Grüner Bohnen Salat mit gerösteten Mandeln und Feta

Print Friendly, PDF & Email


Grüner Bohnen Salat mit gerösteten Mandeln und Feta

Grüne Bohnen haben jetzt im August Saison und du bekommst sie auf den Märkten frisch und in guter Qualität. Ich lasse mir gerne frisches Bohnenkraut dazu geben, dass unterstreicht zum einen den Geschmack der Bohnen und zum anderen unterstützt es die Verdauung der Bohnen.

Grüne Bohnen standen eigentlich nicht auf meinem Speiseplan für mein gestriges Abendessen, aber ich hatte noch welche im Kühlschrank, die darauf warteten verarbeitet zu werden. So kam dieser schnelle, einfache und sehr leckere Salat zustande: eine zitronige Sauce, geröstete Mandeln, cremig-salziger Feta und frischer Basilikum von meinem Balkon. Fertig war der lecker-leichte Salat. Am Ende des Rezeptes findest du noch eine vegane und eine Nuss-freie Variante.

Grüner Bohnen Salat mit gerösteten Mandeln und Feta

Dieser grüne Bohnensalat ist der Beste! Perfekt gekochte grüne Bohnen werden in einem zitronigen Dressing mit gerösteten Mandeln, Feta und Basilikum serviert.

Das brauchst du für 4 Portionen:

Für den Salat:

  • 50 Gramm Mandeln 
  • 500 Gramm grüne Bohnen 
  • Meer- oder Steinsalz
  • 150 Gramm Feta-Käse
  • 3 bis 4 große Basilikumblätter
  • Zitronenschale von etwa ½ Zitrone, zum Garnieren

Für das Dressing:

  • 4 Esslöffel Olivenöl 
  • 2 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 kleine Knoblauchzehe (optional)
  • Meer- oder Steinsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • Paprikapulver

Grüner Bohnen Salat mit gerösteten Mandeln und Feta

So wird’s gemacht:

Halbiere die Mandeln und röste diese in einer Pfanne ohne Fett bis sie goldbraun sind. Achtung: das kann sehr schnell gehen, deshalb dabeibleiben und rühren! Gib die Mandeln in eine Schüssel und lasse sie abkühlen. 

Putze die Bohnen und schneide sie in ca. 5 bis 7 cm lange Stücke (das kannst du nach Augenmaß machen 🙂 ) und gib sie in einen Topf mit Salzwasser. Lasse das Wasser aufkochen und nach ca. 2-3 Minuten stellst du die Herdplatte aus und lässt die Bohnen nachziehen bis sie die gewünschte Bissfestigkeit haben. Gieße das Wasser ab und lasse die Bohnen ebenfalls abkühlen. 

In der Zwischenzeit gib die Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas und schüttele es bis alles gut vermischt ist. Gib das Dressing und die Hälfte des Feta-Käses in eine Pfanne und lasse es zusammen mit den Mandeln kurz aufkochen. Dann gib das Dressing über die Bohnen – siehe hierzu auch “Mein Tipp für DICH”.

Krümele den restlichen Feta darüber und garniere den grüne Bohnen Salat mit gehackten Basilikumblättern und die geriebene Zitronenschale.   

Vegane Variante: Ersetzte den Feta-Käse durch eine entsprechende Menge an Kalamata-Oliven (entsteint und in dünne Ringe geschnitten) und / oder Sonnen-getrocknete Tomaten in Öl. 

Nuss-freie Variante: Ich habe es noch nicht versucht, aber ich denke, dieser Salat schmeckt mit gerösteten Sonnenblumenkernen anstelle von Mandeln ebenso gut.

 

Mein Tipp für DICH:

Das Dressing kann durch den Feta sehr dickflüssig werden. Mich hat das nicht gestört. Möchtest du es etwas flüssiger haben kannst du noch ein wenig Zitronensaft oder auch Wasser dazugeben.

Lass es dir schmecken!

 

Probiere das Rezept doch mal aus und schreibe mir in die Kommentare wie es dir geschmeckt hat! Ich freue mich auf deine Rückmeldung! Gerne kannst du auch ein Bild davon auf Instagram posten unter #claudiaearp.

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen.
Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen