Was bitter dem Mund, ist dem Herzen gesund

Was bitter dem Mund, ist dem Herzen gesund

Blog, Tipps rund um Ernährung, Video
  Was bitter dem Mund, ist dem Herzen gesund!  Bitter ist neben süß, sauer, salzig und umami eine der fünf Geschmacksrichtungen, die von unserer Zunge wahrgenommen werden können.  Der bittere Geschmack hat zum Beispiel eine verdauungsfördernde Wirkung. So ist der Espresso nach dem Essen durchaus eine gute Wahl. Zudem leitet Bitter nach unten aus, wie du vielleicht bei der Einnahme von Bittersalz selbst schon mal feststellen konntest. Nahrungsmittel können Heilmittel sein, so kannst du zum Beispiel indem du eine Zucchinisuppe mit frischem Basilikum isst und dazu einen grünen Tee trinkst deinen Körper bei der Bekämpfung einer Entzündung positiv unterstützen. Auch bei Kopfschmerzen kann ein grüner Tee eine gute Wahl sein, die Bitterstoffe darin führen die Hitze aus dem Kopf hinunter in den Körper und sorgen für Linderung... Versuche doch mal den…
Read More
Bitter – der vergessene Geschmack

Bitter – der vergessene Geschmack

Blog, Tipps rund um die Wechseljahre, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
  Bitter - der vergessene Geschmack - Bitter ist neben süß, sauer, salzig und umami eine der fünf Geschmacksrichtungen, die von unserer Zunge wahrgenommen werden können. Der bittere Geschmack hat u.a. eine verdauungsfördernde Wirkung. So ist der Espresso nach dem Essen durchaus eine gute Wahl. Zudem leitet Bitter nach unten aus, wie du vielleicht bei der Einnahme von Bittersalz selbst schon mal feststellen konntest. Nahrungsmittel können Heilmittel sein, so kannst du zum Beispiel indem du eine Zucchinisuppe mit frischem Basilikum isst und dazu einen grünen Tee trinkst deinen Körper bei der Bekämpfung einer Entzündung positiv unterstützen. Auch bei Kopfschmerzen kann ein grüner Tee eine gute Wahl sein, die Bitterstoffe darin führen die Hitze aus dem Kopf hinunter in den Körper und sorgen so für Linderung. Übrigens findest du am Ende des Posts noch…
Read More
Bitter-Süß: Chicorée-Radicchio-Salat mit Granatapfelkernen

Bitter-Süß: Chicorée-Radicchio-Salat mit Granatapfelkernen

Blog, Glutenfrei, Laktosefrei, Rezepte, Salate
  Chicorée-Radicchio-Salat mit Granatapfelkernen  Ein bitter-süßer Salat und der Clou daran ist der herbe Ziegenfrischkäse und wie üblich habe ich auch eine vegane Variante für dich. Nun schauen wir uns aber erst mal den Chicorée etwas genauer an. Chicorée gehört wie Radicchio zu den Zichoriensalaten. Aus seiner Wurzel (Zichorienwurzel) wurde im 17. Jahrhundert Kaffeeersatz hergestellt. Um die Entdeckung des Chicorée ranken sich einige Mythen: So sollen Brüsseler Bauern im Jahr 1870 eine so erfolgreiche Zichorienwurzelernte eingefahren haben, dass sie nicht die gesamte Ernte zur Kaffee-Erzeugung verkaufen konnten. Sie pflanzten viele der Wurzeln wieder im Gewächshaus ein. Nach einigen Wochen stellten sie fest, dass Blätter austrieben, die genießbar waren und wunderbar als Wintersalat verwendet werden konnten. 1873 zog der Chicorée, nachdem er auf der internationalen Gartenausstellung in Frankreich erstmals der breiten…
Read More
Carpaccio vom Blumenkohl mit Kapern

Carpaccio vom Blumenkohl mit Kapern

Blog, Glutenfrei, Herzhaftes, Laktosefrei, Rezepte
  Carpaccio vom Blumenkohl mit Kapern - eine schnelle und vegane Variante eines Carpaccios. Und eine tolle Abwechslung auf dem Vorspeisenteller auch für NICHT-Veganer. Blumenkohl gehört auf Grund seines milden Geschmacks und seiner guten Bekömmlichkeit zu einem der beliebtesten Kohlsorten. Es gibt Zeiten da habe ich einen regelrechten Jieper auf Blumenkohl, dann gibt es ihn als Blumenkohlsuppe mit Haselnüssen, Püree, Blumenkohlsalat mit Kokosjoghurt-Curry-Dressing oder auch mal als Carpaccio. Blumenkohl, ist wie viele Wintergemüse, reich an Vitamin C und einen hohen Gehalt an Vitamin K und Kalium. Das macht auch Sinn, denn sonst hätten unsere Vorfahren von 10.000 Jahren nicht in einem solch rauen Klima überlebt. Damals gab es ja noch keine Lieferungen von Südfrüchten im Winter. Was auch deutlich zeigt, dass wir im Winter mit unseren heimischen Gemüsesorten gut versorgt sind…
Read More
Die 10 interessantesten Food-Trends 2018

Die 10 interessantesten Food-Trends 2018

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
  Die 10 interessantesten Food-Trends 2018 - Bowls? Bubble-Tea? Frozen-Joghurt? Die Marketingindustrie hat die Esskultur schon längst für sich entdeckt. Ich zeige dir, was 2018 laut einer Umfrage unter 49 Foodbloggern, auf unseren Tellern landen wird. Nach Gemüsechips, Quinoa und dem endgültigen Durchbruch der Süßkartoffel erwarten uns auch im diesem Jahr neue Food-Trends. Ob es auch so kommen wird wissen wir dann erst wieder am Ende des Jahres. Die Lebensmittel, die wir täglich einkaufen sind inzwischen nicht immer nur dazu da, unseren Kalorienbedarf zu decken. Sie bringen auch einen Lebensstil zum Ausdruck, der zeigt, dass wir nachhaltig, regional, weltoffen, vegan, Tier-ethisch korrekt sind. Welche Pflanze kommt 2018 ganz groß raus, was werden wir trinken, welche neuen kulinarische Idee werden kommen? Natürlich lassen sich nicht alle Trends voraussagen – mit meinen Tipps…
Read More
Geht immer: Hummus in drei Varianten

Geht immer: Hummus in drei Varianten

Blog, Extras, Herzhaftes, Laktosefrei, Rezepte
  Geht immer: Hummus in drei Varianten Ja ich finde Hummus passt zu so vielen und schmeckt soooo lecker, das er immer geht. Den klassischen Hummus mit Kichererbsen und Tahin habe ich immer beim Syrer bestellt und eins Tages dann auch mal zu Hause probiert. Inzwischen habe ich das Rezept so optimiert, dass mein Rezept genauso gut wie im Restaurant schmeckt und auch die gleich cremige Konsistenz hat. Hummus kommt aus der Levante-Küche, die einer DER Food-Trends 2018 ist. Die Küche der “Levante” (dem Morgenland, franz. Levant = Sonnenaufgang), der Länder der östlichen Mittelmeerküste wie Syrien, Israel, Jordanien, Libanon sowie palästinensische Regionen, ist alleine durch ihren unglaublichen Abwechslungsreichtum und der genialen Verwendung von Gemüse und Hülsenfrüchten eine wahre Bereicherung für unsere Teller. Sie erobert inzwischen auch die Gastroszene in Deutschland,…
Read More
Der perfekte Wintersalat mit Grünkohl und Kürbiskern-Dressing

Der perfekte Wintersalat mit Grünkohl und Kürbiskern-Dressing

Blog, Glutenfrei, Laktosefrei, Rezepte, Salate
  Der perfekte Wintersalat mit Grünkohl und Kürbiskern-Dressing - diesen Salat habe ich auf der Seite von Gina "The full helping" gefunden. Bei uns im Norden kennt man Grünkohl vor allem als Bestandteil des Traditionsgerichts: Kohl und Pinkel . In Nordamerika dagegen ist Kale (der engl. Begriff für Grünkohl) schon lange ein Superfood! Denn Grünkohl schmeckt aber auch hervorragend in Eintöpfen, Pfannengerichten oder als Salat. Er eignet sich für grüne Smoothies und ist in Form von knusprigen Grünkohl-Chips, der Hit und eine gesunde Snack-Alternative Grünkohl ist ein typisches Wintergemüse und enthält neben Vitamin C auch beachtliche Mengen an Kalium, Calcium, Magnesium und Eisen. Als Teil von vegetarischen oder veganen Gerichten spielt Grünkohl auch gerne mal die Hauptrolle, ansonsten wird er bei uns immer noch vorwiegend als Beilage gereicht. Deshalb möchte ich dich heute mit diesem…
Read More