Gelbes Tofu-Curry mit grünem Spargel / Claudia Earp

Gelbes Tofu-Curry mit grünem Spargel

Gelbes Tofu-Curry mit grünem Spargel

Weiß, grün oder violett? Eine Frage an der sich in Bezug auf Spargel schon mal die Geister scheiden können. Wobei man ganz klar sagen muss, der grüne Spargel wird auch bei uns immer beliebter. Ich finde er ist auf jeden Fall eine Bereicherung in der Spargelküche. Und wenn es mal schnell gehen soll bevorzuge ich inzwischen sogar den grünen Spargel, da hier die lästige Schälerei entfällt 🙂 . Ob ich den grünen Spargel dann eben mal mit Tomaten und Mozzarella aufs Blech gebe oder ihn wie in diesem Gericht zu einem leckeren Sommer-Curry verarbeite, er ist immer ein Genuss…

In vielen Ländern gibt es auch nur den grünen Spargel, da muss ich gestehe würde mir unserer leckerer weißer Spargel schon fehlen. Und deshalb kannst du dich nächste Woche auf ein tolles Rezept mit weißem Spargel freuen, einen Spargel-Salat an Rucola und Tomate mit Ziegenkäse. Du merkst, ich bin im Spargel-Fieber 🙂 .

Das heutige Rezept ist ein köstliches, veganes Curry mit grünem Spargel. Schnell zubereitet und optimal für das Früjahr, weil es voll mit Vital- und Ballaststoffen ist. Bekömmlich und leicht verdaulich. Und ein Gericht mit dem auch Nicht-vegane Gäste überzeugen kann.

Gelbes Tofu-Curry mit grünem Spargel

Das brauchst du für 4 Portionen:

750 Gramm grünen Spargel
1 Bund Radieschen
250 Gramm Tofu natur oder Tofu Rosso z.B. von Taifun (unbezahlte Werbung)
1 Esslöffel Philotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company” )
  Meer- oder Steinsalz
  Pfeffer
  Paprikapulver
400 Milliliter Kokosmilch (* Affiliate – Link: “Reishunger”)
1-2 Teelöffel gelbe Currypaste
  Zitronensaft
  Radieschen- Alfalfa-oder andere Sprossen

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis unverändert.

Bei der Olive Company gibt es für dich 10% Rabatt, wenn du bei deiner Bestellung unter Gutschein den Code “EARP” eingibst!

__________________________________________________________________________________________________________________

Du suchst dein persönliches Wohlgefühl in den Wechseljahren?

Du möchtest wieder in deine Lieblings-Jeans passen?
Und einen erholsamen Schlaf haben?
Nicht mehr bei jeder Kleinigkeit “explodieren”?
Und so viel Energie haben, dass du Bäume ausreißen könntest?

Mit dem Wohlgefühl Basic Paket unterstütze ich dich dabei, in den Wechseljahren die für deine Konstitution und Lebenssituation optimale Ernährung zu finden und die Herausforderung anzunehmen gesund, fit, schlank und vital zu werden und zu bleiben.

__________________________________________________________________________________________________________________

Gelbes Tofu-Curry mit grünem Spargel

So wird’s gemacht:

Wasche den Spargel und schneide oder breche die holzige Enden ab. Schneide den Spargel sehr schräg in Scheiben.

Wasche, putze und halbe oder viertele die Radieschen. Verwendest du normalen Tofu, wasche ihn, tupfe ihn trocken und schneide ihn in Würfel. Ich habe in diesem Rezept den Tofu Rosso von Taifun verwendet, da er dem Curry einen schönen Geschmack gibt und auch farblich gut passt 🙂 .

Erhitze das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne.

Brate den Tofu für ca. 3 Minuten an, dann gib die Spargelscheiben dazu.

Nach einigen Minuten kannst du die Radieschen in die Pfanne geben.

Würze das Gemüse mit Meersalz, Pfeffer und Paprikapulver und nimm es nach 2-3 Minuten heraus und stelle es beiseite.

Nun gib die Kokosmilch und die Currypaste in den Wok/die Pfanne und lasse alles für ca. 5 Minuten köcheln.

Schmecke die Sauce mit Meersalz und Zitronensaft ab. Nun kannst du das Gemüse und den Tofu zur Sauce geben. Wasche die Sprossen und tupfe sie gut trocken.

Bestreue das Curry mit den Sprossen und dann kannst du es genießen. 

Dazu schmeckt Natur Reis (*) oder auch Bunter Quinoa (*).

 

Lass es dir schmecken!

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind  Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Mein Tipp für DICH:

AUS SICHT DER TCM: Grüner Spargel leitet Nässe aus und fördert die Diurese. Er wirkt, wie der weiße Spargel, bei Blasenentzündung und Bluthochdruck und zudem bei erhöhten Cholesterinwerten.

Radieschen sind, ähnlich wie Rettich, Schleim-Löser und wirken bei Nebenhöhlen Problematik, zähem Schleim, Heiserkeit, Halsschmerzen und Stimmverlust. Sie leiten Schleim aber nicht nur aus dem HNO-Bereich aus, sondern wirken auch bei “versteckt” sitzendem Schleim als Folge von erhöhtem Fleischkonsum. Im Gegensatz zum Rettich sind sie für viele Menschen bekömmlicher und in der leicht gedünsteten Version wie oben beschrieben, gut verträglich (da nicht so kalt für die schwache Verdauung).

Radieschenblätter (nur von Bio-Radieschen! verwenden) sind sehr reich an Kalzium!

Sie werden in der Krebs-Prophylaxe empfohlen, helfen Gallen- und Nierensteine, sowie Leberverfettungen zu verhindern, da sie über ihren kühlenden Aspekt Feuchtigkeit und Hitze ausleiten sowie das Blut kühlen.

Die Ernährung nach TCM dient der Gesunderhaltung und der Harmonisierung der körpereigenen Heilungskräfte. Meine Rezepte sind kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung, sie erfüllen keine medizinischen Zwecke.

 

Bist auch du ein Spargel-Fan? Dann könnten dich meine weiteren Spargel-Rezepte interessieren:

Salat mit Spargel und mehr

Grüner Spargel auf dem Ofen – schnell und lecker

Spargel und Bärlauch- zwei Zutaten ein leckeres Gericht

Spargel an Erdbeer-Balsamico Dressing

8 Kriterien an denen du erkennst ob Spargel frisch ist

NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@claudiaearp) und meiner Community auf Instagram und nutze meinen Hashtag #claudiaearp !

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen. Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Meine Gerichte fotografiere ich auf dem wundervollen Geschirr von Frauke Alber !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.