Minestrone für den Spätsommer oder Frühherbst

Minestrone für den Spätsommer oder Frühherbst

Blog, Rezepte
Minestrone für den Spätsommer oder Frühherbst? Eigentlich egal, denn dieser Übergang ist ja oft sehr fließend. In den frühen Morgenstunden fühlt es sich, alleine schon aufgrund der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit, sehr herbstlich an. Am Tag kann es dann durchaus noch sommerlich warm werden. Das Licht ist insgesamt schon deutlicher weicher und herbstlicher geworden und die Tage kürzer. Keine Frage, der Sommer neigt sich seinem Ende zu. Auf den Märkten lockt farbenfrohes Gemüse. Was bietet sich da mehr an als eine Minestrone, in der du diese Vielfalt verarbeiten und genießen kannst? Diese Minestrone ist leicht und durch die Gewürze doch schon schön wärmend. Also genau passend für die jetzt schon deutlich kühleren Abende. Hier findest du, auf einem Teller, die ganze Fülle, die die Märkte zur Zeit bieten, wieder. Frischer…
Read More
Kürbis-Pizza – deftig vegetarisch

Kürbis-Pizza – deftig vegetarisch

Blog, Rezepte
Kürbis-Pizza – deftig vegetarisch, das schließt sich per se ja nicht aus. Mit sinkenden Temperaturen steigt bei uns der Appetit auf herzhafte Küche! Seit etwa Mitte August findest du auf den Märkten die ersten Kürbisse. Für mich immer ein Zeichen, dass sich der Sommer langsam seinem Ende zuneigt und der Herbst sich leise ankündigt. Kürbis ist, wie der Hokkaido mit seiner leuchtend orangen Farbe, nicht nur schön anzusehen. Er liefert uns auch viele Vitamine und Mineralstoffe. Erwähnenswert sei hier der hohe Gehalt an Beta-Carotin, einer Vorstufe des Vitamin A. Zudem liefert der Kürbis viele sättigende Ballaststoffe. Er ist so vielseitig verwendbar und schmeckt einfach herrlich süß. Als Inspiration für den Start in die Kürbis Saison habe ich heute ein erstes vegetarisches Rezept für euch. Zudem wird das heutige Rezept erstmals auf…
Read More
5 Tipps zum leichten Einstieg in deine gesunde Ernährung

5 Tipps zum leichten Einstieg in deine gesunde Ernährung

Blog, Wohlgefühl
5 Tipps zum leichten Einstieg in deine gesunde Ernährung. Mein Schwerpunkt ist ja das Thema Clean-Eating kombiniert mit dem Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin, daraus ist der Begriff Clean-Eating+ entstanden. Clean-Eating ist mal wieder so ein Begriff der zur Zeit in den Medien sehr strapaziert wird. Aber eigentlich verbirgt sich dahinter nur das, was unsere Großmütter oder Urgroßmütter schon gemacht haben. Natürliche Lebensmittel zu verwenden und dabei auf saisonale und möglichst auch regionale Ware zurück zugreifen. Möchtest du deine Ernährung optimieren? In diesem Artikel bekommst du 5 leicht umsetzbare, alltags taugliche Tipps, mit denen du noch heute starten kannst. Tipp 1: Verwende frische, saisonale Zutaten Was in unserem Klima und Breiten wächst, ist das, was uns in der entsprechenden Jahreszeit am besten versorgt. Achte beim Einkauf auf heimisches Obst und…
Read More
Blumenkohlsuppe mit Haselnüssen

Blumenkohlsuppe mit Haselnüssen

Blog, Rezepte
Blumenkohlsuppe mit Haselnüssen - im Grunde war diese Suppe mal wieder ein "Reste-Verwertungs-Essen". Ich hatte noch einen Blumenkohl im Kühlschrank der weg musste und da habe ich diese schnelle Suppe daraus gemacht. Das brauchst du für 4 Portionen: 1 mittelgroßer Blumenkohl 1 mittelgroße Zwiebeln  1/2 Stange Lauch ca. 3 Esslöffel Oliven- oder Rapsöl   400 ml  Kokosmilch  ca. 100 - 200 ml Gemüsebrühe Meer- oder Steinsalz, Pfeffer Paprikapulver, Curry, Kurkuma 1/2 Bund Frühlingszwiebeln 1 Teelöffel Zitronenschale ca. 100 Gramm Haselnüsse 1/2 Bund glatte Petersilie So wird's gemacht: Schäle die Zwiebel und schneide sie in grobe Würfel, putze den Lauch und schneide ihn Ringe. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Den Strunk ebenfalls verwenden und klein würfeln.  Öl im Topf erwärmen, Zwiebel glasig andünsten, Blumenkohl zugeben und mit Meersalz, Pfeffer, Paprikapulver…
Read More
USA – das Land der unbegrenzten Genüsse

USA – das Land der unbegrenzten Genüsse

Blog, Essen in aller Welt
USA - das Land der unbegrenzten Genüsse. Die USA haben mich schon bei meinem ersten Aufenthalt vor bald mehr als 40 Jahren begeistert. Ich mochte das Land, die Weite, die Menschen vor ersten Augenblick. Und damals haben mich auch all die Lebensmittel begeistert, die es in Deutschland noch nicht gab. Zum Beispiel die ganzen Eissorten. In den 1970ern waren bei uns noch Vanille-, Schokoladen-, Erdbeer- und Pistazieneis angesagt. Solche Leckereien wie Chocolate-Chip-Cookie-Ice-Cream oder Fudge im Eis gab es bei uns noch lange nicht. Ein Eisladen mit gut 30 verschiedenen Sorten war wie der Himmel auf Erden für mich. Aber auch in dieser Hinsicht ist die Welt kleiner geworden und für kreative Eissorten muss du schon lange nicht mehr in die USA reisen. Wobei mich die Supermärkte, mit ihren vollen Regalen noch…
Read More
Tomatensauce Homemade – den Sommer einfangen

Tomatensauce Homemade – den Sommer einfangen

Blog, Rezepte
Tomatensauce Homemade - den Sommer einfangen. Klar kannst du Tomatensauce auch einfach fertig kaufen. Aber hast du schon mal die Selbstgemachte probiert? Überhaupt kein Vergleich, hier hast du wirklich den Sommer im Glas und Genuss pur für den ganzen Winter. Zudem ist Tomatensauce so was von einfach herzustellen. Ich stelle meine Tomatensauce meist Mitte August her, da haben die Tomaten in der Regel genug Sonne abbekommen und schmecken einfach herrlich. Dabei verlasse ich mich auf den Bauern meines Vertrauens, wenn Hubert mir sagt die Tomaten sind reif für Sauce, dann lege ich los :-). Auch bei den Tomatensorten, die ich verarbeite, verlasse ich mich ganz auf sein Urteil. Meist habe ich dann eine Mischung von verschiedenen Sorten, die ins Glas kommen. Bei "Homemade" weißt du auch immer genau was in…
Read More
Sonnen getrocknete Tomaten

Sonnen getrocknete Tomaten

Blog, Rezepte
Sonnen getrocknete Tomaten - Tomaten schmecken einfach am besten, wenn sie im Sommer richtig schön reif sind. Dann schmecken Tomaten auch nach Tomaten und nicht wie die Kollegen in den Wintermonaten wässrig und einfach nur langweilig. Sonnen getrocknete Tomaten sind eine tolle Möglichkeit um den Sommer-Genuss der Tomaten für den Winter zu erhalten. Denn nach dem Trocknen können die Tomaten jederzeit verwendet werden und behalten ihren aromatischen Geschmack. Um Sonnen getrocknete Tomaten herzustellen, machst du genau was der Name ja schon sagt: du legst reife Tomaten zum Trocknen in die Sonne. Dadurch verlieren sie ihre Feuchtigkeit und werden sogar noch aromatischer als das frische Ausgangsprodukt. Ok, bei uns hier in Bremen ist das mit der Sonne so eine Sache. Deshalb trockne ich meine Tomaten im Ofen oder wer von euch…
Read More
5 einfache Tipps wie du im Urlaub gesund isst

5 einfache Tipps wie du im Urlaub gesund isst

Blog, Wohlgefühl
5 einfache Tipps wie du im Urlaub gesund isst und wieso ein schlechtes Gewissen, wenn es doch nicht klappt schadet. Dieses Jahr habe ich ja mal wieder meinen Urlaub in den USA verbracht. Dort, wie auch in vielen anderen Ländern, ist es schon eine gewisse Herausforderung sich einigermaßen gesund zu ernähren. Wie klappt es dir mit der gesunden Ernährung im Urlaub? Ich gehe das Thema heute ganz gelassen an und habe mir nur ein paar kleine Tipps aufgestellt an die ich mich dann versuche zu halten. Ich sage hier ganz bewusst „versuche zu halten“, denn im Urlaub solltest du nicht päpstlicher sein als der Papst! Vor wenigen Jahren war das noch ganz anders In den ersten Urlauben nach meiner Ausbildung zur Ernährungsberaterin habe ich mir zum Beispiel im Hotel das heiße…
Read More
Dicke Bohnen-Antipasti mit Artischocken und Radieschen

Dicke Bohnen-Antipasti mit Artischocken und Radieschen

Blog, Rezepte
Dicke Bohnen-Antipasti mit Artischocken und Radieschen - ein sommerlicher Hochgenuss. Die frischen dicken Bohnen haben auch nur relativ kurz Saison. Je nach Wetterlage im Juni und Juli und manchmal sogar bis in den August. Die dicken Bohnen werden auch Saubohnen oder Ackerbohnen genannt und gehören zu en ältesten Kultur- und Nutzpflanzen Europas. In der römischen Kaiserzeit waren sie ein beliebtes Essen der armen Bevölkerung. Zudem gab es den Brauch, dass man eine Handvoll Bohnenkerne hinter sich warf um damit böse Geister zu vertreiben. Mit dieser köstlichen Bohne kann man so viel leckere Gerichte zubereiten, das sie es inzwischen auch in die Küchen von Spitzenköchen geschafft hat. Und das, wie ich finde, zu Recht. Diese Antipasti eignet sich hervorragend als Beilage zum Grillen oder als leichtes Abendbrot. Das brauchst du für…
Read More
Zucchini-Nudeln mit Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto

Zucchini-Nudeln mit Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto

Blog, Rezepte
Zucchini-Nudeln mit Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto - mit dieser Zucchinipasta schwelgst du im "Nudelglück", aber ohne die klassischen Nudeln. Dazu ein fein-aromatisches Pesto, knackig frische Erbsen und Brokkoli – eine tolle Kombination. Bei Zoodles wird das gesunde Gemüse direkt als Teigersatz genommen und mit Hilfe eines Spiralschneiders zu langen Spaghetti verarbeitet. Dem schon lange anhaltenden Trend der kohlenhydratarmen Ernährung kommt die neumodische Pasta sehr gelegen, denn Zoodles enthalten kaum Kohlenhydrate. 100 Gramm Zucchini bringen es auf gerade einmal 2,2 Gramm. Der Fettgehalt liegt zudem unter einem Prozent. Beides also geringe Mengen, die es möglich machen, dass du bei Zoodles absolut nicht darauf achten musst wie viel du davon isst, sondern dir nach Herzenslust den Bauch vollschlagen kannst. Das brauchst du für 2 Portionen: 2 mittelgroße Zucchini 1 Avocado 30 Gramm Walnüsse (plus ein paar mehr zum…
Read More