Quinoa-Brokkoli-Muffins mit Kürbiskernen

Print Friendly, PDF & Email

 

Quinoa-Brokkoli-Muffins mit Kürbiskernen

Süße Muffins kennt inzwischen jeder in Deutschland. Das war vor 30 Jahren noch ganz anders. Da habe ich Muffins bei meinen Reisen durch die USA und Kanada kennen- und lieben gelernt. Ich habe mir dann die entsprechenden Formen, Messbecher und Rezepte von drüber mitgebracht und zur Freude meiner Mitmenschen fleißig Muffins gebacken. Inzwischen bekommst du alles was du für gelungene Muffins brauchst auch bei uns.

Wobei Muffins nach den Originalrezepten immer noch am besten werden! Wieso das so ist kann ich nicht genau sagen, aber ein Muffinteig ist halt kein klassischer Rührteig wie wir ihn kennen. Deshalb ist es auch wichtig die Zutaten für den Teig mit einem Löffel oder einer Gabel zu vermischen.

Auf der anderen Seite des Atlantiks gibt es auch die herzhaften Varianten schon sehr lange. Deshalb möchte ich dir heute das nordamerikanische Mini-Küchlein einmal in einer herzhaften, gluten- und laktosefreien Variante vorstellen. Mit Quinoa und Brokkoli sind sie nicht nur lecker, sondern auch noch super gesund!

 

Quinoa-Brokkoli-Muffins-mit-Kürbiskernen

Quinoa-Brokkoli-Muffins mit Kürbiskernen

Das brauchst du für 12 Muffins

180 GrammQuinoa (*Reishunger)
540 MilliliterWasser
400 GrammBrokkoli
150 GrammZiegenfrischkäse
3Eier
3 EsslöffelHaferflocken
Meersalz (*Reishunger)
Pfeffer
Paprikapulver
100 GrammKürbiskerne

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Du bezahlst den gleichen Preis wie bei einer Direktbestellung in dem Shop!

Quinoa-Brokkoli-Muffins-mit-Kürbiskernen

Quinoa-Brokkoli-Muffins mit Kürbiskernen

So wird’s gemacht

Heize den Backofen auf 175 °C vor.

Fette die Muffinform leicht ein oder lege sie mit entsprechendem Muffinpapier aus

Anschließend gib die Quinoa in ein feinmaschiges Sieb und spüle die Körner gründlich durch.

Koche die Quinoa mit dem Wasser in einem kleinen Topf für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze, bis das Wasser vollständig aufgesogen worden ist. Dabei nicht umrühren!

Putze den Brokkoli und zupfe oder schneide ihn in Röschen.

 

Gib die Brokkoli-Röschen in einen Topf mit kochendem, leicht gesalzenem Wasser. Gare den Brokkoli für ca. 4 Minuten und lasse ihn anschließend in einem Sieb abtropfen. Stelle ihn zum Abkühlen beiseite.

Rühre den Ziegenkäse unter die Quinoa, bis eine cremige Masse entsteht.

Schneide den Brokkoli fein und hebe ihn unter die Quinoa.

Dann rühre die Eier, Haferflocken, Meersalz, Pfeffer, Paprikapulver und die Kürbiskerne unter.

Nun verteile den Teig mit einem Löffel auf die Muffinförmchen verteilen.

Backe die Quinoa-Brokkoli-Muffins mit Kürbiskernen für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen.

 

Lass es dir schmecken!

Ich freue mich, wenn du mir berichtest, wie dir die Quinoa-Brokkoli-Muffins mit Kürbiskernen geschmeckt haben. Am einfachsten schreibst du  mir einen Kommentar. Vor allem wenn du noch weitere Tipps für alle LeserInnen hast. Oder noch besser, du machst ein Bild und postet es mit dem Tag @claudiaearp auf Instagram (vergiss nicht den Hashtag  #claudiaearp, damit ich es auch finden kann).

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen.
Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen