Pflaumen-Chutney mit Tamarinde

Pflaumen-Chutney mit Tamarinde

5-Elemente-Ernährung, Extras, Herbst, Herzhaftes, Laktosefrei, Rezepte, Sommer, Spätsommer, Vegan
Pflaumen-Chutney mit Tamarinde   Ein Chutney ist eine würzige, manchmal süß-saure, oft auch scharf-pikante Sauce der indischen Küche. Ein Chutney kann eine Beschaffenheit von flüssig bis cremig-fest haben. Es existieren Variationen mit Frucht- oder Gemüsestücken. Mein Chutney besteht aus Pflaumen, Tamarindenpaste (auch indische Dattel oder Sauerdattel genannt) und reichlich Gewürzen.     Die Pflaume Die Tage werden langsam wieder kürzer und das heißt auch, dass die die Pflaume Saison hat. Sie erinnert mit ihrem süßlichen Geschmack noch an den Sommer und zeigt uns gleichzeitig an, dass der Herbst vor der Tür steht. Die Zeit des Sommers/Spätsommers und die natürlich-süßen Lebensmittel, die in der Traditionellen Chinesischen Medizin dem Erdelement zugeordnet sind, eignen sich bestens um deine „Mitte“ zu stärken. Hierzu gehören auch viele heimische Obstsorten, wie z.B. die Pflaume. Pflaumen kannst du nicht nur…
Read More
Mein Lieblings-Chia-Pudding

Mein Lieblings-Chia-Pudding

5-Elemente-Ernährung, Frühstück, Kochbuch, Laktosefrei, Omega 3, Rezepte, Süßes/Dessert, Vegan
Mein Lieblings-Chia-Pudding Chiasamen sind eine wunderbare vegane Quelle für die so wichtigen Omega-3 Fettsäuren. Chiasamen-Pudding kennst du bestimmt, ist ja wahrlich kein neues Rezept. Aber hast du Chiasamen-Pudding schon einmal mit frisch geriebener Orangenschale probiert? Diese zitrusartige Version in Kombination mit Vanillezucker schmeckt wie Sonnenschein aus dem Glas. Außerdem ist das Rezept für den Chia-Samen-Pudding nach der 5-Elemente-Ernährung konzipiert, also ein ausgewogenes Rezept für den Körper. Was fantastisch ist, denn ich kann heute einzelne Portionen Chiapudding machen und sie dann den Rest der Woche genießen. So ist Frühstück immer fertig! Übrigens: Du kannst Chiasamen auch durch geschrotete Leinsamen ersetzten!!! Der beste Pudding aus Chiasamen Frische Zitrusfrüchte, Vanille und Honig passen perfekt zu Chiasamen. Vor allem, wenn du sie mit einer Basis aus selbstgemachten Cashew- oder Mandeldrink zubereitest. Du kannst auch…
Read More
Kalte Suppe für heiße Tage: andalusische Gazpacho

Kalte Suppe für heiße Tage: andalusische Gazpacho

5-Elemente-Ernährung, Herzhaftes, Kochbuch, Laktosefrei, Mineralstoffe, Rezepte, Sommer, Suppen, Vegan
Kalte Suppe für heiße Tage: andalusische Gazpacho Interessanterweise mag ich warme Tomatensuppe sogar nicht, aber diese kalte Tomaten-Gurken-Paprika-Suppe kommt besonders an heißen Tagen sehr gut. Und zurzeit haben wir immer wieder fast tropische Temperaturen bei uns im Norden. Und da ist es genial, wenn der Herd kalt bleiben kann, auch wenn ich sonst ja nicht so ein Fan von Rohkost bin. Bei schwülen 31 Grad Außentemperatur mache ich da dann auch gerne mal eine Ausnahme. Alleine die Vorstellung an einem solchen Tag am Herd zu stehen widerstrebt selbst mir :-) . Das heutige Rezept ist in Original-Rezept aus Sevilla für Gazpacho, dass ich allerdings ein wenig abgewandelt habe. Im Original-Rezept werden grüne Paprika verwendet, die hatte ich nicht im Hause und ich vertrage sie auch nicht so gut. Deshalb habe…
Read More
Sommer-Genuss: Erdbeeren, Parmesan und Serrano mit Balsamico-Honig

Sommer-Genuss: Erdbeeren, Parmesan und Serrano mit Balsamico-Honig

5-Elemente-Ernährung, Eiweiß, Herzhaftes, Rezepte, Salate, Sommer
Sommer-Genuss: Erdbeeren, Parmesan und Serrano mit Balsamico-Honig Für dieses leichte und leckere Sommergericht braucht es nur wenige Zutaten und es ist ruck zuck auf dem Tisch. So musst du bei heißem Wetter und zurzeit ist es bei uns in Norddeutschland außergewöhnlich warm, nicht lange in der Küche stehen. Du kannst das Gericht als leichte Vorspeise servieren oder auch als leichtes Abendbrot, dann würde ich die angegebene Menge für 2 Personen nehmen. Alle drei Zutaten - Erdbeeren, Parmesan und Serrano-Schinken - sind für sich ja schon ein Genuss. Die Kombination zusammen mit dem Balsamico-Honig und dem Basilikum toppt das Ganze genusstechnisch dann noch einmal.  Durch das anhaltend warme Wetter gibt es Erdbeeren schon recht günstig und sie schmecken durch die viele Sonne, die sie diesen Mai und Juni hatten auch schon…
Read More
7 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit: Mit Schwung und Elan ins Frühjahr

7 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit: Mit Schwung und Elan ins Frühjahr

5-Elemente-Ernährung, Blog, Frühling, Tipps rund um die Wechseljahre, Tipps rund um Ernährung, Wissenswertes, Wohlgefühl
Wissenswertes: 7 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit: Mit Schwung und Elan ins Frühjahr Möchtest du mit Schwung und Elan ins Frühjahr? Denn Frühjahrsmüdigkeit muss nicht sein! Der Winter war in diesem Jahr, was die Temperaturen betrifft, sehr durchwachsen. Insbesondere der Kälteeinbruch Ende Februar Anfang März hat vielen aufgrund des bitter kalten Ostwindes sehr zugesetzt. Doch nun geht es aufwärts - endlich...   Spürst du auch schon den kommenden Frühling? Die Vögel zwitschern wieder. Die Schneeglöckchen blühen, die Kraniche kehren aus dem Süden zurück. Es ist morgens wieder früher und abends länger hell. Alleine dadurch fällt vielen Menschen das Aufstehen schon leichter. Können wir das alles als Zeichen für ein Winterende werten? Ich denke ja. Vorsicht ist dennoch geboten. Es kann auch im März und April noch mal richtig kalt werden. Auch wenn der Aufbruch förmlich…
Read More
Frühstück, die wichtigste Mahlzeit des Tages

Frühstück, die wichtigste Mahlzeit des Tages

5-Elemente-Ernährung, Blog, Tipps rund um die Wechseljahre, Tipps rund um Ernährung, Video, Wissenswertes
Wissenswertes: Frühstück, die wichtigste Mahlzeit des Tages? Für mich auf jeden Fall und nicht nur für mich. Ohne Frühstück aus dem Haus zu gehen, wäre als ob du mit deinem Auto ohne ausreichend Sprit auf die Autobahn fährst. Wusstest du, dass Frühstück den abendlichen Heißhungerattacken vorbeugen kann? Hier kannst lesen welche Vorteile nicht nur frühstücken, sondern ein warmes Frühstück gut für dich hat! Hier einige süße und herzhafte Frühstücks-Rezepte für dich:   Cremiger Hirse-Porrdige mit Rhabarber-Apfel-Kompott Porridge mit Rote-Bete-Apfel-Kompotte Amaranth-Frühstück mit Power-Beeren Herzhaftes Frühstück - Hirse mit Spiegelei Kraftbrühe oder wie wäre es mit einer Bündner Gerstensuppe Ich wünsche dir einen energiereichen Start in den Tag! _____________________________________________________ Du willst dich in deinem Körper wieder wohlfühlen? Du möchtest wieder in deine Lieblingsjeans passen?Und erholsam schlafen?Nicht mehr bei jeder Kleinigkeit “explodieren”?Und so…
Read More
Cashew “Frischkäse”

Cashew “Frischkäse”

5-Elemente-Ernährung, Extras, Glutenfrei, Herzhaftes, Laktosefrei, Rezepte, Vegan
© Claudia Earp – Cashew "Frischkäse" Cashew "Frischkäse" Cashew "Frischkäse" ist eine tolle Alternative, wenn du vegan lebst oder aus anderen Gründen keine Milchprodukte essen möchtest oder darfst. Veganer Frischkäse aus dem Biomarkt ist meist sehr teuer und ich habe für mich auch noch keinen gefunden, der mir erstens wirklich schmeckt und zweitens nicht zu viele Zusatzstoffe hat. Als ich dann vor einiger Zeit auf diese Variante gestoßen bin, habe ich es sofort ausprobiert und war begeistert. Der "Frischkäse" ist so schnell hergestellt und lässt sich beliebig abwandeln, wie zum Beispiel in der winterlichen Rote-Bete-Creme oder auch dem Aufstrich mit Steckrübe und Meerrettich auf meinem Blog. Inzwischen stelle ich den "Frischkäse" immer nur in relativ kleinen Mengen her, da die Haltbarkeit doch sehr begrenzt ist! Mehr Infos dazu findest du unter…
Read More
Rosenkohl-Salat mit Birne und Cranberries

Rosenkohl-Salat mit Birne und Cranberries

5-Elemente-Ernährung, Herbst, Herzhaftes, Laktosefrei, Mineralstoffe, Rezepte, Salate, Vegan, Vitamine, Winter
Rosenkohlsalat mit Birnen und Cranberries Heute geht es wie versprochen mit einem Rosenkohl Rezept weiter. Wieder ein Salat, doch dieses Mal wird der Rosenkohl roh verwendet. Dabei ist es wichtig, dass der Rosenkohl sehr fein geschnitten wird. Die Feiertage näheren sich ja in großen Schritten und dieser Salat ist eine wunderbare Vorspeise. Die sich gut vorbereiten lässt, denn der Salat schmeckt besser, wenn er einen Tag zum Durchziehen hatte. Hast du schon mein Rosenkohl-Kürbis-Salat probiert? Nein, dann solltest du es schleunigst nachholen :-) . Rosenkohlsalat mit Birnen und Cranberries Das brauchst du für 2 Portionen: 300 GrammRosenkohl2Birnen (Bio)30 Grammgetrocknete Cranberries30 GrammWalnüsse4 Zweigefrischen Thymian, alternativ 2 Teelöffel getrockneten ThymianSaft einer 1/2Orange2 EsslöffelZitronensaft4 EsslöffelPhilotimo Gourmet Olivenöl (*Affiliate Link: “Olive Company”)wenigMeer- oder Steinsalznach Geschmackschwarzen Pfeffernach GeschmackPaprikapulverwenigKurkuma Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte…
Read More
Warmes Frühstück – 8 Gründe wieso es so wichtig ist

Warmes Frühstück – 8 Gründe wieso es so wichtig ist

5-Elemente-Ernährung, Blog, Tipps rund um den Darm, Tipps rund um die Wechseljahre, Tipps rund um Ernährung, Wissenswertes, Wohlgefühl
Warmes Frühstück - 8 Gründe wieso es so wichtig ist.  Wie wichtig ist es zu Frühstücken? Eine Frage, die ich immer wieder gestellt bekomme. Hätte mir jemand vor 12 Jahren gesagt ich sollte jeden Morgen frühstücken und mir dann wohl möglich noch geraten ein warmes Frühstück zu mir zu nehmen, wäre meine Antwort schlicht und einfach gewesen: Ich habe morgens weder Hunger noch Zeit. Es gab gerade mal eine Tasse Tee zum Frühstück. Jahrelang war meine erste Mahlzeit am Tag das Mittagessen... Kommt dir das bekannt vor? Dann habe ich hier gleich zwei Tipps für dich:   1. Iss abends nicht zu spät und leicht Sonst ist deine Verdauung noch am Morgen damit beschäftigt, das Abendessen zu verdauen. Und dann hast du natürlich keinen Hunger. Zudem schläfst du im Zweifelsfall…
Read More
12 Gründe deinen Darm jetzt zu putzen

12 Gründe deinen Darm jetzt zu putzen

5-Elemente-Ernährung, Blog, Darmgesundheit, Tipps rund um den Darm, Tipps rund um Ernährung, Wissenswertes, Wohlgefühl
12 Gründe deinen Darm jetzt  zu "putzen" Jedes Jahr im Januar starte ich wieder in eine 16-tägige Darmreinigung, um mich und meinen Darm von “Altlasten” zu reinigen und um wieder Platz für Neues und Gesundes zu schaffen. Darmreinigung hört sich für viele erst mal sehr abschreckend an. Gründe dafür gibt es aber viele: Egal ob bei Verdauungsproblemen, nach Antibiotika-Therapien, bei Rheuma, Pilzinfektionen, unreiner Haut, Energielosigkeit oder depressiven Verstimmungen. Oder einfach nur als Prävention! Das Ergebnis nach einer Darmreinigung wird immer dasselbe sein: du fühlst dich besser und leistungsfähiger. Denn eine Darmreinigung aktiviert die Selbstregulierungskräfte deines Körpers zu neuem Leben und ist auch ein super Startpunkt für eine Ernährungsumstellung und/oder eine allgemein gesündere Lebensweise. claudia 12 Gründe deinen Darm jetzt zu "putzen" Ich habe mir mal die Mühe gemacht Gründe für…
Read More