Zucchini-Nudeln mit Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto

Zucchini-Nudeln mit Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto

Blog, Herzhaftes, Rezepte
  Zucchini-Nudeln mit Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto - mit dieser Zucchinipasta schwelgst du im "Nudelglück", aber ohne die klassischen Nudeln. Dazu ein fein-aromatisches Pesto, knackig frische Erbsen und Brokkoli – eine tolle Kombination. Bei Zoodles wird das gesunde Gemüse direkt als Teigersatz genommen und mit Hilfe eines Spiralschneiders zu langen Spaghetti verarbeitet. Dem schon lange anhaltenden Trend der kohlenhydratarmen Ernährung kommt die neumodische Pasta sehr gelegen, denn Zoodles enthalten kaum Kohlenhydrate. 100 Gramm Zucchini bringen es auf gerade einmal 2,2 Gramm. Der Fettgehalt liegt zudem unter einem Prozent. Beides also geringe Mengen, die es möglich machen, dass du bei Zoodles absolut nicht darauf achten musst wie viel du davon isst, sondern dir nach Herzenslust den Bauch vollschlagen kannst. Da die Saison für frische Erbsen nur sehr kurz ist, nutze ich sie immer für die verschiedensten Rezepte.…
Read More
8 Tipps für die Zeit der Wechseljahre

8 Tipps für die Zeit der Wechseljahre

Blog, Tipps rund um die Wechseljahre, Wohlgefühl
  8 Tipps für die Zeit der Wechseljahre - denn für viele Frauen wird die Zeit der Wechseljahre zu einer Zeit von Leidensjahren. Hast du dir schon mal die Frage gestellt ob das so sein muss? Die Antwort auf diese Frage ist ein klares: NEIN!  Denn Wechseljahre sind keine Krankheit. Wechseljahre = Leidensjahre? Und noch einmal: Wechseljahre, in Fachkreisen auch „Klimakterium“ genannt, sind keine Krankheit. Sie sind Teil des ganz natürlichen Alterungsprozesses einer jeden Frau. Es handelt sich dabei, genau wie bei der Pubertät, um eine hormonelle Umstellungsphase. Diese Phase beginnt bei den meisten Frauen ab einem Alter von ungefähr 40-45 Jahren. Sie macht sich auf verschiedene Weise bemerkbar.  Mit dem Ausbleiben der Monatsblutung und mit etwa 60 Jahren endet bei den meisten Frauen diese Phase. Obwohl Wechseljahre keine Krankheit sind, haben…
Read More
Gurken-Kokos-Suppe mit Dill

Gurken-Kokos-Suppe mit Dill

Blog, Glutenfrei, Laktosefrei, Rezepte, Suppen
  Gurken-Kokos-Suppe mit Dill - Eine erfrischende Suppe für den Sommer, die du sowohl warm als auch, an sehr heißen Tagen, kalt genießen kannst. Die Suppe besteht nur aus wenigen Zutaten und ist schnell zubereitet. Durch den Dill und die rosa Pfefferbeeren bekommt sich einen raffinierten Geschmack und durch die Zitrone eine angenehme Frische. Auch bei dieser Suppe hast du wieder eine tolle Kombination aus gekochten und rohen Zutaten. Also ideal für einen heißen Sommertag! Gurken machen sich  auch in dieser Bowl ganz hervorragend: Erbsen-Gurken-Avocado-Bowl. Gurken-Kokos-Suppe mit Dill Das brauchst du für 4 Portionen: 2 Zwiebeln 3 mittelgroße Kartoffeln 2 Salatgurken (Bio) 2 Esslöffel Traubenkernöl oder ein gutes Olivenöl 500 ml Gemüsebrühe 100 ml Kokosmilch 1 Teelöffel Zitronensaft 1 Bund  frischen Dill 1/2 -1 Teelöffel rosa Pfefferbeeren Meersalz, Pfeffer Paprikapulver Gurken-Kokos-Suppe…
Read More
Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen Erbsen

Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen Erbsen

Blog, Rezepte, Salate
  Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen Erbsen. Mal wieder ein Rezept aus dem Kochbuch „Vegetarische Köstlichkeiten“ von Yotam Ottolenghi, dem Londoner Starkoch, Israeli mit deutsch-italienischen Wurzeln. Du weißt ja inzwischen, dass ich ein großer Fan seiner Küche bin :-). Und wie versprochen noch ein Rezept mit frischen Erbsen, denn noch haben diese kleine grünen Köstlichkeiten ja Saison. Da die Saison für frische Erbsen nur sehr kurz ist, nutze ich sie immer für die verschiedensten Rezepte. Wie den Erbsen-Avocado-Minz-Creme, der Zucchini-Nudeln mit frischen Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto, Erbsen-Gurken-Avocado-Bowl oder auch dem Weißkohl mit Erbsen. Das Rezept ist für 2 Personen als Hauptgang berechnet, oder für 4-6 Personen als Vorspeise oder Beilage geeignet. Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen Erbsen Das brauchst du für 2 Portionen : 4 mittelgroße Rote Bete…
Read More
Erbsen-Avocado-Minz-Creme

Erbsen-Avocado-Minz-Creme

Blog, Glutenfrei, Herzhaftes, Laktosefrei, Rezepte
  Erbsen-Avocado-Minz-Creme - ein schnelles und ungewöhnliches Rezept mit frischen Erbsen. Bevor die Saison dann auch bald dem Ende entgegen geht. Avocado-Creme auch Guacamole genannt kennst du vielleicht. Diese Variante einer Avocado-Creme bekommt durch die Erbsen noch mal eine feine Note und eine wunderschöne grüne Farbe.  Da die Saison für frische Erbsen nur sehr kurz ist, nutze ich sie immer für die verschiedensten Rezepte. Wie den Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen Erbsen, der Zucchini-Nudeln mit frischen Erbsen und Avocado-Walnuss-Pesto, Erbsen-Gurken-Avocado-Bowl oder auch dem Weißkohl mit Erbsen. Erbsen-Avocado-Minz-Creme Das brauchst du für 4 Portionen  2 gute Handvoll frischer Erbsen (alternativ tiefgekühlt) 1/2  Avocado 4-5 Blätter frische Minze 1 Esslöffel Olivenöl 1 Teelöffel Zitronensaft Meer- oder Steinsalz schwarzer Pfeffer etwas Paprikapulver rote Brunnenkresse zum Garnieren (optional)   Erbsen-Avocado-Minz-Creme So wird's…
Read More
Erbsen-Gurken-Avocado-Bowl

Erbsen-Gurken-Avocado-Bowl

Blog, Extras, Herzhaftes, Rezepte
  Erbsen-Gurken-Avocado-Bowl, ein tolles Sommergericht. Hast du schon mal frische Erbsen gegessen? Frische Erbsen gibt es nur für eine relativ kurze Zeit und die nutzte ich immer intensiv, denn sie schmecken einfach soooo gut. Ok, es ist ein wenig mehr Aufwand bis du an den kleinen Kostbarkeiten dran bist. Aber der Aufwand lohnt sich, kein Vergleich mit den gefrorenen oder gar denen aus dem Glas oder der Dose. Ich  liebe Erbsen, ganz schlicht, mit etwas Butter als Beilage. Dieses Jahr wollte ich mal etwas Abwechslung auf meinem Teller und habe nach Erbsen-Rezepten gesucht. Dabei bin ich auf die Anregung für diese Bowl gestoßen. Ein leichtes Gericht für den Sommer und eine ideale Kombination aus gekochten und rohen Zutaten, also optimal für deinen Körper im Sommer. Eine wunderbare "Kühlung" von innen, ohne…
Read More
Mallorca – eine späte Liebe

Mallorca – eine späte Liebe

Blog, Essen in aller Welt, Europa
  Mallorca - eine späte Liebe. Aber wie sagt man so schön, besser spät als nie. Über mein halbes Leben habe ich Mallorca nicht über den Weg getraut. Für mich war „Malle“ gleich Ballermann, 24-Stunden Party, Saufgelage, Putzfraueninsel. Eben die ganze Palette an Vorurteilen, die die Medien so präsentieren. Da fährt ja jeder hin und das war Grund genug für mich, mich von der Insel 50 Jahre fernzuhalten. Dann kam 2013. Wir wollten mal wieder mit einem befreundeten Ehepaar und Kindern gemeinsam Urlaub machen. Wir suchen uns gerne Hotels heraus, die direkt am Meer liegen, so dass man über die Mittagszeit einfach und bequem aufs Zimmer gehen kann. In dem besagten Jahr war nirgends ein solches Hotel für einen bezahlbaren Preis zu finden, außer auf Mallorca. Alles, nur nicht Mallorca…
Read More
Gató de almendra – Mallorquinischer Mandelkuchen

Gató de almendra – Mallorquinischer Mandelkuchen

Blog, Rezepte, Süßes/Dessert
  Gató de almendra - Mallorquinischer Mandelkuchen, ein Kuchen der unheimlich schnell gemacht ist und unfassbar gut schmeckt und ist super saftig. Dazu auch noch glutenfrei! Auf meinen Fotos habe ich eine kleine Kuchenform verwendet und nur die halbe Teigmenge genommen, deshalb ist der Kuchen so hoch geworden. Backst du den Kuchen in einer 28er Springform wird er flacher, wie das Original eigentlich auch sein sollte. Meine Liebe zu Mallorca habe ich erst sehr spät im Leben entdeckt und damit auch die spanische Küche. Diesem Mandelkuchen kann man nicht widerstehen. Er ist fluffig, leicht und super nussig. Ein Kuchen, der ein wenig süchtig machen kann..... bei den guten Zutaten kein Wunder. Wichtig ist, dass du gemahlene Mandel OHNE Haut verwendest, dann wird der Kuchen feiner.   Das brauchst du für…
Read More
Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen?

Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen?

Blog, Wohlgefühl
  Alles roh oder doch lieber den Kochtopf rausholen? Eine Frage, die immer wieder sehr kontrovers diskutiert wird und viele verunsichert. Von Hardcore-Rohköstlern hört man Sätze wie: „Rohkost ist ja so was von gesund, das einzig Wahre! Und das ganze gekochte und verarbeitete Essen kannst du schlichtweg vergessen.“ Es wird dann mit dem Verlust von Vitaminen und Enzymen beim Kochen argumentiert. Zudem hast du bestimmt auch schon von Menschen gelesen, die mit Rohkost schwere Krankheiten besiegt haben. Verträgt jeder Magen rohe Kost? Bitte lass dich dadurch nicht zu dem Trugschluss verleiten, dass du grundsätzlich so viel wie möglich roh sprich ungegart/-gekocht konsumieren solltest. Hier solltest du genauer hinschauen. Wir sind Menschen und keine Maschinen! Erstens ist jeder Verdauungstrakt anders: der eine Mensch hat einen „Pferdemagen“ und der andere einen „Mimosendarm“.…
Read More
Zucchini & Haselnuss Salat nach Ottolenghi

Zucchini & Haselnuss Salat nach Ottolenghi

Blog, Glutenfrei, Rezepte, Salate
  Zucchini & Haselnuss Salat nach Ottolenghi ist eine wunderbare Kombination aus gegrillten Zucchini, frischem Basilikum, gutem Parmesan und gerösteten Haselnüssen. Zucchini haben gerade Saison und auf der Suche noch einem Salat aus „gekochten“ Zucchini bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Ich merke, dass Rohkost nur noch in kleinen Mengen wirklich gut vertrage, Salate aber liebe. Mehr zu der Frage Rohkost oder doch lieber Kochen, findest du auf meinen Blogbeitrag: Alles roh oder doch den Kochtopf rausholen? Gerade im Sommer habe ich keine Lust lange in der Küche zu stehen. Ich habe mich ja schon als großer Fan der Küche von Ottolenghi geoutet. Seine Rezepte überraschen mich immer wieder durch ihre Schlichtheit und raffinierte Kombination von Zutaten und dem daraus resultierenden unglaublichen Geschmackserlebnis. Es stellte sich mir auch die Frage:…
Read More