Deine Leber und die Wechseljahre - Claudia Earp / Food + Lifestyle Coach

Deine Leber und die Wechseljahre

Deine Leber und die Wechseljahre

 

Gemüseblätter von Kohlrabi, Karotten, Roter Bete und Radieschen … wir entsorgen sie, dabei sind sie, zumindest in Bioqualität, so gesund. Du fragst dich jetzt vielleicht: Was bitte will sie mir damit sagen … 🙂

Gemüseblätter schmecken, richtig zubereitet, nicht nur fantastisch, sondern sind auch ein wahrer Geheimtipp für die Zeit der Wechseljahre.

Warum: Die darin enthaltenen Bitterstoffe sind ein Segen für unsere Leber.

 

Jetzt fragst du dich bestimmt was haben die Gemüseblätter mit den Wechseljahren und

was hat unsere Leber mit den Wechseljahren zu tun?

Was hat deine Leber mit den Wechseljahren zu tun?

Da gibt zwei wichtige Aspekte …

Erstens: Die Leber ist am Auf- und Abbau von Hormonen beteiligt. Ist die Leber schwach, kann es leicht zu einem hormonellen Ungleichgewicht kommen. D.h. die Entgiftung der Leber unterstützt deinen Körper dabei die Hormone in Balance zu halten.

Zweitens: Viele Frauen haben in den Wechseljahren Probleme, weil ihre Leber über all die Jahre stark belastet worden ist. Zudem fällt die Entgiftung über die Gebärmutter, sprich die monatliche Menstruation weg.

In unserer fruchtbaren Phase hat der weibliche Körper durch die Gebärmutter eine geniale Entgiftungsfunktion: die Menstruation. Wenn in den Wechseljahren die monatliche Blutung irgendwann vollständig aufhört, wird diese lebenswichtige Aufgabe größtenteils von der Leber übernommen. Damit die Leber diese zusätzliche Aufgabe auch erledigen kann, muss sie gut versorgt sein. Das heißt wir sollten unsere Ernährung in den Wechseljahren so anpassen, dass sie die Entgiftungsfunktion der Leber unterstützt.

Lebensmittel wie Spargel, Avocado, Brennnessel (auch als Tee), Rote oder Gelbe Bete, Zwiebeln, Grünkohl und Kurkuma als Gewürz sind gut für deine Leber.

 

Merkst du, dass deine Leber leidet?

Wusstest du: Die Leber ist ein stilles Organ, d.h. sie kann keine Schmerzsignale senden, wenn es ihr nicht gut geht. Wir nehmen ihren Hilferuf eher durch unspezifische Beschwerden wahr: Müdigkeit, Abgeschlagenheit, aufgeblähter Bauch sowie Konzentrationsschwäche. Klappt es mit der Entgiftung über die Leber nicht mehr richtig, zeigen sich häufig Hautprobleme. Dein Körper versucht dann über die Haut zu entgiften.

__________________________________________________________________________________________________________________

Du suchst dein persönliches Wohlgefühl in den Wechseljahren?

Du möchtest wieder in deine Lieblings-Jeans passen?
Und einen erholsamen Schlaf haben?
Nicht mehr bei jeder Kleinigkeit “explodieren”?
Und so viel Energie haben, dass du Bäume ausreißen könntest?

Mit dem Wohlgefühl Basic Paket unterstütze ich dich dabei, in den Wechseljahren die für deine Konstitution und Lebenssituation optimale Ernährung zu finden und die Herausforderung anzunehmen gesund, fit, schlank und vital zu werden und zu bleiben.

__________________________________________________________________________________________________________________

Was hilft deiner Leber?

 

Um die Leber wieder fit zu machen, ist zum einen eine Detox (Entgiftungs-)-Kur sinnvoll. Denn in den allermeisten Fällen ist eine jahrelange zu süße, fettige, salzige Ernährung in Kombination mit zu wenig Bewegung die Ursache für die Überlastung der Leber.

Die gute Nachricht: Deine Leber ist regenerationsfähig, wenn du sie dabei unterstützt. Hilfreich ist dafür eine pflanzliche Ernährung, da sie die für die Entgiftung notwenigen Inhaltsstoffe liefert. Wo wir wieder bei den Gemüseblättern wären. Vor allem Radieschen, Rote Bete, Kohlrabi und Karottengrün. Sie enthalten die so gesunden und leider oft vergessenen und vielfach herausgezüchteten Bitterstoffe.

Zum anderen kann es sehr hilfreich sein, wenn du deine Leber mit der gezielten Einnahme von Vitalstoffen unterstützt. Dabei berate ich dich gerne!

 

Entgiften mit Bitterstoffen

Bitterstoffe gelten schon seit tausenden von Jahren als Segen für den Körper: Sie stärken das Immunsystem, bremsen Alterungsprozesse, regen die Verdauung an, wirken entzündungshemmend, blutreinigend und unterstützen den Körper beim Entgiften – das ja mit dem Ausbleiben der Periode über die Gebärmutter entfällt!

Aber was machen wir mit den Gemüseblättern. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Suppe aus Radieschenblättern! Keine Sorge, diese Detox-Suppe schmeckt nicht bitter, sondern angenehm mild. Und die Radieschen? Die kannst du dann in einem lecker-frischen Salat mit reichlich Kräutern verarbeiten. So vermeidest elegant du auf gesunde und leckere Art und Weise auch noch die Verschwendung von Lebensmitteln. Und du hast ein zweites Detox-Gericht. Cool, oder?

Aus Sicht der TCM:

Typische Leber-Symptome in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sind zum Beispiel Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, wechselnde Verdauungsbeschwerden, brüchige Nägel, rote oder trockene Augen sowie Menstruationsprobleme. 

Die Leber ist sehr stressanfällig und sie reagiert sehr empfindlich auf Druck. Sie reagiert darauf mit Stagnation und Hitze, was du eben an Kopfschmerzen, geröteten Augen oder gereizten Nerven merkst. 

 

Die Leber ist aus Sicht der TCM mit den folgenden Emotionen verknüpft:

 

Positive emotionale, geistige und seelische Empfindungen: Gelassenheit, Ausgeglichenheit, Flexibilität, Spontanität, Freundlichkeit, Einsicht, Zielstrebigkeit, Entschlossenheit, Neugier, Vergebungsbereitschaft sowie Entscheidungsfähigkeit.

Negative emotionale, geistige und seelische Empfindungen: Wut, Zorn, Ärger, Reizbarkeit, Frustration, Streitsucht, Feindseligkeit, Starrsinn, Nörgelei, Verkrampftheit sowie Unausgewogenheit.

 

Mein Tipp für DICH:

Sobald deine Periode unregelmäßig wird oder ausbleibt, solltest du anfangen deinen Körper mit regelmäßigem Entgiften und der entsprechenden Ernährung zu unterstützen. Allein dadurch verschwinden bereits viele Wechseljahrsymptome von allein. Insbesondere wenn du abnehmen willst, kann ich dir das Entgiften empfehlen. Meiner Erfahrung nach, funktioniert Abnehmen in den Wechseljahren nur erfolgreich, wenn du vorher entgiftet hast, schreibe mich gerne an.

Versuche gleich diese beiden schnell zubereiteten und leckeren Detox-Gerichte:

Detox-Radieschen-Kräuter-Salat

oder die

Detox-Suppe mit Spinat und Radieschenblätter

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.