reich an Mineralien, Folsäure, Eisen und jeder Menge Vitaminen ist. Also eine tolle Kombination. Warum viele die Rote Bete nicht mögen Für den erdigen Geschmack der Roten Bete gibt es einen guten Grund. Es liegt jedoch nicht daran, dass das Gemüse in der Erde gewachsen ist. Verantwortlich für den etwas erdigen Geschmack ist der bicyclische Alkohol Geosmin, der durch Mikroorganismen im Boden…
Read More
Naschen ohne Reue?

Naschen ohne Reue?

Blog, Rezepte
Naschen ohne Reue? Geht das? Auf jeden Fall mit diesem gesunden Snack für Zwischendurch, der dich sicher und gut durch den "süßen Hunger" bringt. Er ist so einfach herzustellen und du kannst die Zutaten nach Geschmack zusammen stellen und variieren. Der süße Hunger überfällt einen ja gefühlt aus heiterem Himmel und wie oft endest du dann in einer Bäckerei oder am Süßigkeitenregal des nächstliegenden Supermarkts. Hinterher kommt dann wieder das schlechte Gewissen über zu viel Zucker und zu ungesund. Diesen gesunden Snack kannst du immer bei dir haben. Selbst im Sommer, da keine Zutaten drin sind, die durch Wärme schlecht werden könnten. Das brauchst du für 2 Portionen: ca. 6 getrocknete Apfelchips 6 getrocknete Aprikosen getrocknete Erdbeeren 1 Handvoll Walnüsse 1 Handvoll Cashews 1 Handvoll Kürbiskerne Du kannst natürlich auch andere Nuss-Sorten wie Haselnüsse, Mandeln oder…
Read More
Basenfasten

Basenfasten

Blog, Wohlgefühl
Basenfasten - bringe das Säure-Basenverhältnis in Deinem Körper in Harmonie Basenfasten ist noch nicht so bekannt wie das klassische Heilfasten. Es ist für alle geeignet, die wie ich selbst auch, mit dem Heilfasten nicht zurecht kommen. Nach mehreren Versuchen habe ich für mich festgestellt, dass ich ohne Essen nicht kann. Zudem liebe ich Dinge, die mir gut tun und die ich problemlos in den normalen Alltag integrieren kann.  Im Vergleich zum Heilfasten wird der Körper viel weniger strapaziert. Der Stoffwechsel läuft unverändert weiter und die tägliche Energie wird weiterhin aus der Nahrung gewonnen. Dadurch wird vermieden, dass während der Entlastungstage weder die Substanz noch die Grundkonstitution als Energie-Quelle angezapft werden. Eine Basenfasten-Woche kann ein optimaler Einstieg in eine gesündere Lebensweise sein.   Basenfasten funktioniert auch im Alltag Basenfasten - das ist der…
Read More