Detox-Suppe mit Spinat und Radieschenblättern

Detox-Suppe mit Spinat und Radieschenblättern

Abnehmen, Basenfasten, Blog, Darmgesundheit, Detox, Frühjahr, Glutenfrei, Herzhaftes, Laktosefrei, Rezepte, Saisonal, Sojafrei, Suppen, Wechseljahre
Detox-Suppe mit Spinat und Radieschenblättern   Grün, grün, grün sind alle meine Kleider ... das Lied kennst du bestimmt noch aus deiner Kindheit. Heute ist es mal die Suppe die grün, grün, grün... ist.   Grün für die Leber Die Leber im Frühjahr bei der Entgiftung zu unterstützen ist für jeden Menschen eine gute Sache. Für Frauen in den Wechseljahren, wenn die Menstruation aufgehört hat, ist diese Unterstützung noch einmal wichtiger. Denn die monatliche Entgiftung durch die Blutung fällt weg und auf einmal muss die Leber "alles" allein bewältigen. Es ist so wichtig, dass ich es noch einmal wiederhole: sobald deine Periode unregelmäßig wird oder ausbleibt, solltest du anfangen deinen Körper mit regelmäßigem Entgiften und der entsprechenden Ernährung zu unterstützen. Allein dadurch verschwinden bereits viele Wechseljahrsymptome von allein. Insbesondere wenn…
Read More
Detox-Radieschen-Kräuter-Salat

Detox-Radieschen-Kräuter-Salat

Abnehmen, Basenfasten, Blog, Darmgesundheit, Detox, Frühjahr, Glutenfrei, Herzhaftes, Laktosefrei, Rezepte, Saisonal, Salate, Sojafrei, Wechseljahre
Detox-Radieschen-Kräuter-Salat Diesen Salat hast du in gut 10 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen. Die Radieschen sind gerade in den Wechseljahren ein tolles Gemüse, denn sie unterstützten deinen Körper durch ihren kühlenden Aspekt dabei Hitze und Feuchtigkeit auszuleiten. Der Basilikum und die Kürbiskerne bringen zudem eine Extra-Portion Calcium und Magnesium in das Gericht. Übrigens aus den Radieschenblättern kannst du eine wunderbare Detox-Suppe zu bereiten (siehe "Mein Tipp für DICH").   Die Detox-Radieschen-Kräuter-Suppe ist: vegan reich an Vitalstoffen erfrischend leicht und bekömmlich Reich an Calcium und Magnesium Detox-Radieschen-Kräuter-Salat Das brauchst du für 2-3 Portionen: 2 Bund Radieschen (Bio) *(siehe Mein Tipp für DICH)40 - 50 GrammKürbiskerne (alternativ: Mandeln oder Haselnüsse)1 Bundfrischen Basilikum1/2 Bundfrische Minze1/2 Bundfrischen Schnittlauch4 EsslöffelPhilotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company”)2 Esslöffelfrisch gepressten Limetten- oder Zitronensaft (Bio)1 Teelöffelfrisch…
Read More
Deine Leber und die Wechseljahre

Deine Leber und die Wechseljahre

Abnehmen, Basenfasten, Blog, Darmgesundheit, Detox, Individuelle Beratung, Tipps rund um den Darm, Tipps rund um die Wechseljahre, Tipps rund um Ernährung
Deine Leber und die Wechseljahre   Gemüseblätter von Kohlrabi, Karotten, Roter Bete und Radieschen ... wir entsorgen sie, dabei sind sie, zumindest in Bioqualität, so gesund. Du fragst dich jetzt vielleicht: Was bitte will sie mir damit sagen ... :-) Gemüseblätter schmecken, richtig zubereitet, nicht nur fantastisch, sondern sind auch ein wahrer Geheimtipp für die Zeit der Wechseljahre. Warum: Die darin enthaltenen Bitterstoffe sind ein Segen für unsere Leber.   Jetzt fragst du dich bestimmt was haben die Gemüseblätter mit den Wechseljahren und was hat unsere Leber mit den Wechseljahren zu tun? Was hat deine Leber mit den Wechseljahren zu tun? Da gibt zwei wichtige Aspekte ... Erstens: Die Leber ist am Auf- und Abbau von Hormonen beteiligt. Ist die Leber schwach, kann es leicht zu einem hormonellen Ungleichgewicht kommen.…
Read More
Zucker – ja – nein – vielleicht …

Zucker – ja – nein – vielleicht …

Abnehmen, Basenfasten, Blog, Individuelle Beratung, Low Carb, Tipps, Tipps rund um den Darm, Tipps rund um die Wechseljahre, Wechseljahre, Wohlgefühl, Zuckerfrei
Zucker - ja - nein - vielleicht ...   Zucker hat nicht den besten Ruf. Hast auch du dir zum Ziel gesetzt dich zuckerfrei zu ernähren oder den Zuckergehalt in deiner täglichen Ernährung zu reduzieren? Dann bist du nicht allein. Du wirst jedoch feststellen, dass das gar nicht so einfach ist. Was ist eigentlich alles Zucker und wo ist überall Zucker drinnen und wie erkenne ich es? Fragen über Fragen. Bei der Auflösung möchte ich dich unterstützen. Es ist nicht ganz einfach, aufgrund der verschiedenen Bedeutungen von "zuckerfrei" den Überblick zu behalten. Während zuckerfrei für die einen bedeutet, “nur“ auf Industriezucker zu verzichten, bedeutet eine Ernährung ohne Zucker für andere der Verzicht auf jegliche Zuckerarten. Warum es sich lohnt, vom Zucker loszukommen bzw. ihn zu reduzieren, was per Definition alles…
Read More
Die Top 12 Lebensmittel für einen stabilen Blutzuckerspiegel

Die Top 12 Lebensmittel für einen stabilen Blutzuckerspiegel

Besondere Ernährung, Blog, Tipps rund um die Wechseljahre, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
  Die Top 12 Lebensmittel für einen stabilen Blutzuckerspiegel Viele von uns lieben nach wie vor ihre tägliche Portionen Kohlenhydrate, verarbeiteten Lebensmittel und Zucker. Die Folge ist nicht nur mehr Hüftgold, sondern auch ein Anstieg an Stoffwechsel- und Herzerkrankungen. Diese sind inzwischen in vielen Ländern zur Todesursache Nummer eins geworden. Deine Ernährung hat nicht nur Einfluss auf einen stabilen Blutzuckerspiegel, sondern auch darauf ob dein Körper zu Entzündungen und chronische Erkrankungen neigt. Und damit auch wie gesund und vital wir sind. Grund genug einmal genauer hinzuschauen. Schon wenn du es schaffst mit deiner täglichen Ernährung deinen Blutzucker stabil zu halten hat das enorme Auswirkungen auf deine allgemeine Gesundheit. Es gibt bestimmte Lebensmittel, die dafür hervorragend geeignet sind. Baue diese 12 Lebensmittel in deinen täglichen Speiseplan ein und du hast einen…
Read More
Was du wissen solltest, bevor du mit dem intermittierenden Fasten beginnst

Was du wissen solltest, bevor du mit dem intermittierenden Fasten beginnst

Blog, Tipps rund um die Wechseljahre, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
Was du wissen solltest, bevor du mit dem intermittierenden Fasten beginnst   Wenn du gerne Wellness-Blogs liest (abgesehen von diesem natürlich!) oder durch die Berichte deines Lieblingsgesundheits-Gurus auf Social Media zu scrollst, dann kommst du heutzutage an dem Thema intermittierendes Fasten gar nicht mehr vorbei. Diese Art zu Essen (ich nenne es bewusst nicht Diät – du wirst gleich herausfinden warum!) hat in letzter Zeit sehr viel Aufmerksamkeit in der Wellness-Community erregt, und ich habe festgestellt, dass zum Teil doch viel Verwirrung darüber herrscht, worum es sich dabei genau handelt, für wen es gut ist und welche potenziellen Vorteile und Risiken es hat.   Also schauen wir gemeinsam mal genauer hin… Dieser Beitrag wird dich mit den Informationen ausstatten, die du benötigst, um festzustellen, ob intermittierendes Fasten etwas ist, das…
Read More
Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen?

Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen?

Blog, Tipps rund um den Darm, Tipps rund um die Wechseljahre, Wechseljahre, Wohlgefühl
Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen?   Gerade in den Sommermonaten eine Frage, die immer wieder - sehr kontrovers - diskutiert wird und viele verunsichert. Von eingefleischten Rohköstlern hört man Sätze wie: „Rohkost ist ja so was von gesund, das einzig Wahre! Das ganze gekochte und verarbeitete Essen kannst du schlichtweg vergessen.“ Es wird dann mit dem Verlust von Vitaminen und Enzymen beim Kochen argumentiert. Zudem hast du bestimmt auch schon von Menschen gelesen, die mit Rohkost schwere Krankheiten besiegt haben. Ist Rohkost in der Ernährung nach der TCM verboten? Diese Frage bekomme ich immer wieder gestellt. Verboten ist es natürlich nicht. Wann du den Kochtopf weglassen kannst und was eine gesunde Ernährung ausmacht, wollen wir uns mal genauer ansehen. Bleibt deine Küche auch immer wieder kalt? Du…
Read More
Basenfasten

Basenfasten

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
Basenfasten    Basenfasten ist noch nicht so bekannt wie das klassische Heilfasten. Es ist für alle geeignet, die wie ich selbst auch, mit dem Heilfasten nicht zurecht kommen. Nach mehreren Versuchen habe ich für mich festgestellt, dass ich ohne Essen nicht kann. Zudem liebe ich Dinge, die mir gut tun und die ich problemlos in den normalen Alltag integrieren kann.    Bringe das Säure-Basen-Verhältnis in Deinem Körper in Harmonie Im Vergleich zum Heilfasten wird der Körper viel weniger strapaziert. Der Stoffwechsel läuft unverändert weiter und die tägliche Energie wird weiterhin aus der Nahrung gewonnen. Dadurch wird vermieden, dass während der Entlastungstage weder die Substanz noch die Grundkonstitution als Energie-Quelle angezapft werden. Eine Basenfasten-Woche kann ein optimaler Einstieg in eine gesündere Lebensweise sein. Basenfasten funktioniert auch im Alltag Basenfasten - das ist der…
Read More
Wohlgefühl Premium

Wohlgefühl Premium

  Wechseljahre als Wandeljahre - das Wohlgefühl-Programm für Frauen Viele von uns Frauen kümmern sich erste Hälfte des Lebens um Familie und Kinder. Dabei sind wir auch oft noch berufstätig und so bleibt kaum Zeit für uns selbst. Wir stellen uns häufig hinten an und sorgen erst einmal dafür, dass es allen anderen gut geht. Die Folge eine zunehmende Erschöpfung, die ab einen bestimmten Punkt auch selbst mit Urlaub nicht mehr besser wird. Dazu kommt, das der Schlaf in vielen Fällen nicht mehr erholsam ist. Du wachst morgens auf und fühlt dich wie gerädert, am liebsten würdest du die Decke über den Kopf ziehen und weiter schlafen. Irgendwann bist du an einem Punkt, das du dich fragst was die nächsten Jahre noch kommen soll und woher du überhaupt die Energie für Träume…
Read More
Gerste, nur eine Brauzutat fürs Bier?

Gerste, nur eine Brauzutat fürs Bier?

Blog, Tipps rund um den Darm, Tipps rund um die Wechseljahre, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
Gerste, nur eine Brauzutat für Bier? Diese Frage kann ich mit einem klaren NEIN beantworten. Wenn ich in der Schweiz zum Skifahren bin, ist die Bündner Graupensuppe nach wie vor mein Lieblingsgericht zum Mittagessen auf der Hütte. Hauptbestandteil sind hier die Gerstengraupen und Gerste ist also weit mehr als nur eine Brauzutat. Leider ist dieses Getreide bei uns sehr in Vergessenheit geraten. Dabei ist es neben Weizen die vermutlich älteste Getreideart, die von uns Menschen angebaut und kultiviert wurde. Schon die alten Ägypter, Römer und Chinesen nutzten Gerste für ihre Ernährung, die Griechen ernährten sich angeblich fast ausschließlich von Gerste. Bis heute ist sie nach Weizen, Reis und Mais weltweit die viert-wichtigste Getreideart. In unseren Breiten ist sie vor allem noch als Brau-Gerste im Bier oder als Viehfutter bekannt. Gerste –…
Read More