Glutenfreier saftiger Karotten-Quinoa-Kuchen

Glutenfreier saftiger Karotten-Quinoa-Kuchen

Blog, Glutenfrei, Laktosefrei, Rezepte, Sojafrei, Süßes/Dessert
  Glutenfreier saftiger Karotten-Quinoa-Kuchen In der Schweiz nennt man ihn Rübli-Kuchen. Gemeint ist ein saftiger Kuchen mit süßlichen Karotten, Nüssen und Zimt. Gibt es eigentlich Menschen, die keinen Rübli-Kuchen mögen? Ich kann mir es einfach nicht vorstellen, denn die Kombination der Zutaten macht diesen Kuchen so herrlich saftig und super lecker. In diesem Jahr wollte ich mal versuchen Quinoamehl beim Backen verwenden, weil Quinoa so gesund und zudem glutenfrei ist. Der Kuchen enthält eine Kombination aus gekochten Quinoakörnern und Quinoamehl und ich denke das macht ihn so besonders saftig. Und das auch noch nach Tagen! Dieser vegane, glutenfreie Karottenkuchen ist wirklich der Hammer. Nicht zu fest, nicht zu weich, super-saftig also so, wie ein Karottenkuchen sein sollte und dann der Geschmack - mmmhhhhh. Ich wünsche Euch allen ein wunderbares Osterfest…
Read More
Einfaches glutenfreies Körnerbrot

Einfaches glutenfreies Körnerbrot

Besondere Ernährung, Blog, Darmgesundheit, Frühstück, Glutenfrei, Laktosefrei, Rezepte, Sojafrei
  Du verzichtest auf Gluten, möchtest aber nicht auf ein leckeres Stück Brot verzichten? Dann probiere dieses leckere glutenfreie Körnerbrot! Einfaches glutenfreies Körnerbrot In Deutschland hat wahrscheinlich kein anderes Lebensmittel eine so lange Tradition wie Brot und es werden bei uns mehr Brotsorten als irgendwo sonst auf der Welt gebacken! Inzwischen gibt es immer mehr Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen auf Gluten verzichten und dann beginnt die Suche nach einem guten Ersatz für unser traditionelles Weizen-, Dinkel- oder Roggenbrot. Glutenfrei essen und trotzdem Brot genießen? Das funktioniert! Ich habe heute ein super leckeres Brot für euch, das ganz ohne glutenhaltiges Mehl auskommt und stattdessen ganz viel gesunde Inhaltsstoffe wie Nüsse, Körner und Samen bietet. Es ist super leicht zu backen, d.h. auch wenn ihr keinerlei Erfahrung mit Brotbacken habt, wird…
Read More
Gebratene Polenta mit rotem Mangold und Pilzen

Gebratene Polenta mit rotem Mangold und Pilzen

Blog, Glutenfrei, Herzhaftes, Laktosefrei, Rezepte, Sojafrei
Gebratene Polenta mit rotem Mangold und Pilzen Schon beim Anblick bekommt man Appetit: roter Mangold, Pinienkerne und Pilze in würzigem Balsamico und dazu  gegrillte Polenta. Zu Polenta habe ich vor einiger Zeit schon ausführlicher geschrieben, das kannst du hier nachlesen: Polenta vom Arme-Leute Essen in die Sterne-Küche. Hier findest noch weitere leckere Rezepte mit Polenta: Polentaschnitten mit Tomaten-Walnuss-Tapenade Spinat-Polenta-Tarte oder auch als süße Variante: Frühstück - süße Polenta mit sommerlichem Obst Gebratene Polenta mit rotem Mangold und Pilzen Das brauchst du für 4 Portionen ZutatenPolenta 500 MillilterPolenta (Maisgrieß)500 MilliliterHafermilch oder andere laktosefreie Milch )500 MilliliterKraftbrühe (Gemüse oder Huhn) MeersalzRosmarin Piment d'Espelette, (ersatzweise Cayennepfeffer) 3 Esslöffel Philotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link "Olive Company" ) ZutatenMangold-Pilze200 Grammroter Mangold300 Grammbraune Champignons2kleine Zwiebeln30 GrammPinienkerne2 EsslöffelPhilotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link "Olive Company" ) 150 MilliliterKraftbrühe (Gemüse…
Read More
Glutenfrei: Spätsommerlicher Apfel-Birnen-Pflaumen-Crumble

Glutenfrei: Spätsommerlicher Apfel-Birnen-Pflaumen-Crumble

Blog, Glutenfrei, Herbst, Sommer, Süßes/Dessert
Glutenfrei: Spätsommerlicher Apfel-Birnen-Pflaumen-Crumble Nachdem meine liebe Nachbarin Ulrike den Crumble getestet und für SEHR gut befunden hat, möchte ich das Rezept mit euch teilen. Das Crumble Rezept ist mal wieder ein Rezept, mit dem ich dir zeigen möchte, dass Süßes auch gesund und lecker sein kann und keineswegs langweilig und fade schmecken muss! Dieses Rezept ist glutenfrei und ich verzichte ebenso auf Industriezucker und verwende Vollrohrzucker, Kokosblütenzucker (wie in diesem Rezept) oder gerne Ahornsirup. Wenn du einen veganen Crumble haben möchtest verwende anstatt der Butter einfach eine entsprechende Margarine.  Als Obst habe eine saisonale Kombination aus Apfel, Birne und Pflaume verwendet. Eine SEHR leckere Kombination, die ich auch gerne als Kompott esse (einfach das Obst mit wenig Wasser und ein paar Gewürzen wie Vanille, Kardamom und Kurkuma kochen). Pflaumen und…
Read More
Quinoa-Kirsch-Rucola-Salat mit Balsamico-Vinaigrette

Quinoa-Kirsch-Rucola-Salat mit Balsamico-Vinaigrette

Blog, Glutenfrei, Herzhaftes, Rezepte, Salate, Sommer
  Quinoa-Kirsch-Rucola-Salat mit Balsamico-Vinaigrette Heute möchte ich meinen neuen Lieblings-Sommersalat mit dir teilen. Er ist reich an Geschmack und besteht aus pfeffrigem Rucola, warmer Quinoa, Ziegenkäse und herrlich süßen, dunkelroten Kirschen. Das Ganze wird mit einer leichten Balsamico-Vinaigrette serviert. Wenn du vor dem Ende des Sommers noch Kirschen findest, dann greife zu und mache dir diesen Salat – denn sonst muss du ein ganzes Jahr auf die nächste Gelegenheit warten :-) und das wäre wirklich schade…. Im Sommer bei Temperaturen über 30 Grad geht das Leben irgendwie langsamer. Das sind wir hier im hohen Norden von Deutschland so gar nicht gewöhnt, aber ich finde wir haben uns inzwischen gut darauf eingelassen. Kannst du die Zeit im Schatten und die langen Abendstunden auf der Terrasse, dem Balkon oder irgendwo draußen in…
Read More
Kirsch-Cashew-Creme-Törtchen – glutenfrei

Kirsch-Cashew-Creme-Törtchen – glutenfrei

Blog, Glutenfrei, Laktosefrei, Rezepte, Sommer, Süßes/Dessert
  Kirsch-Cashew-Creme-Törtchen - glutenfrei Dieses Rezept verdanke ich meinem ehemaligen Nachbarn Dieter. Bei einer Einladung zum Kaffee gab es einen super leckeren Erdbeerkuchen mit einem glutenfreien Boden und der hat mich so begeistert, dass ich ihn überreden konnte mir das Rezept zu verraten. Vielen Dank dafür! Ich habe aus dem Erdbeerkuchen kleine Kirsch-Törtchen gemacht und dazu als Creme die süße Variante meines Cashew-"Frischkäses". Du kannst natürlich auch einen großen Tortenboden mit der Teigmenge backen und beim Belegen das Obst verwenden, dass es zurzeit frisch auf den Märkten gibt - also alles von Erdbeeren über Blaubeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren bis hin zu Him- und Brombeeren. Durch das Buchweizenmehl und die gemahlenen Mandeln bekommt der Tortenboden einen herrlich nussigen Geschmack und hat trotzdem eine feine und lockere Konsistenz. Am besten schmeckt er natürlich,…
Read More
Buchweizen – ideales Pseudogetreide für den Sommer

Buchweizen – ideales Pseudogetreide für den Sommer

Basenfasten, Blog, Darmgesundheit, Frühstück, Glutenfrei, Tipps rund um Ernährung
  Buchweizen - ideales Pseudogetreide für den Sommer - im Juni hatte ich das Thema: Essen im Rhythmus der Jahreszeiten inklusive ein paar gezielter Tipps für die Auswahl und Zubereitung von Lebensmitteln im Sommer. Passend dazu möchte ich dir heute ein Pseudogetreide vorstellen, dass bei vielen immer noch wenig - aus meiner Sicht zu wenig - Beachtung findet: den Buchweizen. Er ist hervorragend in den Sommermonaten, da er deinen Körper beim Ausleiten von überschüssiger Hitze unterstützt. Buchweizen - kein Getreide Der Name könnte den Anschein erwecken, dass Buchweizen zur Familie des Weizens gehört oder irgendeine Art von Getreide ist. Tatsächlich ist der Name Buchweizen nach der Bucheckern-Form der Samen und durch die Nutzung dieser Samen als Getreide, entstanden. Buchweizen ist der Fruchtsamen einer mehrjährigen krautigen Pflanze, die eng mit dem Rhabarber, Sauerampfer und…
Read More
Sommerlicher Couscous-Salat mit Wassermelone und Feta

Sommerlicher Couscous-Salat mit Wassermelone und Feta

Beliebteste Rezepte, Blog, Glutenfrei, Herzhaftes, Rezepte, Salate, Sommer
  Sommerlicher Couscous-Salat mit Wassermelone und Feta Der anhaltend warme bis heiße Sommer hier bei uns im Norden, hat mich heute dazu verleitet mal wieder eine Wassermelone zu kaufen. Wusstest du, dass die Wassermelone die Obstsorte ist, die deinen Körper am meisten von innen kühlt? Deshalb solltest die Wassermelone auch nur an wirklich warmen Tagen essen. Gerade am Strand finde ich Wassermelone super, sie ist nicht zu süß dafür aber super saftig und wie gesagt verschafft sie dir Kühlung von innen. Und wenn du irgendwo in einem südlichen Land Urlaub machst, wirst du feststellen, dass die Wassermelonen dort noch viel besser schmecken als bei uns.  Dieser sommerliche Couscous-Salat ist schnell zubereitet, da Couscous nur mit heißem Wasser übergossen wird und dann quellen muss. Die Kombination mit der Wassermelone und reichlich…
Read More
Polenta – vom Arme-Leute-Essen in die Sterne-Küche

Polenta – vom Arme-Leute-Essen in die Sterne-Küche

Blog, Tipps rund um den Darm, Tipps rund um die Wechseljahre, Tipps rund um Ernährung
  Polenta – vom Arme-Leute-Essen in die Sterne-Küche  Früher war Polenta ein Arme-Leute-Essen und hat erst in den letzten Jahren die deutsche Küche erobert. Mittlerweile wird Polenta sogar in Sterne-Restaurants als Beilage serviert. Was ist Polenta? Früher wurde Polenta aus Hirse, Dinkel, Weizen oder Kichererbsen-Mehl zubereitet. Seit der Entdeckung Amerikas hat sich jedoch Maisgrieß als Grundlage von Polenta durchgesetzt. Dieser Maisgrieß wird mit Wasser, Gemüsebrühe oder Milch zu einem Brei gekocht und dann als Beilage gegessen oder in Scheiben geschnitten und angebraten. Von Spanien bis Südrussland galt Maisgrießbrei jahrzehntelang als Arme-Leute-Essen, das im Winter fast täglich die hungrigen Mägen füllte. Besonders in Norditalien erfreut sich Polenta nach wie vor großer Beliebtheit und wird in jeder Region anders zubereitet. Polenta – Gekochter Maisgrieß Zur Herstellung des Maisgrießes wird gelber Mais grob…
Read More
Quinoa-Salat mit buntem Gemüse und Bärlauch

Quinoa-Salat mit buntem Gemüse und Bärlauch

Blog, Frühjahr, Glutenfrei, Herzhaftes, Laktosefrei, Rezepte, Salate
Quinoa-Salat mit buntem Gemüse und Bärlauch Ein richtiger Power Salat. Quinoa ist wohl eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen. Egal ob du Allesesser*in, Vegetarier*in oder Veganer*in bist, falls du Quinoa noch nicht probiert hast solltest du es schleunigst nachholen :-) . Ein Genuss, der sich lohnt! In meinem Post "Quinoa und die Inkas" , kannst du mehr über dieses Pseudogetreide nachlesen. Du kannst Quinoa sowohl herzhaft als auch in süßer Variante als Porridge zubereiten. In diesem Salat wird Quinoa mit buntem Gemüse kombiniert und ich habe mal wieder Gemüsereste verwendet, die ich noch im Kühlschrank hatte. du kannst das Gemüse gerne durch andere Sorten ersetzen, da sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sehr lecker ist auch mein Sommer-Lieblings-Quinoasalat mit Heidelbeeren und Mandeln. Auch in der Erbsen-Avocado-Bowl schmeckt der Quinoa sehr gut,…
Read More