Kraftbrühen – Wohltat für Körper und Seele

Kraftbrühen – Wohltat für Körper und Seele

Beliebteste Rezepte, Blog, Extras, Herzhaftes, Rezepte, Suppen, Tipps rund um den Darm, Tipps rund um Ernährung
  Kraftbrühen - Wohltat für Körper und Seele Der Klassiker unter den Brühen ist die Hühnerkraftbrühe. Unter dem Rezept findest du auch noch das Rezept für eine vegane Kraftbrühe sowie eine Variante nur mit Rindfleisch. Diese Rezepte sind die Basis für Kraftbrühen, die du dann entweder direkt trinken kannst oder in Suppen oder Saucen weiterverarbeiten kannst. In den Rezepten ist jeweils eine bestimmte Menge an Gemüse angegeben. Hierfür kannst du aber auch Gemüsereste sammeln. So verwertest du dein Gemüse, es entstehen keine Abfälle und am Ende hast du eine sehr nährstoffreiche Brühe. Ich trinke meine Tasse mit meiner Kraftbrühe am liebsten am Abend. Meist mit reichlich Petersilie und manchmal auch ein paar Karottenwürfeln und Frühlingszwiebelringen. Dabei erwärme ich die Karotten und Frühlingszwiebeln mit der Brühe. Die Petersilie gebe ich aber…
Read More
Herbstgemüse mit Pinienkernen und Kräutern aus dem Ofen

Herbstgemüse mit Pinienkernen und Kräutern aus dem Ofen

Beliebteste Rezepte, Blog, Herbst, Herzhaftes, Rezepte
  Herbstgemüse mit Pinienkernen und Kräutern aus dem Ofen Ich liebe das gebackene Gemüse. Es geht schnell, das längste an diesem Gericht ist die Wartezeit während das Gemüse im Ofen gart. Hier kann ich die Vielfalt des Herbstgemüses auf einen Teller bringen, das sieht nicht nur optisch gut aus.   Diese Herbstgemüse strotzen vor Inhaltsstoffen wie Mineralstoffen, verschiedenen Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen. Die Forschung geht inzwischen davon aus, dass diese sekundären Pflanzenstoffe mindestens zu wichtig für unseren Körper sind wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, wenn nicht sogar wichtiger. Und nicht zu vergessen: sie schmecken aus schön "süß" und das die genau die Süße, die unser Körper braucht! Diese Rezepte könnten dich ebenfalls interessieren: Rote Bete Creme  Salat mit Roter Bete, Avocado und frischen ErbsenAvocado und Rote BeteRote-Bete-Apfel-Suppe mit frischem Meerrettich…
Read More
Amaranth-Frühstück mit Power-Beeren

Amaranth-Frühstück mit Power-Beeren

Beliebteste Rezepte, Blog, Frühstück, Rezepte, Sommer
  Amaranth-Frühstück mit Power-Beeren Amaranth-Frühstück mit Power-Beeren. Ich mag den Geschmack des Amaranths und mit dem süßen Aroma der Kokosmilch ist er noch besser. Das Amaranth-Frühstück ist besonders eiweißreich und damit ideal für Vegetarier*innen und Veganer*innen. Ein warmes Frühstück aus gekochtem Getreide ist mit den Beeren auch im Sommer ein wunderbare Sache für dich und einen Körper. Es gibt dir die Energie, die du für den (Sommer-) Tag brauchst. Es ist schnell zubereitet, eine tolle Abwechselung zum täglichen Hafer-Porridge und im Sommer ein ideales, leichtes Frühstück. Das sollten doch ausreichend gute Argumente sein, das du es mal ausprobierst. Oder? Probiere auch mal den Cremigen Hirse-Porridge mit Rhabarber-Apfel-Kompott oder mein Lieblings-Porridge mit Rote-Bete-Apfel-Kompott. So hast du eine schöne Abwechselung am Morgen und die Kompotte kannst du in größerer Menge vorbereiten. Dann…
Read More
Quinoa und die Inkas

Quinoa und die Inkas

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
  Quinoa (ausgesprochen „Kienwa“) und die Inkas...  Quinoa auch Inkareis, Reismelde, Inkakorn, Reisspinat, Andenhirse oder Perureis genannt und gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse. Und wie der Name Inkareis schon sagt, war Quinoa breits bei den Inka sehr beliebt. Es handelt sich um eine einjährige krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe von 50 bis 150 cm. Die perlenförmigen, hellgelben Körner haben einen leicht nussigen Geschmack. Wobei es sich bei Quinoa um ein sogenanntes Pseudogetreide handelt.    Hochwertige pflanzliche Eiweißquelle Quinoa ist wohl eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen. Was Quinoa so einzigartig macht, ist, dass die kleinen Körnchen gut 15% mehr Eiweiß als unsere heimischen Getreidesorten enthalten. Darunter alle neun essentiellen Eiweißbausteine (Aminosäure; (wie Lysin, Tryptophan und Cystin, was für ein pflanzliches Lebensmittel äußerst ungewöhnlich ist. Tryptophan ist eine Aminosäure, die im Gehirn für die…
Read More
Quinoasalat mit Heidelbeeren und Mandeln

Quinoasalat mit Heidelbeeren und Mandeln

Beliebteste Rezepte, Blog, Frühjahr, Laktosefrei, Rezepte, Salate, Sommer
  Quinoasalat mit Heidelbeeren und Mandeln Quinoasalat mit Heidelbeeren und Mandeln ist nur eine von vielen Variationen in denen ich Quinoa in meiner Küche verwende. Quinoa ist wohl eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen. In meinem Blogartikel "Quinoa und die Inkas" kannst du mehr über dieses Pseudogetreide nachlesen. Egal ob du Allesesser*in, Vegetarier*in oder Veganer*in bist, falls du Quinoa noch nicht probiert hast solltest du es schleunigst nachholen :-) . Der Genuss lohnt sich! Du kannst Quinoa sowohl herzhaft als auch in süßer Variante als Porridge zubereiten. In diesem Salat wird Quinoa mit Heidelbeeren und Mandeln kombiniert. Zwei von sieben Power-Foods für deine Haare und Nägel, schau mal auf meinen Blog "Die 7 besten Lebensmittel für gesunde Haare und kräftige Nägel", da findest die fünf weiteren Lebensmittel für die Pflege deiner Haare und…
Read More
Die 7 besten Lebensmittel für gesunde Haare und kräftige Nägel

Die 7 besten Lebensmittel für gesunde Haare und kräftige Nägel

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
Die 7 besten Lebensmittel für gesunde Haare und kräftige Nägel Die Regale der Kosmetikabteilungen sind voll von Pflegeprodukten für Haare und Nägel. Uns Frauen sind schöne Haare und gesunde Nägel sehr wichtig, trotzdem muten wir beiden manchmal sehr viel zu. Die Haare werden gefärbt, gefönt, geglättet ... die Liste der täglichen Behandlungen ist lang. Ich gestehe, ich hatte sogar einige Zeit eine Dauerwelle - die in den 80ern so was von in war. Und das gilt auch für unsere Nägel mit den derzeit modernen Gelnägeln. Ganz zu schweigen vom standardmäßigen Feilen und Lackieren. Wir investieren viel Zeit und Geld, um unsere Haare und Nägel besser aussehen zu lassen Haare sind wie ein "natürlicher Schmuck". Sie geben mehr über die Gesundheit preis, als es den meisten von uns bewusst ist. Nicht…
Read More
Frankfurter Grüne Sauce auch im Hohen Norden ein Genuss

Frankfurter Grüne Sauce auch im Hohen Norden ein Genuss

Blog, Frühjahr, Glutenfrei, Herzhaftes, Rezepte
  Frankfurter Grüne Sauce - auch im Hohen Norden ein Genuss Frankfurt Grüne Sauce heißt mundartlich Grie Soß oder Grie Sos. Als ich vor gut 30 Jahren hergezogen bin, gab es sie in Bremen noch nirgends zu kaufen. Wann immer ich im Frühling in der Heimat war, hat meine Mutter mir ihre berühmte Grüne Sauce gemacht. Für mich der Himmel auf Erden, ein Stück Heimat, ein Stück Erinnerung und ein großer Genuss. Inzwischen finde ich auf meinem Markt in Bremen die erforderliche Kräutermischung und kann mir die Grüne Sauce, natürlich nach dem Rezept meiner Mutter, selbst machen. Und ich freue mich jedes Mal darauf, diese vielen tollen Kräuter, ein richtiger Energiespender im Frühjahr. Im meiner Heimat macht jeder die Grüne Sauce etwas anders, jede Familie hat so ihr "Geheimrezept", oft…
Read More
Amaranth Power-Riegel

Amaranth Power-Riegel

Blog, Frühstück, Rezepte, Süßes/Dessert
  Amaranth Power-Riegel Ist Amaranth wirklich so ein Powerkorn? Was ist da wirklich dran? Amaranth das heilige Wunderkorn der Inka. Das sind schon sehr hochtrabende Bezeichnungen für ein so kleines Körnchen. Lange konnte ich mit diesen Korn, das kleiner als ein Senfkorn ist, in meiner Küche nicht wirklich etwas anfangen. Inzwischen liebe ich diese „Getreide“ weil es mit seinem nussig milden Geschmack so vielseitig verwendbar ist. Wie zum Beispiel in diesem tollen und super leckeren Amaranth Power-Riegel. Diesen Riegel nehme ich sehr gerne als gesunden Snack mit auf Reisen, egal ob auf der Auto-, der Zugfahrt oder im Flieger. Der Amaranth-Power-Riegel ist mein treuer Begleiter gegen den kleinen Hunger. Amaranth Power-Riegel Das brauchst du: 160 Gramm Kakaobutter 120 Gramm gepopptes Amaranth 1 gestrichenen Teelöffel gemahlene Vanille 40 Gramm gehackte Mandeln…
Read More
Amaranth ein Powerkorn?

Amaranth ein Powerkorn?

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
  Amaranth ein Powerkorn? Was ist da wirklich dran? Amaranth das heilige Wunderkorn der Inka. Das sind schon sehr hochtrabende Bezeichnungen für ein so kleines Körnchen. Lange konnte ich mit diesen Korn, das kleiner als ein Senfkorn ist, in meiner Küche nicht wirklich etwas anfangen. Inzwischen liebe ich diese „Getreide“ weil es mit seinem nussig milden Geschmack so vielseitig verwendbar ist. Doch schauen wir mal genauer hin. Was ist Amaranth? Bei Amaranth handelt es sich um eine der ältesten Nutzpflanzen des Menschen. In Mittel- und Südamerika wird die Pflanze schon seit gut 5000 Jahren kultiviert. Für die Azteken war Amaranth neben Mais und Bohnen das Hauptnahrungsmittel und spielte auch in religiöse Zeremonien eine wichtige Rolle. Heute ist es neben Mexiko und den Andenländern auch bei Bergstämmen in Indien, Pakistan und…
Read More
Naschen ohne Reue?

Naschen ohne Reue?

Blog, Glutenfrei, Laktosefrei, Rezepte, Süßes/Dessert
Naschen ohne Reue? Geht das? Auf jeden Fall mit diesem gesunden Snack für Zwischendurch, der dich sicher und gut durch den "süßen Hunger" bringt. Er ist so einfach herzustellen und du kannst die Zutaten nach Geschmack zusammen stellen und variieren. Der süße Hunger überfällt einen ja gefühlt aus heiterem Himmel und wie oft endest du dann in einer Bäckerei oder am Süßigkeitenregal des nächstliegenden Supermarkts. Hinterher kommt dann wieder das schlechte Gewissen über zu viel Zucker und zu ungesund. Diesen gesunden Snack kannst du immer bei dir haben. Selbst im Sommer, da keine Zutaten drin sind, die durch Wärme schlecht werden könnten. Das brauchst du für 2 Portionen: ca. 6 getrocknete Apelchips 6 getrocknete Aprikosen 1 Handvoll getrocknete Erdbeeren 1 Handvoll Walnüsse 1 Handvoll Cashews 1 Handvoll Kürbiskerne Du kannst natürlich…
Read More