Ein Salat für die Schönheit - Hirse, Paprika und Zucchini

Ein Salat für die Schönheit – Hirse, Paprika und Zucchini

Ein Salat für die Schönheit – Hirse, Paprika und Zucchini

Dieser leichte sommerliche Salat ist schnell gemacht und hält sich einige Tage im Kühlschrank. Ideal als leichtes Mittagessen (dann kannst du ihm mit Feta oder gebratenem Tofu ergänzen) oder für den nächsten Grillabend, die nächste Party, fürs Büro …

und

… Hirse ist nicht nur gesund, sondern auch ein wahres Schönheitsexlir. Aus Sicht der TCM ist Hirse das ideale Getreide bei schwachem Bindegewebe, sie stärkt das Qi, wirkt bei Muskel- und Nervenschwäche und sorgt für gesunde Zähne und starke Knochen. Hirse wird empfohlen bei Milchbildungsmangel, brüchigen Nägeln, Haarausfall und trocknen Augen.

Der Salat ist ein perfektes, leichtes und aromatisches Sommergericht: Zucchini und Tomaten bauen Säfte auf und erfrischen. Die gekochte Zubereitung verhindert dabei, dass dein Verdauungsfeuer zu stark abgekühlt wird. Zucchini sind sehr empfehlenswert bei Magenfeuer, welches sich u.a. in Heißhungerattacken, starkem Durstgefühl und Mundgeruch bemerkbar machen kann.

Tomaten wirken bei leerer Hitze auf Grund eines Yinmangels, dies kann einhergehen mit Bluthochdruck, geröteten Augen, Kopfschmerzen, Nervosität und trockener Verstopfung. Roh eingesetzt kühlt die Tomate Hitze besonders gut, was sich aber auch auf dein Verdauungsfeuer auswirkt.

Bei so viel Frische darf dann etwas Wärme nicht fehlen, um ein „mittiges“ Gericht zu haben. Das ist das faszinierende an der Mittelmeerküche, alle Gerichte enthalten die 5 Elemente: Basilikum wärmt das Herz und beruhigt den Geist. Sein leicht bitterer Geschmack wirkt mild bei Leber Qi Stagnation und kann gegen depressive Verstimmungen, bei Kälte und Schwächegefühl, Völlegefühl und Übelkeit helfen.

Die Zucchini ist ein wunderbares heimisches Superfood: sie enthält viele Antioxidantien und ist gut für deine Zellgesundheit und Immunabwehr. Das enthaltene Beta-Carotin kann vom Körper zu Vitamin A umgewandelt werden und hat antioxidative Eigenschaften. Das bedeutet, dass diese Antioxidantien als Radikalfänger wirken, also oxidativen Stress durch freie Radikale entgegenwirken.
 
Außerdem haben Zucchini einen hohen Wasseranteil, aber kaum Kohlenhydrate. Somit steigt auch dein Blutzuckerspiegel nicht so stark an, wenn du Zucchini isst. Probiere einmal Zoodles (Zucchini-Nudeln) als Nudelersatz – sehr lecker und kohlenhydratarm!

Zucchini regen dank der enthaltenen Nährstoffe deine Darmtätigkeit an und beugen Verstopfung wirksam vor. Das Gemüse gilt als magenschonend und gut bekömmlich.

Du merkst ein Salat, der deinem Körper im Sommer guttun kann und obendrein noch richtig gut schmeckt …

Ein Salat für die Schönheit – Hirse, Paprika und Zucchini

Das brauchst du für 4 Portionen

Salat:
100 GrammHirse
je 1 orange, rote und gelbe Paprika
1Zucchini
1Zwiebel
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
150 g marinierte grüne und schwarze Oliven
1/2 Bund glatte Petersilie
10 getrocknete Tomaten oder ca. 5 frische Tomaten
frischerBasilikum
frischeMinze
Dressing:
ca. 10 EsslöffelPhilotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company”)
Menge nach GeschmackPfeffer
Meer- oder Steinsalz
Saft einer Zitrone
Menge nach Geschmack Paprikapulver (süß)
Menge nach Geschmack gemahlener Kümmel
Menge nach Geschmack gemahlener Koriander

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis unverändert.

Bei der Olive Company gibt es für dich 10% Rabatt, wenn du bei deiner Bestellung unter Gutschein den Code “EARP” eingibst!

___________________________________________________________________

Du suchst dein persönliches Wohlgefühl in den Wechseljahren?

Du möchtest wieder in deine Lieblings-Jeans passen?
Und einen erholsamen Schlaf haben?
Nicht mehr bei jeder Kleinigkeit “explodieren”?
Und so viel Energie haben, dass du Bäume ausreißen könntest?

Mit dem Wohlgefühl Basic Paket unterstütze ich dich dabei, in den Wechseljahren die für deine Konstitution und Lebenssituation optimale Ernährung zu finden und die Herausforderung anzunehmen gesund, fit, schlank und vital zu werden und zu bleiben.

___________________________________________________________________

Ein Salat für die Schönheit – Hirse, Paprika und Zucchini

So wird’s gemacht:

Koche die Hirse mit doppelter Menge Wasser gar. Kurz vor Kochenende mit Meersalz würzen!

In der Zwischenzeit schneide die Zwiebeln in Ringe, die Paprika in mundgerechte Stücke und die Zucchini halbieren und in Streifen.

Dünste die Zwiebeln in heißem Öl, bis sie leicht gebräunt sind.

Gib die Zucchini dazu und brate sie ebenfalls bis sie leicht gebräunt sind. Zum Schluss die Paprika dazugeben und kurz andünsten.

Wasche die Petersilie, den Basilikum und die Minze, tupfe sie trocken und hacke die Kräuter fein.

Schneide die Tomaten in kleine Stücke.

Halbiere die Oliven oder je nach Größe kannst du sie auch vierteln.

Wasche die Frühlingszwiebeln und schneide sie in Ringe.

Gib die Hirse in eine große Schüssel.

Nun rühre die warme Zwiebel-Paprika-Zucchini Mischung unter die Hirse.

Dann gib die Oliven und Frühlingszwiebeln dazu.

Danach mische die Tomaten sowie Petersilie, Basilikum und Minze unter.

 

Dressing:

Mische in einem Schraubglas Olivenöl, Pfeffer, Meersalz und Zitronensaft, Paprikapulver, Kümmel und Koriander. Schüttele alles bis es gut vermischt ist.

Gieße das Dressing über Hirsesalat und vermische alles gut. Lasse den Salat für ca. 1 Stunde durchziehen.

 

Lass es dir schmecken!

NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@claudiaearp) und meiner Community auf Instagram und nutze meinen Hashtag #claudiaearp !

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen.
Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Meine Gerichte fotografiere ich auf dem wundervollen Geschirr
von Frauke Alber !

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.