Spinat-Pilz-Pizza (vegan)

Print Friendly, PDF & Email

 

Spinat-Pilz-Pizza (vegan)

 
Heute das dritte Rezept in meiner Reihe: Spinat und Pilze und Cashewnüssen. Die Cashewnüsse verstecken sich dieses Mal in dem veganen Cashew-Ricotta.
 
Gibt es jemanden der keine Pizza mag? Es können nur wenige Menschen sein 🙂 .
 
Diese Pizza kommt ganz ohne Tomatensauce aus! Un die wirst du nicht vermissen. Diese käsige vegane Spinat-Pilz- Pizza ist perfekt, wenn du ein schnelles Abendessen möchtest, das nicht nur lecker schmeckt, sondern auch gesund ist!
 
Dieses Rezept ist einfach zu machen und ich wette, es ist die beste Spinat-Pilz-Pizza, die du jemals gegessen hast!
 
Wie immer bei meinen Rezepte findest du auch eine Variante für “Allesesser”  🙂 unter “Mein Tipp für DICH”.

Spinat-Pilz-Pizza (vegan)

Das brauchst du für 2 Portionen:

1Pizza-Teig
Für die Spinat-Creme
200 GrammBlatt-Spinat (frisch oder gefroren)
Optional: 1 – 3Knoblauchzehen 
Meer- oder Steinsalz
schwarzer Pfeffer
Paprikapulver
Kreuzkümmel (Cumin)
150 Grammpflanzlicher Frischkäse (siehe “Mein Tipp für DICH”)
75 Grammpflanzlicher Käse, gerieben (siehe “Mein Tipp für DICH”)
Cashew-Ricotta
250 GrammCashewkerne
50 MilliliterWasser
2 – 3 EsslöffelHefeflocken
1Knoblauchzehe
2 EsslöffelZitronensaft (frisch gepresst)
nach GeschmackMeer- oder Steinsalz
nach GeschmackPfeffer
wenigKurkuma
Gebratene Pilze
ca. 3 EsslöffelPhilotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company”)
150 Grammbraune Champignons
schwarzer Pfeffer
Paprikapulver
30 GrammPinienkerne

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis unverändert.

Bei der Olive Company gibt es für dich 10% Rabatt, wenn du bei deiner Bestellung unter Gutschein den Code “EARP” eingibst!

Spinat-Pilz-Pizza (vegan)

So wird’s gemacht:

Bereite zuerst die Cashew-Ricotta zu, da die Cashews eingeweicht werden müssen!

Weiche die Cashewnüsse für mindestens 4 Stunden oder besser über Nacht ein.
 
Anschließend gieße das Wasser ab und  spüle die eingeweichten Cashewnüsse ab.
 
Gib die Cashews mit allen anderen Zutaten in eine Küchenmaschine.
 
Mixe alles so lange bis du eine Ricotta ähnliche Textur erhältst. Halte währenddessen den Mixer auch mal an, um die Ränder abzuschaben.

Heize den Ofen auf 200°C vor. Gib das Blech oder den Pizzastein mit in den Ofen.

Ziehe den Teig mit den Händen (nicht ausrollen!) auf einer bemehlten Arbeitsfläche auseinander. Er sollte nicht höher als 1,5 cm sein.
 
 
Bei Verwendest du gefrorenem Spinat verwendest, dann taue diesen einfach auf und drücke ihn anschließend gut aus.
 
Schäle und hacke den Knoblauch.
Erhitze etwas Philotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company”) in einer Pfanne und röste den gehackten Knoblauch für etwa 30 Sekunden unter Rühren darin an.
 
Dann füge den Cashew-Ricotta mit dem Spinat hinzu. Würze es mit Meersalz, Pfeffer, Paprikapulver und Kreuzkümmel und verrühre die Spinat-Creme gut.
 
Verteile die Spinatcreme auf dem Pizza-Teig und streue den geriebenen Käse darüber. Ich habe keinen Käse verwendet, da der vegane Käse nicht mein Fall ist (siehe “Mein Tipp für DICH”).
 
Lege die Pizza auf den heißen Pizzastein oder auf das heiße Backblech (unbedingt Ofenhandschuhe verwenden!).
 
Backe die Pizza für ca. 10-15 Minuten, bis der Käse geschmolzen ist.
 
Putze die Pilze – siehe”Mein Tipp für DICH”.
 
Halbiere große Pilze und schneide sie dann in Scheiben.
 
Brate die Pilze in einer Pfanne mit etwas Philotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company”) ca. 6-8 Minuten an, bis sie goldbraun sind. Würze sie mit Pfeffer und Paprikapulver.
 
Röste die Pinienkerne in einer anderen Pfanne ohne Öl goldbraun an.
 
Sobald die Pizza fertig gebacken ist, belege sie mit den Champignons und den gerösteten Pinienkernen und nun…
 

Lass es dir schmecken!

Mein Tipp für DICH:

Pilze säubern: Um Pilze zu putzen bzw. zu säubern verwendest du am besten ein Stück Küchenrolle und reibt die Pilze damit ab. Pfifferlinge lassen sich sehr gut mit einen Backpinsel reinigen.

Pizza-Teig: Hier findest du das Rezept für den Pizza-Teig. Optional kannst du auch gekauften Pizza-Teig nehmen. Der “homemade” Pizza-Teig  schmeckt aber garantiert besser 🙂 .

Variante: Du kannst sowohl veganen als auch herkömmlichen Frischkäse, Ricotta oder Crème fraîche aus dem Handel verwenden oder wie im Rezept beschrieben den Cashew Ricotta selber herstellen.

Anstelle von veganem Käse kannst du auch geriebenen Parmesan über die Spinat-Creme streuen.

Weitere Rezept mit Spinat oder Pilzen:

Thai-Suppe mit Steckrübe, Spinat und Pilzen

Spinat-Pilz-Salat mit Kalamata-Oliven und Cashewnüssen

Reis-Linsen-Pasta mit Spinat-Pilz-Cashewsauce

Reisnudeln mit grünem Spargel, Pilzen und Cashewkernen

Gebratene Polenta mit rotem Mangold und Pilzen

Kürbis-Pilz-Pfanne mit Reispasta

Spinat-Buchweizen-Curry mit Karotten und Erdnüssen

Süßkartoffel-Spinat-Suppe mit Apfel

Spinat-Polenta-Tarte

Ich freue mich, wenn du mir berichtest, wie dir die vegane Spinat-Pilz-Pizza geschmeckt hat. Am einfachsten schreibst du mir einen Kommentar.

NACHGEKOCHT? Teile deine Fotos mit mir (@claudiaearp) und meiner Community auf Instagram und nutze meinen Hashtag #claudiaearp !

Bleibe mit mir in Kontakt. Solltest Du Dich zu meinem Newsletter anmelden, maile ich Dir ganz unverbindlich immer meine neuesten Rezepte, Inspirationen, Ideen, Tipps und Trends, sowie spannende Blog-Geschichten rund um gesundes Essen.
Zudem bekommst du mein “10-Genuss-ohne-Reue” eBook als Danke-Schön.

Meine Gerichte fotografiere ich auf dem wundervollen Geschirr von Frauke Alber !

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen