Gartenfrischer Mais-Salat

Print Friendly, PDF & Email


Gartenfrischer Mais-Salat

Dieses super frische Mais-Salat-Rezept ist genau das Richtige für diese heiße Juli-Woche. Er ist randvoll mit gartenfrischen Kräutern, saftigen Tomaten, Gurken, knackigen Radieschen und frischem Mais. All diese Zutaten habe ich mit einer einfachen Vinaigrette vermischt und cremigem Feta (oder Avocado, wenn du vegan lebst) als Proteinanteil mit dazu.

Dieser Salat macht sich super auf der nächsten Grillparty, als Beilage zu einem sommerlichen Hauptgericht oder als leichtes Abendessen an einem heißen Sommertag.

Wenn du den Gartenfrischen Mais-Salat als Vorspeise servierst würde ich ihn in kleine Gläschen füllen und mit einem Minz- oder Dillzweig garniert servieren.

Frischer Zuckermais – siehe auch Mein Tipp für DICH

Wenn du frischen Mais kaufst solltest du ihn zeitnah verwenden. Frisch geernteter Mais hat ein süßes und köstliches Aroma und verliert dieses Aroma mit der Zeit.

Dieses Rezept für den Gartenfrischen Mais-Salat enthält rohen Zuckermais, frische Kräuter, Gurken, Radieschen, Tomaten und vieles mehr! Es ist der perfekte Sommersalat.   

 

Sommersalat mit Mais, Tomaten, Gurke, Radieschen, Kräutern und Feta

Gartenfrischer Mais-Salat

Das brauchst du für 4-6 Portionen

ca. 4Maiskolben
1 mittelgroßeTomate
1Zwiebel
1Salat-Gurke (vorzugsweise 2-3 Mini-Salat-Gurken)
1/2 BundRadieschen
1 Handvoll frische Kräuter (z.B. Basilikum, Dill, Minze, Petersilie und /oder Koriander)
1mittelgroßer Jalapeño (optional)
6 EsslöffelPhilotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company” )
3 EsslöffelBalsamico-Essig
1Knoblauchzehe
Meersalz
Pfeffer
Paparikapulver
150 GrammFeta-Käse

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis unverändert.

Bei der Olive Company gibt es für dich 10% Rabatt, wenn du bei deiner Bestellung unter Gutschein den Code “EARP” eingibst!

Gartenfrischer Mais-Salat

So wird’s gemacht:

Entferne die Maiskörner von den Kolben. Du kannst die Körner in dem Salat roh verwenden oder wie ich gemacht habe, kurz in Salzwasser garkochen. 

Schäle die Zwiebel und hacke sie in feine Würfel. 

Wasche die Gurken, Tomaten und Radieschen und schneide sie ebenfalls in feine Würfel. 

Wenn du eine Jalapeño verwendest schneide diese in sehr feine Streifen. 

Wasche die Kräuter, tupfe sie trocken und hacke sie sehr fein. 

Gib den Feta in Sieb und lasse ihn abtropfen. 

Gib das gewürfelte Gemüse und die gehackten Kräuter in eine große Schüssel. 

 

Vinaigrette: Gieße das Olivenöl, den Essig, den gepressten Knoblauch, Meersalz, Pfeffer und Paprikapulver in Schraubglas und schüttele es so lange bis sich alle Zutaten gut vermischt haben. 

Gieße die Vinaigrette über den Salat und mische alles gut durch.

Zerbröckele den Feta und mische ihn unter den Salat.

Du kannst den Salat sofort servieren oder vorbereiten und kühl stellen.

Der Gartenfrische Mais-Salat hält sich für 3 bis 4 Tage abgedeckt im Kühlschrank.  

 

Mein Tipp für DICH: 

VEGAN: Verwende eine gewürfelte Avocado anstelle von Feta. Wenn du den salzigen Geschmack des Fetas vermisst, kannst du noch dünn geschnittene Philotimo schwarze Bio Kalamata Oliven  (*Affiliate Link “Olive Company” ) hinzufügen. 

MAIS: Ich mag frischen Zuckermais, du kannst aber auch gefrorenen Mais verwenden, der aufgetaut und abgetropft ist. Willst du dem Salat einen rauchigen Geschmack verleihen? Dann grille den Mais, bevor du ihn in den Salat gibst! 

So schneidest du den Mais von den Kolben ab: Ich finde es am einfachsten, den Mais auf das Schneidebrett zu legen. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer einen Streifen Körner der Länge nach ab, drehen den Kolben so, dass die flache Seite am Schneidebrett aufliegt, und wiederholen den Vorgang nach Bedarf. Oder halbiere den Kolben und stelle ihn auf das Schneidebrett und schneide die Körner von oben nach unten ab.

 

Lass es dir schmecken!

Ich freue mich, wenn du mir berichtest, wie dir der Gartenfrische Mais-Salat geschmeckt hat. Am einfachsten schreibst du mir einen Kommentar.

NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@claudiaearp) und meiner Community auf Instagram und nutze meinen Hashtag #claudiaearp !

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen.
Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Meine Gerichte fotografiere ich auf dem wunderschönen Geschirr von Frauke Alber !

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen