Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen Erbsen

Print Friendly, PDF & Email

 

Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen Erbsen. Mal wieder ein Rezept aus dem Kochbuch „Vegetarische Köstlichkeiten“ von Yotam Ottolenghi, dem Londoner Starkoch, Israeli mit deutsch-italienischen Wurzeln. Du weißt ja inzwischen, dass ich ein großer Fan seiner Küche bin :-). Und wie versprochen noch ein Rezept mit frischen Erbsen, denn noch haben diese kleine grünen Köstlichkeiten ja Saison.

Da die Saison für frische Erbsen nur sehr kurz ist, nutze ich sie immer für die verschiedensten Rezepte. Wie den Erbsen-Avocado-Minz-Creme, der Zucchini-Nudeln mit frischen Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto, Erbsen-Gurken-Avocado-Bowl oder auch dem Weißkohl mit Erbsen.

Das Rezept ist für 2 Personen als Hauptgang berechnet, oder für 4-6 Personen als Vorspeise oder Beilage geeignet.

Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen Erbsen

Das brauchst du für 2 Portionen :

4 mittelgroße Rote Bete
1 rote Zwiebel
3 Esslöffel Sherryessig 
60 ml Olivenöl
1/2 Teelöffel Vollrohrzucker
3 Esslöffel Süße Chilisauce
2 mittelgroße Avocados
10 Gramm frische Minzblätter
10 Gramm Koriandergrün (optional)
20 Gramm Erbsen- oder Alfalfasprossen
150 Gramm frische Erbsen
Meersalz, Pfeffer, Paprikapulver

 

Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen Erbsen

So wird‘s gemacht:

Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Inzwischen schäle die Rote-Bete und schneide sie in ca. 3 mm dünne Scheiben (Tipp: mit Handschuhen!). Gib die Scheiben in das kochende Wasser und blanchiere sie darin für 3-5 Minuten. Sie sollten halb gar, aber noch bissfest sind. Unter fließendem Wasser abschrecken und trocken tupfen, dann in eine große Schüssel legen. Die, in dünne Ringe geschnittene, Zwiebel mit dem Essig, dem Öl, dem Vollrohrzucker, der Chilisauce, 1 Teelöffel Meersalz, etwas schwarzem Pfeffer und Paprikapulver hinzufügen. Behutsam durch mischen, dann für 15 Minuten beiseite stellen und durchziehen lassen.

Avocados in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Kurz vor dem Servieren die Hälfte der Rote-Bete-Mischung auf einer großen Platte oder einer flachen Schale verteilen. Die Hälfte der Avocadoscheiben, des Koriandergrüns, der Minze, der Erbsensprossen und der Erbsen darauf verteilen. Die restlichen Rote Bete hinzufügen und alle Zutaten darauf anrichten. Zum Schluss mit etwas Olivenöl beträufeln und servieren. Dazu passt die Erbsen-Avocado-Minz-Creme.

Da die Saison für frische Erbsen nur sehr kurz ist, nutze ich sie immer für die verschiedensten Rezepte. Wie den Erbsen-Avocado-Minz-Creme, der Zucchini-Nudeln mit frischen Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto, Erbsen-Gurken-Avocado-Bowl oder auch dem Weißkohl mit Erbsen.

 

 

Probier das Rezept doch mal aus und schreibe mir in die Kommentare wie es dir geschmeckt hat! Ich freue mich auf deine Rückmeldung! Gerne kannst du auch ein Bild davon auf Instagram posten unter #claudiaearp.

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen.
Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Guten Appetit!

 

Kommentare

3 thoughts on “Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen Erbsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen