Asiatische Spargel-Garnelen-Suppe

Asiatische Spargel-Garnelen-Suppe

Eine wunderbar leichte Suppe für die ersten warmen Frühlingstage. Wie immer schnell und leicht zubereitet. Du kannst mit dem verwendeten Gemüse deiner Kreativität freien Lauf lassen und zum Beispiel neben dem weißen auch zusätzlich grünen Spargel verwenden. Oder auch rote Paprika geben der Suppe noch einen tollen “Farbtupfer”.

Wenn du vegan lebst oder keine Meeresfrüchte magst, dann kannst du die Garnelen zum Beispiel durch Tofu mit Tomatengeschmack (zum Beispiel von Taifun – Tofu Rosso) ersetzen.

Solltest du Garnelen verwenden, dann achte darauf, dass diese MSC-zertifiziert sind!

Ich verwende gerne glatte Petersilie, da ich frischen Koriander nicht mag.

Auch die Chilischote ist in diesem Rezept wieder optional, sie gibt der Suppe eine schöne Schärfe, ist aber nicht für jede Konstitution geeignet.

Solltest du dir unsicher sein, ob scharfe Lebensmittel für dich geeignet sind, dann unterstütze ich dich gerne mit einer persönlichen Beratung!

Asiatische-Spargel-Garnelen-Suppe

Asiatische Spargel-Garnelen-Suppe

Das brauchst du für 4-6 Portionen:

500 Grammweißer Spargel
100 GrammZuckerschoten
30 Grammfrischer Ingwer
2 Stangen Zitronengras
1rote Chilischote (optional)
wenigMeer- oder Steinsalz
wenigVollrohrzucker
nach GeschmackPaprikapulver
2 EsslöffelSojasauce
1 TeelöffelSesamöl
12 Garnelen à 25 g (roh, entdarmt) (MSC-Qualität)
2 EsslöffelKoriandergrün (alternativ: glatte Petersilie)

_____________________________________________________

Du willst dich in deinem Körper wieder wohlfühlen?

Du möchtest wieder in deine Lieblingsjeans passen?
Und erholsam schlafen?
Nicht mehr bei jeder Kleinigkeit “explodieren”?
Und so viel Energie haben, dass du Bäume ausreißen kannst?

Mit dem Wohlgefühl Basic Paket oder dem Wohlgefühl Premium Paket unterstütze ich dich dabei, die für deine Konstitution und Lebenssituation optimale Ernährung zu finden und die Herausforderung anzunehmen gesund, fit, schlank und vital zu werden und zu bleiben.

Vereinbare einen Termin für ein kostenloses erstes Gespräch:

_____________________________________________________

Asiatische-Spargel-Garnelen-Suppe

Asiatische Spargel-Garnelen-Suppe

So wird’s gemacht:

Schäle den Spargel und schneide oder breche die Enden ab.

Koche die Endstücke und Schalen mit 1,2 l Wasser, etwas Meersalz und einer Prise Vollrohrzucker auf, lasse alles für 10 Minuten ziehen.

Schneide den Spargel in ca. 4 cm lange Stücke.

Putze die Zuckerschoten und gare sie für ca. 2 Minuten in kochendem Salzwasser. Dann schrecke sie mit kaltem Wasser ab und lasse sie abtropfen.

Schäle den Ingwer und würfele ihn sehr fein.

Schneide das Zitronengras in Stücke.

Halbiere die Chilischote der Länge nach und entkerne sie.

Anmerkung: Ich habe die Chilischote weggelassen. Hier schaue bitte, ob die Schärfe für deine Konstitution passt!

Anschließend gieße das Spargelwasser durch ein Sieb in einen anderen Topf ab.

Lasse es mit Ingwer, Chili (optional) und Zitronengras bis auf 1 Liter einkochen.

Gib die Spargelstücke dazu und lasse sie für 5 Minuten mitgaren.

Würze die Suppe mit Sojasauce, Paprikapulver und Sesamöl.

Gare die Garnelen in kochendem Salzwasser für 1 Minute.

Nun lasse die Garnelen und die Zuckerschoten 3 Minuten in der Suppe ziehen.

Schmecke die Asiatische Spargel-Garnelen-Suppe mit Meersalz und Paprikapulver ab und serviere sie mit dem gehacktem Koriandergrün bzw. der gehackten Petersilie.

 

Lass es dir schmecken!

NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@claudiaearp) und meiner Community auf Instagram und nutze meinen Hashtag #claudiaearp !

Bleib mit mir in Kontakt. Wenn du dich für meinen Newsletter anmeldest, schicke ich dir ganz unverbindlich immer die neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends sowie spannende Bloggeschichten rund um die gesunde Ernährung.
Außerdem erhältst Du als Dankeschön mein eBook “10 Genüsse ohne Reue”.

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Asiatische Spargel-Garnelen-Suppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert