Spargel-Salat an Rucola und Tomate mit Ziegenkäse

Print Friendly, PDF & Email


Spargel-Salat an Rucola und Tomate mit Ziegenkäse

Eine tolle Kombination an Zutaten. Der Salat ist ein tolles leichtes Abendbrot oder auch eine schöne Vorspeise wenn du Gäste hast. Der Salat lässt sich  sehr gut vorbereiten. Wenn du die Tage zuvor schon Spargel hattest, koche einfach ein paar Stangen mehr und lege sie für den Salat in den Kühlschrank. Dressing bereite ich auch immer gerne in größeren Mengen auf Vorrat zu und bewahre es in einem Schraubglas im Kühlschrank auf. Und wieder hast du Zeit gespart und gerade bei heißem Sommerwetter steht niemand wirklich gerne in der Küche.

Das Geniale an diesem Spargel-Salat an Rucola und Tomate mit Ziegenkäse ist die Kombination aus dem gekochten Spargel, rohen Tomaten und rohem Rucola sowie einer guten Portion Eiweiß in Form von den Haselnüssen und dem Ziegenkäse macht ihn zu einem richtigen Power-Essen und du belastest dein Verdauungssystem nicht nur mit rohen Lebensmitteln.

 

Spargel-Salat an Rucola und Tomate mit Ziegenkäse

Das brauchst du für 4 Portionen:

500 Gramm weißen Spargel
20 Gramm Haselnusskerne
1 Esslöffel Vollrohrzucker
3 Esslöffel Sesamöl
wenig Ahornsirup
2 Esslöffel Balsamico Essig
1 Prise gemahlenen Rosmarin
150 Gramm Tomaten
200 Gramm Rucola
4 Ziegenkäse-Taler à ca. 30 Gramm


Dressing:

6 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Kürbiskernöl
4 Esslöffel Balsamico Essig
Meer- oder Steinsalz
Pfeffer
Paprikapulver

 

                          


Spargel-Salat an Rucola und Tomate mit Ziegenkäse 

So wird’s gemacht:

 Schäle den Spargel und schneide oder breche die holzigen Enden ab. Halbiere die Stangen der Länge nach und schneide die Hälften schräg in mundgerechte Stücke.

Nun halbiere die Haselnusskerne und röste sie in einer Pfanne ohne Fett an.

Wasche und viertele die Tomaten. Wasche den Rucola, tupfe ihn trocken und zupfe ihn in mundgerechte Stücke. 

Erhitze 2 Esslöffel Sesamöl  in einer Pfanne. Gib den Spargel hinein und brate ihn für ca. 5 Minuten an. Streue 1 Esslöffel Vollrohrzucker über den Spargel und schmecke ihn mit Pfeffer und Meersalz ab. Gib den Balsamico Essig und eine Prise Rosmarin dazu.

Rühre etwas Ahornsirup unter, lasse das Ganze einmal aufkochen und nimm es dann sofort vom Herd. Nun beträufele den Spargel mit 1 Esslöffel Sesamöl.

Für das Dressing:

Gib das Oliven- und Kürbiskernöl in eine kleine Schüssel. Würze mit Meersalz, Pfeffer und Paprikapulver und rühre dann den Balsamico Essig ein. Hebe die Tomaten und den Rucola vorsichtig unter. Verteile die Rucola-Tomaten auf vier Tellern.

Nimm den Spargel aus der Pfanne und verteile ihn gleichmäßig auf den Rucola-Tomaten. Zum Schluss gib den Ziegenkäse auf den Spargel-Salat.

Vermische die Reste der warmen Sauce und des Dressings und träufele sie über den Ziegenkäse.

Betreue den Spargel-Salat an Rucola und Tomate mit Ziegenkäse mit den gerösteten Haselnusskernen und genieße ihn.

 

Und falls du auch ein Spargel-Fan bist, dann könnten dich diese Spargel-Rezepte interessieren:

Gelbes Tofu-Curry mitt grünem Spargel 

Salat mit Spargel und mehr

Grüner Spargel auf dem Ofen – schnell und lecker

Spargel und Bärlauch- zwei Zutaten ein leckeres Gericht

Spargel an Erdbeer-Balsamico Dressing

8 Kriterien an denen du erkennst ob Spargel frisch ist

 

Probiere das Rezept doch mal aus und schreibe mir in die Kommentare wie es dir geschmeckt hat! Ich freue mich auf deine Rückmeldung! Gerne kannst du auch ein Bild davon auf Instagram posten unter #claudiaearp.

 

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen.
Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Guten Appetit!

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen