Quinoa-Kirsch-Rucola-Salat mit Balsamico-Vinaigrette

Quinoa-Kirsch-Rucola-Salat mit Balsamico-Vinaigrette

Heute möchte ich meinen neuen Lieblings-Sommersalat mit dir teilen. Er ist reich an Geschmack und besteht aus pfeffrigem Rucola, warmer Quinoa, Ziegenkäse und herrlich süßen, dunkelroten Kirschen. Das Ganze wird mit einer leichten Balsamico-Vinaigrette serviert. Wenn du vor dem Ende des Sommers noch Kirschen findest, dann greife zu und mache dir diesen Salat – denn sonst muss du ein ganzes Jahr auf die nächste Gelegenheit warten 🙂 und das wäre wirklich schade….

Im Sommer bei Temperaturen über 30 Grad geht das Leben irgendwie langsamer. Das sind wir hier im hohen Norden von Deutschland so gar nicht gewöhnt, aber ich finde wir haben uns inzwischen gut darauf eingelassen. Kannst du die Zeit im Schatten und die langen Abendstunden auf der Terrasse, dem Balkon oder irgendwo draußen in netter Atmosphäre genießen?

Vielleicht hast du zurzeit sogar Urlaub oder dich entschlossen weniger zu arbeiten (und dich dabei nicht schlecht zu fühlen). Der Sommer ist eine wunderbare Zeit um Salate mit den vielen bunten, frischen Zutaten zu genießen, die die Natur uns im Sommer schenkt. Salate wie dieser mit herrlichen Kirschen. Er ist leicht, zugleich sättigend und sehr erfrischend. Was ich zudem an diesem Salat liebe ist die Kombination aus gekochten und rohen Zutaten. Wieso es auch im Sommer gut für deinen Körper ist sich nicht nur von rohen Zutaten zu ernähren kannst du hier nachlesen: Alles roh essen oder doch lieber den Kochtopf rausholen

Inspiriert hat mich der  Cherry Couscous & Arugula Salad with Balsamic Vinaigrette von “Cookie and Kate” und ich habe das Rezept etwas abgewandeltAuf dieses Rezept bin ich gestoßen, weil ich auf dem Markt super frische Kirschen erstanden hatte und mal etwas Herzhaftes damit ausprobieren wollte. 

Ich habe in der letzten Woche diesen Quinoa-Kirsch-Rucola-Salat mit Balsamico-Vinaigrette einige Mal zum Mittagessen gegessen. Einfach ideal bei den momentanen Temperaturen. Ein Hoch auf leckere, leichte und schnell zubereitete Sommer-Salate!

Für den Salat

120 Gramm Quinoa (* Reishunger – Affiliate-Link) (weißen, schwarzen oder bunten) 
ca. 4 Handvoll Rucola
2 Handvoll Kirschen
100 Gramm Fetakäse
50 Gramm ganze Mandeln

Balsamico-Vinaigrette (siehe “Mein Tipp für DICH”)

100 ml Philotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company” )
4 Esslöffel Zitronensaft
4 Esslöffel Balsamico-Essig
4 Teelöffel Dijonsenf
3 Teelöffel Honig oder Agavensirup (vegan)
wenigMeer- oder Steinsalz
nach GeschmackPfeffer
nach GeschmackPaprikapulver

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis unverändert.

Bei der Olive Company gibt es für dich 10% Rabatt, wenn du bei deiner Bestellung unter Gutschein den Code “EARP” eingibst!

_____________________________________________________

Du willst dich in deinem Körper wieder wohlfühlen?

Du möchtest wieder in deine Lieblingsjeans passen?
Und erholsam schlafen?
Nicht mehr bei jeder Kleinigkeit “explodieren”?
Und so viel Energie haben, dass du Bäume ausreißen kannst?

Mit dem Wohlgefühl Basic Paket oder dem Wohlgefühl Premium Paket dem unterstütze ich dich dabei, die für deine Konstitution und Lebenssituation optimale Ernährung zu finden und die Herausforderung anzunehmen gesund, fit, schlank und vital zu werden und zu bleiben.

Vereinbare einen Termin für ein kostenloses erstes Gespräch:

_____________________________________________________

Quinoa-Kirsch-Rucola-Salat mit Balsamico-Vinaigrette

So wird’s gemacht:

Koche zuerst den Quinoa.

Dazu gib den Ouinoa in ein Sieb und spüle ihn ca. eine Minute lang mit kalten Wasser gut ab.

Schütte den Quinoa in einen Topf und füge die doppelte Menge Wasser hinzu (Verhältnis von Quinoa zu Wasser = 1: 2). Bringe das Wasser mit Deckel auf dem Topf zum Kochen bringen.

Dann entferne den Deckel und lasse den Quinoa für ca. 15 bis 18 Minuten köcheln. Nun nimm den Topf vom Herd, lasse den Quinoa einige Minuten ruhen nachquellen und lockere ihn dann mit einer Gabel auf.

Gib in der Zwischenzeit alle Zutaten für die Vinaigrette in ein Schraubglas und verschließe es fest. Nun schüttele es so lange bis alle Zutaten gut vermischt sind.

Wasche, entsteine und halbiere die Kirschen und stelle sie beiseite.

Nun röste die Nüsse. Dazu erhitze eine Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett! Gib die Nüsse in die Pfanne und röste sie unter Rühren bis sie anfangen zu duften.

Nimm die Pfanne vom Herd und hacke die Nüsse mit einem großen Messer in kleine Stücke.

Anschließend wasche den Rucola und gib ihn in eine große Schüssel. Gib die halbierten Kirschen und gehackte Mandeln dazu.

Krümele den Ziegenkäse darüber und hebe vorsichtig den lauwarmen Quinoa unter. Gieße zum Schluss die Vinaigrette darüber, serviere und genieße den Quinoa-Kirsch-Rucola-Salat mit Balsamico-Vinaigrette.

 

Lass es dir schmecken!

Mein Tipp für DICH:

Du kannst den Quinoa durch Couscous ersetzen, dann ist der Salat noch schneller fertig und du must an einem heißen Tag nicht am Herd stehen.

Gib einfach den Couscous in eine große Schüssel und übergieße ihm mit der doppelten Menge kochendem Wasser (aus dem Wasserkocher), gib einen Esslöffel Olivenöl, etwas Kräutersalz und Pfeffer dazu und lasse den Couscous quellen.

Nach ca. 5 Minuten den Couscous einmal mit einer Gabel umrühren, dann wird er fluffiger. Und dann geht es weiter wie im Rezept beschrieben.

Ebenso kannst du die Mandeln auch durch andere Nüsse ersetzen. Wie wäre es mit Pistazien oder Pinienkernen.

Der Salat kann auch im Glas mit zur Arbeit oder zum Picknick genommen werden. Dann gib die Vinaigrette in ein separates Glas und gieße sie vor dem Essen darüber.

Die Menge der Vinaigrette reicht für mehr als diesen Salat, so hast du gleich einen Vorrat für den nächsten Salat im Kühlschrank. Genauso kannst du gleich etwas mehr Quinoa kochen und zum Frühstück servieren oder für den Quinoasalat mit Heidelbeeren und Mandeln verwenden.

NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@claudiaearp) und meiner Community auf Instagram und nutze meinen Hashtag #claudiaearp !

Bleib mit mir in Kontakt. Wenn du dich für meinen Newsletter anmeldest, schicke ich dir ganz unverbindlich immer die neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends sowie spannende Bloggeschichten rund um die gesunde Ernährung.
Außerdem erhältst Du als Dankeschön mein eBook “10 Genüsse ohne Reue”.

Meine Gerichte fotografiere ich auf dem wunderbaren Geschirr von Frauke Alber !

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert