Gurken-Mango-Salat mit einem Hauch Asien

Print Friendly, PDF & Email

 

Gurken-Mango-Salat mit einem Hauch Asien

Gurkensalat ist im Sommer eine erfrischende Beilage sowohl zum Mittagessen als auch zum Abendbrot. Den klassischen Gurkensalat egal ob mit Essig-Öl-Dressing oder mit einer Joghurtsauce und mit reichlich frischem Dill kennst du bestimmt.

Gurke lässt sich im Salat ganz wunderbar mit einem Hauch Asien zubereiten. Dazu nimmst du eine frische Mango – das bringt dem Salat nicht nur ein farbliches Highlight, sondern auch geschmacklich noch mehr Frische. Gibst du dann noch geröstete Erdnüsse und frischen Koriander und Minze dazu, dann hast du ein ganz neues Geschmackserlebnis.

Der Gurken-Mango-Salat mit einem Hauch Asien kommt auf jeder Party und auf jedem Grillabend super an und bringt Abwechslung in die Beilagen.

 

Gurken-Mango-Salat-mit-einem-Hauch-Asien

Gurken-Mango-Salat mit einem Hauch Asien

Das brauchst du für 4 Portionen:

1Salatgurke (Bio, damit du sie mit Schale verwenden kannst)
1-2 Esslöffelgesalzene und geröstete Erdnüsse
1reife Mango
1 Esslöffelweißer Sesam
2Frühlingszwiebeln
1frische, rote Chili (optional)
1 Esslöffelfrischer Koriander (alternativ glatte Petersilie)
1-2 Esslöffelfrische Minze
4 EsslöffelPhilotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link “Olive Company” )
1 Esslöffelfrisch gepressten Zitronensaft
1 EsslöffelBalsamico Bianco
1 EsslöffelAgavendicksaft
Meersalz
Pfeffer
Paprikapulver

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis unverändert.

Bei der Olive Company gibt es für dich 10% Rabatt, wenn du bei deiner Bestellung unter Gutschein den Code “EARP” eingibst!

Gurken-Mango-Salat-mit-einem-Hauch-Asien

Gurken-Mango-Salat mit einem Hauch Asien

So wird’s gemacht:


Wasche die Gurke, halbiere sie der Länge nach und schabe mit einem Teelöffel die weichen Gurkenkerne heraus.

Schneide die Gurkenhälften in Scheiben.

Schäle die Mango und schneide sie in mundgerechte Stücke.

Röste in einer Pfanne ohne Öl zuerst die Erdnüsse bei mittlerer Hitze an (dauert ca. 4 Minuten) und danach den Sesam.

Bleibe unbedingt bei der Pfanne und achte darauf, dass weder die Erdnüsse noch die Sesamsamen anbrennen!


Putze die Frühlingszwiebeln und schneide sie in Ringe.

Halbiere die Chilischote, kratze die Kerne heraus und schneide sie in dünne Ringe (Mein Tipp für DICH: Ziehe Handschuhe an, wenn du mit der Chilischote arbeitest!) .

Wasche den Koriander und die Minze, tupfe beides vorsichtig trocken, zupfe die Blätter von den Stielen zupfen und hacke die Kräuter grob.

Für das Dressing: Gib das Olivenöl, den Essig, den Zitronensaft, den Agavendicksaft mit Meersalz, Pfeffer und Paprikapulver in ein Schraubglas.

Schüttele das Dressing bis alle Zutaten gut vermischt sind.

Vermenge alle Zutaten in einer Schüssel vorsichtig miteinander und richte den Gurken-Mango-Salat mit einem Hauch Asien auf Tellern an.

 

Lass es dir schmecken!

Mein Tipp für Dich:

Weitere Rezepte mit Gurke:

Gurken-Kokos-Suppe mit Dill

Erbsen-Gurken-Avocado-Bowl

Ich freue mich, wenn du mir berichtest, wie dir der Gurken-Mango-Salat mit einem Hauch Asien geschmeckt haben. Am einfachsten schreibst du mir einen Kommentar. Vor allem wenn du noch weitere Tipps für alle LeserInnen hast. Oder noch besser, du machst ein Bild und postet es mit dem Tag @claudiaearp auf Instagram (vergiss nicht den Hashtag  #claudiaearp, damit ich es auch finden kann).

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen.
Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Meine Gerichte fotografiere ich auf dem Geschirr
von Frauke Alber !

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen