5 einfache Tipps wie du im Urlaub gesund isst

5 einfache Tipps wie du im Urlaub gesund isst

Blog, Tipps rund um die Wechseljahre, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
5 einfache Tipps wie du im Urlaub gesund isst und wieso ein schlechtes Gewissen, wenn es doch nicht klappt schadet. Dieses Jahr habe ich ja mal wieder meinen Urlaub in den USA verbracht. Dort, wie auch in vielen anderen Ländern, ist es schon eine gewisse Herausforderung sich einigermaßen gesund zu ernähren. Wie klappt es dir mit der gesunden Ernährung im Urlaub? Ich gehe das Thema heute ganz gelassen an und habe mir nur ein paar kleine Tipps aufgestellt an die ich mich dann versuche zu halten. Ich sage hier ganz bewusst „versuche zu halten“, denn im Urlaub solltest du nicht päpstlicher sein als der Papst! Vor wenigen Jahren war das noch ganz anders In den ersten Urlauben nach meiner Ausbildung zur Ernährungsberaterin habe ich mir zum Beispiel im Hotel das heiße…
Read More
8 Tipps für die Zeit der Wechseljahre

8 Tipps für die Zeit der Wechseljahre

Blog, Tipps rund um die Wechseljahre, Wohlgefühl
  8 Tipps für die Zeit der Wechseljahre - denn für viele Frauen wird die Zeit der Wechseljahre zu einer Zeit von Leidensjahren. Hast du dir schon mal die Frage gestellt ob das so sein muss? Die Antwort auf diese Frage ist ein klares: NEIN!  Denn Wechseljahre sind keine Krankheit. Wechseljahre = Leidensjahre? Und noch einmal: Wechseljahre, in Fachkreisen auch „Klimakterium“ genannt, sind keine Krankheit. Sie sind Teil des ganz natürlichen Alterungsprozesses einer jeden Frau. Es handelt sich dabei, genau wie bei der Pubertät, um eine hormonelle Umstellungsphase. Diese Phase beginnt bei den meisten Frauen ab einem Alter von ungefähr 40-45 Jahren. Sie macht sich auf verschiedene Weise bemerkbar.  Mit dem Ausbleiben der Monatsblutung und mit etwa 60 Jahren endet bei den meisten Frauen diese Phase. Obwohl Wechseljahre keine Krankheit sind, haben…
Read More
Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen?

Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen?

Blog, Wohlgefühl
  Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen? Eine Frage, die immer wieder sehr kontrovers diskutiert wird und viele verunsichert. Von Hardcore-Rohköstlern hört man Sätze wie: „Rohkost ist ja so was von gesund, das einzig Wahre! Und das ganze gekochte und verarbeitete Essen kannst du schlichtweg vergessen.“ Es wird dann mit dem Verlust von Vitaminen und Enzymen beim Kochen argumentiert. Zudem hast du bestimmt auch schon von Menschen gelesen, die mit Rohkost schwere Krankheiten besiegt haben. Verträgt jeder Magen rohe Kost? Bitte lass dich dadurch nicht zu dem Trugschluss verleiten, dass du grundsätzlich so viel wie möglich roh sprich ungegart/-gekocht konsumieren solltest. Hier solltest du genauer hinschauen. Wir sind Menschen und keine Maschinen! Erstens ist jeder Verdauungstrakt anders: der eine Mensch hat einen „Pferdemagen“ und der andere einen „Mimosendarm“.…
Read More
Quinoa und die Inkas

Quinoa und die Inkas

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
  Quinoa (ausgesprochen „Kienwa“) und die Inkas...  Quinoa auch Inkareis, Reismelde, Inkakorn, Reisspinat, Andenhirse oder Perureis genannt und gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse. Und wie der Name Inkareis schon sagt, war Quinoa breits bei den Inka sehr beliebt. Es handelt sich um eine einjährige krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe von 50 bis 150 cm. Die perlenförmigen, hellgelben Körner haben einen leicht nussigen Geschmack. Wobei es sich bei Quinoa um ein sogenanntes Pseudogetreide handelt.    Hochwertige pflanzliche Eiweißquelle Quinoa ist wohl eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen. Was Quinoa so einzigartig macht, ist, dass die kleinen Körnchen gut 15% mehr Eiweiß als unsere heimischen Getreidesorten enthalten. Darunter alle neun essentiellen Eiweißbausteine (Aminosäure; (wie Lysin, Tryptophan und Cystin, was für ein pflanzliches Lebensmittel äußerst ungewöhnlich ist. Tryptophan ist eine Aminosäure, die im Gehirn für die…
Read More
Wieso eiskalte Getränke im Sommer kontraproduktiv sind

Wieso eiskalte Getränke im Sommer kontraproduktiv sind

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
  Wieso sind eiskalte Getränke im Sommer kontraproduktiv? Egal wie du es drehst und wendest, Wasser ist noch immer das einzige Getränk, dass in unbegrenzter Menge gut für deinen Körper ist, gefolgt von ungesüßten Kräuter- und Früchte-Tees. Trinkst du an einem heißem Sommertag dein Getränk auch gerne eisgekühlt oder sogar wie es zum Beispiel in Nordamerika üblich ist, das ganz Glas voll Eiswürfel und dann das Wasser obendrauf? Meinst du auch, dass es dir hilft abzukühlen? Dann lass uns mal genauer hinschauen... Im Sommer bei hohen Außentemperaturen geraten wir schnell ins Schwitzen. Kommt dann noch körperliche Aktivität dazu, dann ist der Wasserverlust des Körpers noch höher. Schwitzen ist eine wichtige, wenn auch für uns nicht immer angenehme, Funktion unseres Körpers, weil sind sonst innerlich überhitzen würden. Im Grunde wie bei einem Auto…
Read More
Hirse – Schönheitselixier zum Essen?

Hirse – Schönheitselixier zum Essen?

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
  Hirse - Schönheitselixier zum Essen? Gibt es das? Man sagt ja: "Wahre Schönheit kommt von innen". In diesem Satz steckt ganz viel Wahrheit. Bei diesem Elixier handelt es sich um die Hirse. Eines der ältesten bekannten Getreide Sorten und wurde bereits vor 8000 Jahren genutzt um ungesäuertes Fladenbrot herzustellen. Im 15. Jahrhundert wurde die Hirse durch die Entdeckung der Kartoffel und dem Mais in Europa fast verdrängt. Doch langsam kommst die Hirse wieder auf den Speiseplan, und zu war die geschälte „Goldhirse“. Nicht zuletzt liegt dies daran, dass Ernährungswissenschaftler herausgefunden haben, dass die Hirse viele wertvolle Inhaltsstoffe hat und so einen wichtigen Beitrag für die Gesunderhaltung des Körpers leisten kann. Hirse ist eine Getreideart aus der Familie der Süßgräser und damit ein sogenanntes Pseudogetreide. Aufgrund der Tatsache, dass Hirse…
Read More
Die 7 besten Lebensmittel für gesunde Haare und kräftige Nägel

Die 7 besten Lebensmittel für gesunde Haare und kräftige Nägel

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
  Die Regale der Kosmetikabteilungen sind voll von Pflegeprodukten für Haare und Nägel. Uns Frauen sind schöne Haare und gesunde Nägel sehr wichtig, trotzdem muten wir beiden manchmal sehr viel zu. Die Haare werden gefärbt, gefönt, geglättet ... die Liste der täglichen Behandlungen ist lang. Ich gestehe, ich hatte sogar einige Zeit eine Dauerwelle - die in den 80ern so was von in war. Und das gilt auch für unsere Nägel mit den derzeit modernen Gelnägeln. Ganz zu schweigen vom standardmäßigen Feilen und Lackieren. Wir investieren viel Zeit und Geld, um unsere Haare und Nägel besser aussehen zu lassen Haare sind wie ein "natürlicher Schmuck". Sie geben mehr über die Gesundheit preis, als es den meisten von uns bewusst ist. Nicht umsonst gelten glänzende und kräftige Haare als Sinnbild für…
Read More
8 Kriterien an denen du erkennst ob Spargel frisch ist

8 Kriterien an denen du erkennst ob Spargel frisch ist

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
8 Kriterien an denen du erkennst ob der Spargel frisch ist und noch mehr Wissenswertes Frischer Spargel hat einen fest verschlossenen Kopf Die Stangenenden sind saftig, frisch und nicht eingetrocknet – im Supermarkt sind diese oft eingewickelt und somit ist die Anschnittstelle nicht sichtbar. Am Besten aufmachen und kontrollieren Bei älterem Spargel sind die Schnittenden grau-gelb verfärbt Frische Spargelstangen erzeugen "quietschende" Töne, wenn sie aneinander gerieben werden An der Schnittstelle hat frischer Spargel einen aromatischen Geruch, ist der Spargel schon länger geerntet riecht säuerlich Frischer Spargel glänzt leicht und sieht knackig aus Die Stangen sollten fest sein und dürfen sich nicht biegen lassen Frischer Spargel lässt sich gut mit dem Fingernagel einritzen und gibt leichtem Druck nicht nach Kurze Transportwege für die Qualität Für die Qualität sind kurze Transportwege wichtig, deshalb…
Read More
Amaranth ein Powerkorn?

Amaranth ein Powerkorn?

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
Amaranth ein Powerkorn? Was ist da wirklich dran? Amaranth das heilige Wunderkorn der Inka. Das sind schon sehr hochtrabende Bezeichnungen für ein so kleines Körnchen. Lange konnte ich mit diesen Korn, das kleiner als ein Senfkorn ist, in meiner Küche nicht wirklich etwas anfangen. Inzwischen liebe ich diese „Getreide“ weil es mit seinem nussig milden Geschmack so vielseitig verwendbar ist. Doch schauen wir mal genauer hin. Was ist Amaranth? Bei Amaranth handelt es sich um eine der ältesten Nutzpflanzen des Menschen. In Mittel- und Südamerika wird die Pflanze schon seit gut 5000 Jahren kultiviert. Für die Azteken war Amaranth neben Mais und Bohnen das Hauptnahrungsmittel und spielte auch in religiöse Zeremonien eine wichtige Rolle. Heute ist es neben Mexiko und den Andenländern auch bei Bergstämmen in Indien, Pakistan und Nepal…
Read More
Basenfasten

Basenfasten

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
Basenfasten - bringe das Säure-Basenverhältnis in Deinem Körper in Harmonie Basenfasten ist noch nicht so bekannt wie das klassische Heilfasten. Es ist für alle geeignet, die wie ich selbst auch, mit dem Heilfasten nicht zurecht kommen. Nach mehreren Versuchen habe ich für mich festgestellt, dass ich ohne Essen nicht kann. Zudem liebe ich Dinge, die mir gut tun und die ich problemlos in den normalen Alltag integrieren kann.  Im Vergleich zum Heilfasten wird der Körper viel weniger strapaziert. Der Stoffwechsel läuft unverändert weiter und die tägliche Energie wird weiterhin aus der Nahrung gewonnen. Dadurch wird vermieden, dass während der Entlastungstage weder die Substanz noch die Grundkonstitution als Energie-Quelle angezapft werden. Eine Basenfasten-Woche kann ein optimaler Einstieg in eine gesündere Lebensweise sein. Basenfasten funktioniert auch im Alltag Basenfasten - das ist der freiwillige,…
Read More