Bunter Brokkoli-Salat mit Kalamata-Oliven

Print Friendly, PDF & Email

 

Bunter Brokkoli-Salat mit Kalamata-Oliven

Salate aus gekochtem bzw. gedämpften Gemüse gehören definitiv zu zu meinen Lieblingsgerichten und das zu jeder Jahreszeit. Sie lassen sich gut vorbereiten. Man kann sie sehr gut mit ins Büro oder auf eine Party nehmen. Sie sind für den Verdauungsapparat sehr bekömmlich, sprich dein Körper kann sie leicht verdauen und somit gut Energie daraus ziehen.

Im Grunde eignet sich jedes Gemüse für diese Art von Salat. Ich ergänze sie dann – wie in diesem Rezept – gerne mit Kalamata-Oliven. Auch Feta-Käse, Nüsse und Samen sind hervorragende Begleiter in einem solchen Salat.

Den heutige Bunten Brokkoli-Salat präsentiere ich dir in zwei Varianten. Einmal wie in dem nachstehend Rezept beschreiben mit getrockneten Tomaten, Paprika und Karotten. 

In der zweiten Variante sind zudem noch knackige Radieschen-Scheiben und gewürfelter Feta-Käse drinnen – sie “Mein Tipp für DICH”. 

Bei den Varianten sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Oft schaue ich was ich so an Gemüseresten im Kühlschrank habe und zaubere daraus einen leckeren Salat. Ist die perfekte Resteverwertung und du trägst dazu bei die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren 🙂 .

Bunter Brokkoli-Salat mit Kalamata-Oliven

Das brauchst du für 4 Portionen:

500 GrammBrokkoli (Bio)
1gelbe Paprika
2Karotten
1 Handvoll getrocknete Tomaten
2Frühlingszwiebeln
ca. 50 GrammPhilotimo schwarze Bio Kalamata Oliven  (*Affiliate Link “Olive Company” )
6 EsslöffelPhilotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company” )
3 EsslöffelBalsamico-Essig
1 EsslöffelAhornsirup
1 Teelöffelmittelscharfer Senf
Meer- oder Steinsalz
schwarzer Pfeffer
Paprikapulver
wenigKurkuma
1/2 Bund glatte Petersilie

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis unverändert.

Bei der Olive Company gibt es für dich 10% Rabatt, wenn du bei deiner Bestellung unter Gutschein den Code “EARP” eingibst!

Bunter Brokkoli-Salat mit Kalamata-Oliven

So wird’s gemacht:

Putze den Brokkoli und schneide ihn in mundgerechte Röschen.

Wasche die Paprika gründlich ab, halbiere sie, entferne die Kerne und schneide sie ebenfalls in mundgerechte Stücke.

Schäle die Karotten und schneide sie in schräge Scheiben.

Putze und wasche die Frühlingszwiebeln und schneide sie in feine Ringe.

Würfele die getrockneten Tomaten. Sofern diese nicht in Öl eingelegt sind, empfehle ich sie kurz mit heißem Wasser zu übergießen. 

Koche den Brokkoli in ausreichen kochendem Salzwasser. Er sollte noch bissfest sein. Lasse den Brokkoli in einem Sieb abtropfen. Damit er seine schöne grüne Farbe behält, kannst du ihn kurz mit kaltem Wasser abschrecken.

Gib Olivenöl in eine Pfanne und brate die Paprika-Würfen und Karottenscheiben darin kurz an.

Für das Dressing: Gib das Olivenöl mit dem Balsamico Essig, dem Senf, dem Ahornsirup und den Gewürzen in ein Schraubglas und schüttele es gut, bis alle Zutaten vermischt sind.

Wasche die Petersilie und tupfe sie trocken. Anschließend hacke sie grob.

Nun gib das Gemüse in eine große Schüssel und vermische es vorsichtig mit dem Dressing. Gib die Kalamata-Oliven zum Salat und bestreue alles mit der Petersilie.

 

Mein Tipp für DICH: 

Um den Salat gehaltvoller zu machen, gib zum Beispiel gewürfelten Feta-Käse dazu.  Außerdem kannst du noch in Scheiben geschnittene Radieschen an den Salat geben. 

Um noch eine frische Komponente in den bunten Brokkoli-Salat mit Kalamata-Oliven zu bringen, kannst du den Salat mit Feldsalat oder Rucola anreichern. 

Der Salat ist eine tolle Beilage, aber auch gut geeignet zum Mitnehmen für unterwegs oder ins Büro. Wenn du Feldsalat oder Rucola verwendest, solltest du dieses oben auf den Salat legen und erst kurz vor dem Verzehr untermischen.

 

Lass es dir schmecken!

Ich freue mich, wenn du mir berichtest, wie dir der Bunte Brokkoli-Salat mit Kalamata-Oliven geschmeckt hat. Am einfachsten schreibst du mir einen Kommentar.

NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@claudiaearp) und meiner Community auf Instagram und nutze meinen Hashtag #claudiaearp !

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen.
Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Meine Gerichte fotografiere ich auf dem wundervollen Geschirr von Frauke Alber !

Kommentare