Hat dich schon mal der Hafer gestochen?

Hat dich schon mal der Hafer gestochen?

Blog, Tipps rund um Ernährung, Wohlgefühl
  Hat dich schon mal der Hafer gestochen? Das ist natürlich nur ein Sprichwort. Schaut man sich den Hafer mal genauer an, versteht man die Bedeutung dieses Sprichwortes. Hafer ist Ballaststoff-Power pur und trotzdem etwas aus der Mode gekommenen und von Roggen, Weizen und anderen Getreidesorten verdrängt. In Form von Flocken findet man Hafer in vielen Müslimischungen und zu Recht gilt er als geradezu unverschämt gesund. Der Hafer (Avena) gehört zu der Pflanzengattung Süßgräser. Er ist reich an Nährstoffen und gedeiht auch unter schwersten Bedingungen. Er gehört zu den jüngeren Getreidesorten. Erste Aufzeichnungen gibt es um etwa 3000 v. Chr. Zu dieser Zeit verwendeten die Ägypter erstmals Hafer als Nutzpflanze. Zuvor war Hafer lediglich als Unkraut angesehen worden. Über das Mittelmeer kam er schließlich in unsere Regionen. [caption id="attachment_3841" align="aligncenter" width="640"] cavydog…
Read More