Spargel an Erdbeer-Balsamico-Vinaigrette

Print Friendly, PDF & Email

 

Spargel an Erdbeer-Balsamico-Vinaigrette – die Spargelzeit ist da und auch die Erdbeeren lassen sich nicht mehr lange auf sich warten  Heute habe ich eine leichte Vorspeise für dich, die an einem warmen Tag auch ein erfrischendes Mittagessen (dann würde ich noch Fisch oder Fleisch oder Tofu dazu servieren, damit es etwas gehaltvoller wird) oder ein leichtes Abendbrot im Sommer sein kann. Wenn du Spargel magst, dann versuche auch mit den Grüner Spargel aus dem Ofen und Salat mit Spargel und mehr.

Die Vinaigrette lässt sich auch sehr gut vorbereiten und wenn du auch den Spargel schon am Vortrag kochst, ist das Gericht ruck-zuck auf dem Tisch.

Das brauchst du für 2 Portionen:

750 Gramm weißen Spargel
1 Teelöffel Vollrohrzucker
Meer- oder Steinsalz
kleines Stück Butter
schwarzen Pfeffer
4 Esslöffel Olivenöl
1-2 Esslöffel Balsamico Essig
4 Esslöffel Orangensaft (frisch gepresst oder fertigen Saft)
200 Gramm frische Erdbeeren
ca. 4 Stiele frischen Basilikum

 

Spargel an Erdbeer-Balsamico-Vinaigrette

So wird’s gemacht:


Schäle den Spargel, schneide oder breche die Enden ab. Binde die Stangen mit Küchengarn zu 2 Bündeln zusammen. Wasche die Erdbeeren kurz in stehendem kaltem Wasser und gib sie zum Abtropfen in ein Sieb. Putze die Erdbeeren. Würfele 100 Gramm der Erdbeeren fein. Zupfe die Basilikumblätter von den Stängel und schneide sie in feine Streifen. Presse eine Orange aus oder verwende fertigen Saft.

Gib den Spargel in kochendes Salzwasser, Zucker und etwas Butter hinein geben . Lasse das Wasser aufkochen. Dann gib einen Deckel auf den Topf und lasse den Spargel auf der ausgeschalteten Kochstelle 12 -15 Minuten gar ziehen. Der Spargel sollte noch Biss haben. Nimm die Bündel heraus, entferne das Garn und schrecke den Spargel in kaltem Wasser ab.

Gib die ganzen Erdbeeren (Erdbeerwürfel zurücklassen!!!) mit dem schwarzen Pfeffer, Meersalz, dem Orangensaft und dem Essig in ein hohes Gefäße. Püriere die Erdbeeren und träufele nach und nach das Olivenöl ein (dabei weiter pürieren). Gib die Basilikumstreifen dazu, sowie eine Prise Vollrohrzucker. Tupfe den Spargel trocken und verteile ihn auf zwei Tellern. Gieße die Erdbeer-Vinaigrette darüber  und lasse alles für ca. 20 Minuten marinieren. Vor dem Servieren gibst du die gewürfelten Erdbeeren darüber und kannst das Ganze nach Belieben noch mit ein paar Basilikumblättern garnieren.

 

Probiere das Rezept doch mal aus und schreibe mir in die Kommentare wie es dir geschmeckt hat! Ich freue mich auf deine Rückmeldung! Gerne kannst du auch ein Bild davon auf Instagram posten unter #claudiaearp.

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen. Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Guten Appetit! 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen