Blumenkohlsuppe mit Haselnüssen

Home / Blog / Blumenkohlsuppe mit Haselnüssen
Print Friendly, PDF & Email

Blumenkohlsuppe mit Haselnüssen – im Grunde war diese Suppe mal wieder ein “Reste-Verwertungs-Essen”. Ich hatte noch einen Blumenkohl im Kühlschrank der weg musste und da habe ich diese schnelle Suppe daraus gemacht.

Blumenkohlsuppe mit Halsenüssen

Das brauchst du für 4 Portionen:

1 mittelgroßer Blumenkohl
1 mittelgroße Zwiebeln
 1/2 Stange Lauch
ca. 3 Esslöffel Oliven- oder Rapsöl
  400 ml  Kokosmilch
 ca. 100 – 200 ml Gemüsebrühe
Meer- oder Steinsalz, Pfeffer
Paprikapulver, Curry, Kurkuma
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Teelöffel Zitronenschale
ca. 100 Gramm Haselnüsse
1/2 Bund glatte Petersilie

So wird’s gemacht:

Schäle die Zwiebel und schneide sie in grobe Würfel, putze den Lauch und schneide ihn Ringe. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Den Strunk ebenfalls verwenden und klein würfeln.  Öl im Topf erwärmen, Zwiebel glasig andünsten, Blumenkohl zugeben und mit Meersalz, Pfeffer, Paprikapulver und Curry würzen. Mit Brühe ablöschen (der Blumenkohl sollte nur knapp bedeckt sein) und köcheln bis der Blumenkohl weich ist. Zitronenschale, Kurkuma und Kokosmlich zufügen und die Suppe pürieren. Ich habe noch etwas von dem Blumenkohl stückig gelassen, dass kannst aber auch die Suppe ganz cremig machen.

Blumenkohlsuppe mit Haselnüssen

die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden und in die Suppe geben. Kurz mitkochen, damit die Frühlingszwiebel nicht mehr ganz roh ist. Haselnüsse in einer Pfanne, ohne Fett, kurz anrösten und grob hacken. Petersilie waschen, trocken tupfen und ebenfalls grob hacken. Vor dem Servieren beides über die Suppe streuen.

Blumenkohlsuppe mit Haselnüssen

Alternativ passt auch geräucherter, in feine Streifen geschnittener Lachs sehr gut zu der Suppe.  Dann solltest du die Haselnüsse weglassen und die Petersilie durch frischen Dill ersetzen.

Guten Appetit!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen