4 einfache Strategien für einen gesunden Darm

4 einfache Strategien für einen gesunden Darm

Blog, Wohlgefühl
4 einfache Strategien für einen gesunden Darm. Denn ist der Darm gesund, ist der Mensch gesund. Es gibt Begriffe in Bezug auf unsere Darmgesundheit die immer wieder durchs Internet und durch die Werbung schwirren. Wie zum Beispiel Präbiotika und Probiotika. Du weißt irgendwie, dass was Gutes dahinter steckt. Aber was genau? Aber von vorne: wieso ist ein gesunder Darm eigentlich so wichtig? In der Naturheilkunde geht man heute davon aus, dass eine Vielzahl von Erkrankungen im Darm entstehen bzw. hier ihre Ursache haben. Manche Naturheilkundler sprechen sogar von 80-90% aller Erkrankungen. Die Spanne reicht dabei von einfachen Hautausschlägen/-erkrankungen über Allergien bis hin zu Rückenschmerzen und sogar psychische Erkrankungen werden mit einer Dysbalance im Mirkobiom in Verbindung gebracht. Forschungen zeigen zudem, dass Autoimumerkrankungen immer mit einem Leaky Gut einhergehen bzw. hier irgendwann…
Read More
Die Salz-Reduzierungs-Lüge

Die Salz-Reduzierungs-Lüge

Blog, Wohlgefühl
Die Salz-Reduzierungs-Lüge oder Muss der Salz-Konsum wirklich auf ein Minimum eingeschränkt werden? Eine gute Frage und ich danke Andrea de Moll, dass sie diese spannende Frage in dem nachfolgenden Artikel für uns beantwortet! Muss der Salz-Konsum wirklich auf ein Minimum eingeschränkt werden? Wie bei vielen industriell-zivilisatorisch gemachten Leiden, ist das gar nicht nötig! [caption id="attachment_1903" align="aligncenter" width="640"] Bild von Andrea de Moll[/caption] Die Qualität des verwendeten Salzes ist entscheidend. Gewöhnliches Speise- oder Industriesalz, das es für wenige Cent im Supermarkt gibt, besteht fast ausschließlich aus Natriumchlorid. Außerdem enthält es üblicherweise diverse Zusatzstoffe wie Rieselhilfen, Stoffe zum Schutz vor Verklumpung und synthetisches Jod oder Fluor. Unser Körper stuft solch ein Speisesalz aufgrund seiner „Reinheit“ von nahezu 100 % Natriumchlorid als Fremdstoff ein und benötigt ca. 23 ml Zellwasser, um 1 Gramm dieses…
Read More
Spezielle Tipps gegen 4 Arten von Heißhunger

Spezielle Tipps gegen 4 Arten von Heißhunger

Blog, Wohlgefühl
Spezielle Tipps gegen 4 Arten von Heißhunger. In meinem letzten Blogartikel "Nie mehr Heißhunger wäre das nicht schön" habe ich ja allgemein über das Thema Heißhunger geschrieben und euch einige Tipps mitgegeben. In meiner Beratungspraxis konnte ich über die Jahre immer wieder beobachten, dass meine Klientinnen sehr häufig Heißhunger zum Beispiel nur auf Süßes oder vorwiegend auf Salziges wie Chips haben. Dieser Heißhunger auf ganz spezielle Geschmacksrichtungen: Süß, Salziges, Sauer hat jeweils eine andere Ursache im Körper und deshalb möchte ich dir heute noch ganz spezielle Tipps geben. Wenn du also Heißhunger-Anfälle vorwiegend auf ganz bestimmte Lebensmittel hast, lies weiter und suche dir, die für dich passenden Tipps heraus. Am Ende des Artikels findest du noch einige Tipps für weitere gesunde Alternativen wenn dich doch mal wieder eine Heißhunger-Attacken überfällt. Heißhunger-Attacken…
Read More
Nie mehr Heißhunger – wäre das nicht schön?

Nie mehr Heißhunger – wäre das nicht schön?

Blog, Wohlgefühl
Nie mehr Heißhunger - wäre das nicht schön? Den ganzen Tag hast du auf deine Ernährung geachtet und eigentlich kaum etwas gegessen und es ist dir noch nicht einmal schwer gefallen. Abends, zu Hause auf dem Sofa, wenn du dann endlich zur Ruhe kommst, überfällt er dich und du bist machtlos. Trotz aller guten Vorsätze passiert es wieder. Der Heißhunger schlägt zu und gewinnt wieder einmal. Es muss Schokolade her, JETZT sofort und dann noch Chips oder Eis... und dann kommt das schlechte Gewissen. Kennst du diese Heißhunger-Attacken, diesen Kreislauf, der dich mehr und mehr runterzieht? Hast du nach der Arbeit schon mal einen Stopp beim nächsten Supermarkt oder gar an der Tankstelle eingelegt um noch eben Schokolade oder eine Pizza für den Abend zu holen, weil du - trotz…
Read More
5 Tipps zum leichten Einstieg in deine gesunde Ernährung

5 Tipps zum leichten Einstieg in deine gesunde Ernährung

Blog, Wohlgefühl
5 Tipps zum leichten Einstieg in deine gesunde Ernährung. Mein Schwerpunkt ist ja das Thema Clean-Eating kombiniert mit dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin, daraus ist der Begriff Clean-Eating+ entstanden. Clean-Eating ist mal wieder so ein Begriff der zur Zeit in den Medien sehr strapaziert wird. Aber eigentlich verbirgt sich dahinter nur das, was unsere Großmütter oder Urgroßmütter schon gemacht haben. Natürliche Lebensmittel zu verwenden und dabei auf saisonale und möglichst auch regionale Ware zurück zugreifen. Möchtest du deine Ernährung optimieren? In diesem Artikel bekommst du 5 leicht umsetzbare, alltags taugliche Tipps, mit denen du noch heute starten kannst. Tipp 1: Verwende frische, saisonale Zutaten Was in unserem Klima und Breiten wächst, ist das, was uns in der entsprechenden Jahreszeit am besten versorgt. Achte beim Einkauf auf heimisches Obst und…
Read More
5 einfache Tipps wie du im Urlaub gesund isst

5 einfache Tipps wie du im Urlaub gesund isst

Blog, Wohlgefühl
5 einfache Tipps wie du im Urlaub gesund isst und wieso ein schlechtes Gewissen, wenn es doch nicht klappt schadet. Dieses Jahr habe ich ja mal wieder meinen Urlaub in den USA verbracht. Dort, wie auch in vielen anderen Ländern, ist es schon eine gewisse Herausforderung sich einigermaßen gesund zu ernähren. Wie klappt es dir mit der gesunden Ernährung im Urlaub? Ich gehe das Thema heute ganz gelassen an und habe mir nur ein paar kleine Tipps aufgestellt an die ich mich dann versuche zu halten. Ich sage hier ganz bewusst „versuche zu halten“, denn im Urlaub solltest du nicht päpstlicher sein als der Papst! Vor wenigen Jahren war das noch ganz anders In den ersten Urlauben nach meiner Ausbildung zur Ernährungsberaterin habe ich mir zum Beispiel im Hotel das heiße…
Read More
8 Tipps für die Zeit der Wechseljahre

8 Tipps für die Zeit der Wechseljahre

Blog, Wohlgefühl
8 Tipps für die Zeit der Wechseljahre - denn für viele Frauen wird die Zeit der Wechseljahre zu einer Zeit von Leidensjahren. Hast du dir schon mal die Frage gestellt ob das so sein muss? Die Antwort auf diese Frage ist ein klares: NEIN!  Denn Wechseljahre sind keine Krankheit. Wechseljahre = Leidensjahre? Und noch einmal: Wechseljahre, in Fachkreisen auch „Klimakterium“ genannt, sind keine Krankheit. Sie sind Teil des ganz natürlichen Alterungsprozesses einer jeden Frau. Es handelt sich dabei, genau wie bei der Pubertät, um eine hormonelle Umstellungsphase. Diese Phase beginnt bei den meisten Frauen ab einem Alter von ungefähr 40-45 Jahren. Sie macht sich auf verschiedene Weise bemerkbar. Mit dem Ausbleiben der Monatsblutung und mit etwa 60 Jahren endet bei den meisten Frauen diese Phase. Obwohl Wechseljahre keine Krankheit sind, haben…
Read More
Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen?

Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen?

Blog, Wohlgefühl
Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen? Eine Frage, die immer wieder sehr kontrovers diskutiert wird und viele verunsichert. Von Hardcore-Rohköstlern hört man Sätze wie: „Rohkost ist ja so was von gesund, das einzig Wahre! Und das ganze gekochte und verarbeitete Essen kannst du schlichtweg vergessen.“ Es wird dann mit dem Verlust von Vitaminen und Enzymen beim Kochen argumentiert. Zudem hast du bestimmt auch schon von Menschen gelesen, die mit Rohkost schwere Krankheiten besiegt haben. Verträgt jeder Magen rohe Kost? Bitte lass dich dadurch nicht zu dem Trugschluss verleiten, dass du grundsätzlich so viel wie möglich roh sprich ungegart/-gekocht konsumieren solltest. Hier solltest du genauer hinschauen. Wir sind Menschen und keine Maschinen! Erstens ist jeder Verdauungstrakt anders: der eine Mensch hat einen „Pferdemagen“ und der andere einen „Mimosendarm“. Letzterer…
Read More
Quinoa und die Inkas

Quinoa und die Inkas

Blog, Wohlgefühl
Quinoa (ausgesprochen „Kienwa“) und die Inkas...  Quinoa auch Inkareis, Reismelde, Inkakorn, Reisspinat, Andenhirse oder Perureis genannt und gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse. Und wie der Name Inkareis schon sagt, war Quinoa breits bei den Inka sehr beliebt. Es handelt sich um eine einjährige krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe von 50 bis 150 cm. Die perlenförmigen, hellgelben Körner haben einen leicht nussigen Geschmack. Wobei es sich bei Quinoa um ein sogenanntes Pseudogetreide handelt.    Hochwertige pflanzliche Eiweißquelle Quinoa ist wohl eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen. Was Quinoa so einzigartig macht, ist, dass die kleinen Körnchen gut 15% mehr Eiweiß als unsere heimischen Getreidesorten enthalten. Darunter alle neun essentiellen Eiweißbausteine (Aminosäure; (wie Lysin, Tryptophan und Cystin, was für ein pflanzliches Lebensmittel äußerst ungewöhnlich ist. Tryptophan ist eine Aminosäure, die im Gehirn für die Herstellung…
Read More
Wieso eiskalte Getränke im Sommer kontraproduktiv sind

Wieso eiskalte Getränke im Sommer kontraproduktiv sind

Blog, Wohlgefühl
Wieso sind eiskalte Getränke im Sommer kontraproduktiv? Egal wie du es drehst und wendest, Wasser ist noch immer das einzige Getränk, dass in unbegrenzter Menge gut für deinen Körper ist, gefolgt von ungesüßten Kräuter- und Früchte-Tees. Trinkst du an einem heißem Sommertag dein Getränk auch gerne eisgekühlt oder sogar wie es zum Beispiel in Nordamerika üblich ist, das ganz Glas voll Eiswürfel und dann das Wasser obendrauf? Meinst du auch, dass es dir hilft abzukühlen? Dann lass uns mal genauer hinschauen... Im Sommer bei hohen Außentemperaturen geraten wir schnell ins Schwitzen. Kommt dann noch körperliche Aktivität dazu, dann ist der Wasserverlust des Körpers noch höher. Schwitzen ist eine wichtige, wenn auch für uns nicht immer angenehme, Funktion unseres Körpers, weil sind sonst innerlich überhitzen würden. Im Grunde wie bei einem Auto bei…
Read More