Hirseauflauf mit Birnen – Hustenlöser zum Genießen

Hirseauflauf mit Birnen – Hustenlöser zum Genießen

Blog, Rezepte
Hirseauflauf mit Birnen - Hustenlöser zum Genießen. Ein leckerer Auflauf, gewürzt mit Anis, Thymian und Ingwer. Alles Kräuter und Gewürze, die helfen trockenen Husten zu lösen. Wie Hippokrates schon sagte: Lasst unsere Nahrung unsere Medizin sein. Ich habe für dieses Rezept mal wieder Kokosblütenzucker verwendet, du kannst aber auch Rohr- oder Vollrohrzucker nehmen. Übrigens mag ich die Kräuter und Gewürze, die spezielle gegen trockenen Husten in dem Auflauf sind, so gerne das ich sie auch verwende ich keine Husten habe. Sie geben dem Auflauf eine ganz besondere Geschmacksnote :-) . Diesen Hirseauflauf kannst du zu jeder Jahreszeit mit jeweils saisonalem Obst zubereiten. Es schmeckt sowohl zum Frühstück als auch am Abend. Oder als Kuchenersatz :-) . Das brauchst du für eine Auflaufform von circa 18x28cm: 200 Gramm Hirse 150 Milliliter…
Read More
Die Salz-Reduzierungs-Lüge

Die Salz-Reduzierungs-Lüge

Blog, Wohlgefühl
Die Salz-Reduzierungs-Lüge oder Muss der Salz-Konsum wirklich auf ein Minimum eingeschränkt werden? Eine gute Frage und ich danke Andrea de Moll, dass sie diese spannende Frage in dem nachfolgenden Artikel für uns beantwortet! Muss der Salz-Konsum wirklich auf ein Minimum eingeschränkt werden? Wie bei vielen industriell-zivilisatorisch gemachten Leiden, ist das gar nicht nötig! [caption id="attachment_1903" align="aligncenter" width="640"] Bild von Andrea de Moll[/caption] Die Qualität des verwendeten Salzes ist entscheidend. Gewöhnliches Speise- oder Industriesalz, das es für wenige Cent im Supermarkt gibt, besteht fast ausschließlich aus Natriumchlorid. Außerdem enthält es üblicherweise diverse Zusatzstoffe wie Rieselhilfen, Stoffe zum Schutz vor Verklumpung und synthetisches Jod oder Fluor. Unser Körper stuft solch ein Speisesalz aufgrund seiner „Reinheit“ von nahezu 100 % Natriumchlorid als Fremdstoff ein und benötigt ca. 23 ml Zellwasser, um 1 Gramm dieses…
Read More
Spezielle Tipps gegen 4 Arten von Heißhunger

Spezielle Tipps gegen 4 Arten von Heißhunger

Blog, Wohlgefühl
Spezielle Tipps gegen 4 Arten von Heißhunger. In meinem letzten Blogartikel "Nie mehr Heißhunger wäre das nicht schön" habe ich ja allgemein über das Thema Heißhunger geschrieben und euch einige Tipps mitgegeben. In meiner Beratungspraxis konnte ich über die Jahre immer wieder beobachten, dass meine Klientinnen sehr häufig Heißhunger zum Beispiel nur auf Süßes oder vorwiegend auf Salziges wie Chips haben. Dieser Heißhunger auf ganz spezielle Geschmacksrichtungen: Süß, Salziges, Sauer hat jeweils eine andere Ursache im Körper und deshalb möchte ich dir heute noch ganz spezielle Tipps geben. Wenn du also Heißhunger-Anfälle vorwiegend auf ganz bestimmte Lebensmittel hast, lies weiter und suche dir, die für dich passenden Tipps heraus. Am Ende des Artikels findest du noch einige Tipps für weitere gesunde Alternativen wenn dich doch mal wieder eine Heißhunger-Attacken überfällt. Heißhunger-Attacken…
Read More
Kraftbrühen – Wohltat für Körper und Seele

Kraftbrühen – Wohltat für Körper und Seele

Blog, Rezepte
Kraftbrühen - Wohltat für Körper und Seele. Der Klassiker ist hier die Hühnerkraftbrühe. Unter dem Rezept findest du auch noch das Rezept für eine vegane Kraftbrühe sowie eine Variante nur mit Rindfleisch. Diese Rezepte sind die Basis für Kraftbrühen, die du dann entweder direkt trinken kannst oder in Suppen oder Saucen weiterverarbeiten kannst. In den Rezepten ist jeweils eine bestimmte Menge an Gemüse angegeben. Hierfür kannst du aber auch Gemüsereste sammeln. So verwertest du dein Gemüse, es entstehen keine Abfälle und am Ende hast du eine sehr nährstoffreiche Brühe. Ich trinke meine Tasse mit meiner Kraftbrühe am liebsten am Abend. Meist mit reichlich Petersilie und manchmal auch ein paar Karottenwürfeln und Frühlingszwiebelringen. Dabei erwärme ich die Karotten und Frühlingszwiebeln mit der Brühe. Die Petersilie gebe ich aber erst hinterher dazu.…
Read More
Minestrone für den Spätsommer oder Frühherbst

Minestrone für den Spätsommer oder Frühherbst

Blog, Rezepte
Minestrone für den Spätsommer oder Frühherbst? Eigentlich egal, denn dieser Übergang ist ja oft sehr fließend. In den frühen Morgenstunden fühlt es sich, alleine schon aufgrund der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit, sehr herbstlich an. Am Tag kann es dann durchaus noch sommerlich warm werden. Das Licht ist insgesamt schon deutlicher weicher und herbstlicher geworden und die Tage kürzer. Keine Frage, der Sommer neigt sich seinem Ende zu. Auf den Märkten lockt farbenfrohes Gemüse. Was bietet sich da mehr an als eine Minestrone, in der du diese Vielfalt verarbeiten und genießen kannst? Diese Minestrone ist leicht und durch die Gewürze doch schon schön wärmend. Also genau passend für die jetzt schon deutlich kühleren Abende. Hier findest du, auf einem Teller, die ganze Fülle, die die Märkte zur Zeit bieten, wieder. Frischer…
Read More
5 Tipps zum leichten Einstieg in deine gesunde Ernährung

5 Tipps zum leichten Einstieg in deine gesunde Ernährung

Blog, Wohlgefühl
5 Tipps zum leichten Einstieg in deine gesunde Ernährung. Mein Schwerpunkt ist ja das Thema Clean-Eating kombiniert mit dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin, daraus ist der Begriff Clean-Eating+ entstanden. Clean-Eating ist mal wieder so ein Begriff der zur Zeit in den Medien sehr strapaziert wird. Aber eigentlich verbirgt sich dahinter nur das, was unsere Großmütter oder Urgroßmütter schon gemacht haben. Natürliche Lebensmittel zu verwenden und dabei auf saisonale und möglichst auch regionale Ware zurück zugreifen. Möchtest du deine Ernährung optimieren? In diesem Artikel bekommst du 5 leicht umsetzbare, alltags taugliche Tipps, mit denen du noch heute starten kannst. Tipp 1: Verwende frische, saisonale Zutaten Was in unserem Klima und Breiten wächst, ist das, was uns in der entsprechenden Jahreszeit am besten versorgt. Achte beim Einkauf auf heimisches Obst und…
Read More
Tomatensauce Homemade – den Sommer einfangen

Tomatensauce Homemade – den Sommer einfangen

Blog, Rezepte
Tomatensauce Homemade - den Sommer einfangen. Klar kannst du Tomatensauce auch einfach fertig kaufen. Aber hast du schon mal die Selbstgemachte probiert? Überhaupt kein Vergleich, hier hast du wirklich den Sommer im Glas und Genuss pur für den ganzen Winter. Zudem ist Tomatensauce so was von einfach herzustellen. Ich stelle meine Tomatensauce meist Mitte August her, da haben die Tomaten in der Regel genug Sonne abbekommen und schmecken einfach herrlich. Dabei verlasse ich mich auf den Bauern meines Vertrauens, wenn Hubert mir sagt die Tomaten sind reif für Sauce, dann lege ich los :-). Auch bei den Tomatensorten, die ich verarbeite, verlasse ich mich ganz auf sein Urteil. Meist habe ich dann eine Mischung von verschiedenen Sorten, die ins Glas kommen. Bei "Homemade" weißt du auch immer genau was in…
Read More
Antioxidatenreiche Frühstücks-Riegel

Antioxidatenreiche Frühstücks-Riegel

Blog, Rezepte
Antioxidatenreiche Frühstücks-Riegel- diese leckeren Bars sind ein tolles für to-go Frühstück oder Dessert. Diese Riegel sind nicht nur super lecker sondern auch super inhaltsreich. Das brauchst du:  1 mittelreife Banane 2 Esslöffel Datteln 1 Esslöffel Walnüsse 1 Esslöffel Goji Beeren* 1 Esslöffel Sonnenblumenkerne 2 Esslöffel Leinsamenmehl 3 Esslöffel Leinsamen 1 Prise Kardamom 1 Prise Kurkuma 1 Esslöffel Zitronenschale 80 Gramm Haferflocken 100 Gramm frische oder gefrorene Heidelbeeren 30 Gramm Rosinen 100 ml Kokosmilch Du kannst die Goji-Beeren* auch durch getrocknete Kirschen ersetzen! So wird’s gemacht: Heize den Backofen auf 180 Grad vor. Die Banane in einer großen Schüssel mit einer Gabel fein pürieren. Hacke die Datteln und Walnüsse fein. Füge die restlichen Zutaten hinzu. Vermische alles gründlich mit einer Gabel. Der Teig ist leicht klebrig. Lege eine 20 x 20…
Read More
Dicke Bohnen-Antipasti mit Artischocken und Radieschen

Dicke Bohnen-Antipasti mit Artischocken und Radieschen

Blog, Rezepte
Dicke Bohnen-Antipasti mit Artischocken und Radieschen - ein sommerlicher Hochgenuss. Die frischen dicken Bohnen haben auch nur relativ kurz Saison. Je nach Wetterlage im Juni und Juli und manchmal sogar bis in den August. Die dicken Bohnen werden auch Saubohnen oder Ackerbohnen genannt und gehören zu en ältesten Kultur- und Nutzpflanzen Europas. In der römischen Kaiserzeit waren sie ein beliebtes Essen der armen Bevölkerung. Zudem gab es den Brauch, dass man eine Handvoll Bohnenkerne hinter sich warf um damit böse Geister zu vertreiben. Mit dieser köstlichen Bohne kann man so viel leckere Gerichte zubereiten, das sie es inzwischen auch in die Küchen von Spitzenköchen geschafft hat. Und das, wie ich finde, zu Recht. Diese Antipasti eignet sich hervorragend als Beilage zum Grillen oder als leichtes Abendbrot. Das brauchst du für…
Read More
Gurken-Kokos-Suppe mit Dill

Gurken-Kokos-Suppe mit Dill

Blog, Rezepte
Gurken-Kokos-Suppe mit Dill - Eine erfrischende Suppe für den Sommer, die du sowohl warm als auch, an sehr heißen Tagen, kalt genießen kannst. Die Suppe besteht nur aus wenigen Zutaten und ist schnell zubereitet. Durch den Dill und die rosa Pfefferbeeren bekommt sich einen raffinierten Geschmack und durch die Zitrone eine angenehme Frische. Auch bei dieser Suppe hast du wieder eine tolle Kombination aus gekochten und rohen Zutaten. Also ideal für einen heißen Sommertag! Das brauchst du für 4 Portionen Gurken-Kokos-Suppe mit Dill: 2 Zwiebeln 3 mittelgroße Kartoffeln 2 Salatgurken (Bio) 2 Esslöffel Traubenkernöl oder ein gutes Olivenöl 500 ml Gemüsebrühe 100 ml Kokosmilch 1 Teelöffel Zitronensaft 1 Bund  frischen Dill 1/2 -1 Teelöffel rosa Pfefferbeeren Meersalz, Pfeffer Paprikapulver So wird’s gemacht: Die Kartoffeln schälen und grob zerkleinern. Eine Salatgurke ungeschält…
Read More