Reisnudel-Salat mit Rucola-Pesto

Print Friendly, PDF & Email

 

Reisnudel-Salat mit Rucola-Pesto

Dieser Salat hat das Zeug zu einem meiner Lieblings-Salate zu werden. Er ist schnell zubereitet (ok, das Rucola-Pesto dauert etwas länger, deshalb mache ich es gerne auf Vorrat), schmeckt super lecker und ist glutenfrei.

Das Besondere an dem Pesto ist nicht nur, dass es mit Rucola und Petersilie anstelle von Basilikum zubereitet wird, sondern auch das hier Pistazien anstelle der üblichen Pinienkerne zum Einsatz kommen.

Für lange Zeit habe ich einen großen Bogen um Nudeln gemacht, da alle gängigen Sorten in den Supermarktregalen Gluten enthalten. Vor einiger Zeit bin ich dann auf die Reisnudeln gestoßen und war zu Beginn sehr skeptisch. 

Nach meinen ersten Versuchen mit den Reis-Penne von Reishunger(*) war ich begeistert. Sowohl vom Geschmack als auch der Konsistenz der Nudeln. Inzwischen gibt es Reisnudeln von Spaghetti(*) über Fusilli(*) bis hin zu Rigatoni(*) in vielen Varianten.

Probiere auch mal die Reisnudeln mit grünem Spargel, Pilzen und Cashewkernen.

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis unverändert.

Reisnudeln mit Paprika, Rucola, Mozzarella und Rucola-Pesto

Reisnudel-Salat mit Rucola-Pesto

Das brauchst du für 4 Portionen:

75 GrammPhilotimo Pistazien (geröstet & gesalzen) (*Affiliate Link “Olive Company” )
100 GrammParmesan
1Knoblauchzehe
150 MilliliterPhilotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company” )
1 1/2 BundRucola
1 Bundglatte Petersilie
4 Esslöffel Philotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company” )
Meersalz
Pfeffer
Paprikapulver
300 Gramm Reisnudeln (* Reishunger)
50 Milliliterheller Balsamico-Essig
1 Teelöffel Ahornsirup oder Xylit
2rote Paprikaschoten
250 GrammMini-Mozzarellakugeln (2 Packungen)

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis unverändert.

Bei der Olive Company gibt es für dich 10% Rabatt, wenn du bei deiner Bestellung unter Gutschein den Code “EARP” eingibst!

Reisnudel-Salat mit Rucola-Pesto

So wird’s gemacht:

Für das Pesto: Löse die Pistazien aus der Schale und rubbele die Häute zwischen einem Geschirrtuch ab.

Reibe den Parmesankäse.

Schäle den Knoblauch und hacke ihn grob.

Püriere alle Zutaten mit 100 ml Olivenöl in einem hohen Gefäß.

Wasche einen 1⁄2 Bund Rucola und schüttele ihn gut trocken.

Wasche die Petersilie, schüttele sie trocken und zupfe die Blättchen von den Stielen ab.

Füge den Rucola und die Petersilie zu den anderen Zutaten und püriere sie kurz mit.

Rühre noch ca. 50 ml Olivenöl mit einem Esslöffel unter.

Schmecke das Pesto mit Meersalz, Pfeffer und Paprikapulver ab.

Für den Salat: Koche die Reisnudeln in ca. 2 l kochendem Salzwasser und 1 Teelöffel Meersalz nach Packungsanweisung gar.

Gib das Olivenöl, den Balsamico-Essig, Meersalz, Pfeffer und den Ahornsirup oder Xylit in ein Schraubglas und schüttele alles gut.

Gieße die Reisnudeln ab und lasse sie in einem Sieb abtropfen.

Mische das Dressing unter die Nudeln und lasse alles abkühlen.

Putze die Paprika, wasche sie und schneide sie in mundgerechte Stücke.

Erhitze 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

Brate die Paprika darin unter Wenden für ca. 3–4 Minuten kräftig an.

Nimm die Paprikawürfel aus der Pfanne und lass sie abkühlen.

Lasse die Mozzarellakugeln in einem Sieb gut abtropfen.

Wasche 1 Bund Rucola und schüttele ihn trocken.

Verenge Reisnudeln, Paprika, Mozzarella und Rucola in einer großen Schüssel vermengen und ca. 4–5 Esslöffel Rucola-Pesto untermischen.

Auf Tellern anrichten und genießen.

Lass es dir schmecken!

 

Probiere auch mal die

Reisnudeln mit grünem Spargel, Pilzen und Cashewkernen.

Ich freue mich, wenn du mir berichtest, wie dir der Reisnudel-Salat mit Rucola-Pesto geschmeckt hat. Am einfachsten schreibst du mir einen Kommentar.

NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@claudiaearp) und meiner Community auf Instagram und nutze meinen Hashtag #claudiaearp !

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen.
Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Meine Gerichte fotografiere ich auf dem wundervollen Geschirr von Frauke Alber !

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen